THEMEN

Wie man gut atmet

Wie man gut atmet

Wie man gut atmet: Tipps, um zu lernen, wie man gut atmet, ohne den Atem anzuhalten. Atemübungen und zu überprüfende Faktoren.

DortAtmunges ist einVitalfunktion mit verschiedenen Organen des Körpers. Von Kindheit an sollten wir lernenwie man gut atmetFür viele von uns jedochatmenRichtig, es wird kein automatischer Prozess. Falsche Körperhaltung, Angstzustände, verstopfte Nase, Allergien, Aerophagie, Asthma und viele andere Faktoren können die Art und Weise, wie wir atmen, negativ beeinflussen.

Noch dieAtmungDas ist alles: Dank der Tatsache, dass wir Sauerstoff in unseren Körper einführen und Kohlendioxid als Abfallprodukt unseres Stoffwechsels ausstoßen.

Atemanatomie

Es gibt viele Organe und Muskeln, die benötigt werdenKoordinateum es dir zu erlaubenatmen. Wenn für vieleatme gutes ist natürlich, für manche nicht. Faktoren, die das Keuchen oder Festhalten beeinflussen können, sind:

  • Falsche Haltung
  • Übergewicht und Fettleibigkeit
  • Angst
  • Stress
  • Muskelverspannungen
  • Verstopfte Nase
  • Schlafapnoe
  • Schlechte Luftqualität
  • Unangemessene Luftfeuchtigkeitsraten (Luft zu trocken oder zu feucht)
  • Asthma
  • Bewegungsmangel
  • Zigarettenrauch
  • Husten und Erkältung
  • Schlechte Schlafqualität
  • Allergien
  • Andere Krankheiten im Zusammenhang mit den Atemwegen
  • Herzfehler

Das Atmen ist sehr komplex, weil es Folgendes beinhaltet:

  • Interkostalmuskeln
  • Bauchmuskeln
  • Membran
  • Muskeln des Brustbereichs
  • Lunge
  • Blutgefäße
  • Bronchien (Bronchien und Äste)
  • Larynx
  • Mund
  • Nase und Nasenhöhle
  • Luftröhre

Wie klaratme gut Es scheint einfach, an der Basis gibt es einen sehr komplexen Mechanismus, der viele Faktoren beinhaltet. Das Üben von körperlicher Aktivität, insbesondere bei Aerobic, bildet die Grundlage für eine gute Atmung, auch wenn Sie sich in Ruhe befinden.

Wie gut atmen?
Atme aus der Nase ein und aus dem Mund aus ... zwei einfache "Handlungen", die einen sehr komplexen Prozess verbergen, den des Atmens.

Atme ein und aus

Wie oft haben Sie in Fernsehprogrammen oder direkten Erlebnissen gehört? "Atme langsam ein und aus ..."?L 'Inspirationunter optimalen Bedingungen sollte es von der Nase aus erfolgen. Die einströmende Luft wird nach einer langen Reise schließlich den oberen Teil der Lunge füllen (weshalb Sie ein Anheben der Schultern und Schlüsselbeine sehen werden). Am Ende der Inhalation erfolgt die Ausatmung. Das Ausatmen beginnt an den Lungenblutgefäßen. Wir sehen einige Effekte, wenn sich die Rippen zusammenziehen und der Brustkorb schrumpft und schließlich der obere Teil der Lunge durch Absenken der Schultern und des Schlüsselbeins.

Unter normalen Bedingungen wird eine Atemfrequenz von 12 bis 18 Zyklen pro Minute angenommen. Unter Stressbedingungen nehmen die Atemzyklen zu, während sie unter Entspannungsbedingungen abnehmen. Dies ist, was in passieren solltenormale Bedingungen. Leider können psychologische Faktoren zu einem führenHaftunwillkürliches Atmen auch unter optimalen physiologischen Bedingungen.

Wie man gut atmet

Lassen Sie sich zuerst ärztlich untersuchen: Stellen Sie sicher, dass Ihr Herz richtig pumpt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Lunge und das gesamte Atmungssystem frei von Problemen sind. Versuchen Sie, das Vorhandensein von Allergien festzustellen: wenn Sie atmen nur durch den Mund und können nicht durch die Nase atmenhaben Sie wahrscheinlich Probleme mit verstopfter Nase.

Wenn dies erledigt ist, besuchen Sie den Posturologen: Wenn Sie dazu neigen, Ihre Schultern zu schließen und Ihr Kinn nach vorne zeigt, wobei Ihr Kopf fast zwischen Ihren Schlüsselbeinen gequetscht ist, sollten Sie damit beginnen. Breite Schultern, weit offen und eine aufrechte Position des Kopfes helfen sehr ... im Gegenteil, eine geschlossene Haltung kann ein Hindernis für a seinoptimale Atmung.

Wie lerne ich gut zu atmen?

  • Entspannen Sie Ihre Nacken- und Schultermuskulatur
  • Holen Sie sich in eine bequeme Position
  • Atme langsam durch die Nase ein, spüre, wie die Brust anschwillt (oder der Bauch bei Zwerchfellatmung).
  • Herunterladen, aus dem Mund ausatmen, aber die Luft nicht herausdrücken.

Zur Frage "wie man gut atmet? "Ich könnte Ihnen mit einem trockenen Satz antworten: Um gut zu atmen, muss man nicht den Atem anhalten!Wenn das Atmen "nicht von selbst kommt" oder Sie Schwierigkeiten haben, durch die Nase einzuatmen (und Sie finden sich selbst aatme nur durch den Mund) versuchen Sie es mit einem abschwellenden Mittel für die Nase.

Atmen ist "auch eine Frage des Geistes "Ziehen Sie in Betracht, einen Psychologen zu konsultieren, ohne Pathologien, die das Atmungssystem betreffen. Der Grund? Das Anhalten des Atems kann psychosomatisch gesehen einen psychischen Wert haben. Sie können auch einen ganzheitlichen Ansatz ausprobieren, um zu lernen, wie man gut atmet.

Atemübungen.
Das Üben von Meditation oder Yoga-Atmung kann Ihnen helfen.

Zwerchfellatmung

Wir alle wissen, dass es zwei Arten der Atmung gibt. Eine "hohe Atmung" (als Brustatmung bezeichnet) und eine "niedrige Atmung" (als Zwerchfellatmung bezeichnet). Das Üben der Zwerchfellatmung kann eine großartige Möglichkeit sein, um zu lernen, wie man gut atmet, insbesondere wenn Sie sich entspannen und tief atmen möchten. Übungen der Zwerchfellatmung.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hatwie man gut atmet, du kannst mir auf Twitter oder Facebook folgen.


Video: 4 Tricks, mit denen du schläfst wie ein Baby (Oktober 2021).