THEMEN

Wie man Muscheln reinigt

Wie man Muscheln reinigt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So reinigen Sie Muscheln:Anweisungen zum Reinigen der Muscheln vom Sand. Unterschied zwischen gewöhnlichen frischen Muscheln und echten Muscheln, wie man Lupinen reinigt und wie man frisch gefangene Muscheln reinigt.

Mehr als nur darüber zu redenfrisch gefangene Muschelnwir sollten darüber redenfrisch gepflückte Muscheln. Die Muscheln werden im Sand gesammelt und müssen zum Reinigen "gespült" werden, dh der Sand, der sich in ihnen ansammelt, wird ihnen entzogen. DasVenusmuschelnIch binMuschelnsehr vielseitig, die sich für eine Vielzahl von Vorbereitungen eignen. Vom klassischen Muschelbraten über Spaghetti bis hin zu aufwändigeren Gängen, die sie in Kombination mit einem guten Thunfisch sehen! Ohne sich im Labyrinth von Hunderten von Menschen zu verirrenRezepte, mal sehenwie man Muscheln reinigtund frische Muscheln.

Muscheln und Lupinenmuscheln

Was ist der Unterschied zwischen echten Muscheln und gewöhnlichen frischen Muscheln? An dieser Stelle kommt es auf die Größe an, aber auch auf Geschmack und Farbe!

Gewöhnliche Muscheln sind bekannt als Lupinenmuschelnarme Leute (in der Romagna)bibarassein Venetien oder einfachLupinenim Rest von Süditalien.

DasLupinenmuschelnSie haben eine Farbe von Beige bis Grau-Blau. Sie schmecken gut, sie sind noch mehrleckerdesVenusmuschelnaber sie werden durch die Größe bestraft. Seit ichLupinensind kleiner alsVenusmuschelnsie sind schwieriger zureinigen. Die geringe Größe macht es schwieriger, den Sand von innen zu entfernen, und selbst die Rezepte sind umständlicher.

DasVenusmuschelnSie sind größer und können einen Durchmesser von 5-6 cm erreichen. DasVenusmuschelnWir sind der Meinung, dass wir die empfehlen könneneinheimischDas heißt, diejenigen, die vom vertrauenswürdigen Einzelhändler „nur gefischt“ wurden. Auf dem Markt ist die Muscheln in unseren Meeren gesammeltBesonders die, die man in Supermärkten findet, sind die "philippinischen Muscheln".

Philippinische Muscheln kommen nicht wirklich von den Philippinen: Sie werden so genannt, weil sie mit auf den berühmten Inseln geborenen Anbaumethoden gezüchtet werden. Das gezüchtete MuschelnSie unterscheiden sich von lokalen Muscheln dadurch, dass sie dunklere Schalen und 2 verbundene Siphons haben (jene Anhänge, die aus der Schale herausragen).

Wie kann man "gefangene Muscheln" von "gezüchteten Muscheln" unterscheiden?

In gezüchteten Muscheln sind die beiden Siphons vereint und haften vollständig aneinander. In den in den Meeren gesammelten Muscheln (heimisch) lösen sich die beiden hervorstehenden Siphons.

Wie man Muscheln reinigt

Nach diesen notwendigen Voraussetzungen, wie man unterscheidetMuscheln von Lupinen und wie man die findetgezüchtete MuschelnUm sie von den "gefischten" zu unterscheiden, wollen wir sehenwie man Muscheln reinigt.

Tatsächlich ist es vor jeder Vorbereitung erforderlich, die Muscheln vom Sand zu reinigen. Dieses Verfahren wird auch als "Spülen der Muscheln" bezeichnet. Um die Muscheln zu reinigen, meinen wir genau das Verfahren, das darauf abzielt, den Sand aus dem Inneren der Muscheln zu entfernen, um sie für jedes Rezept vorzubereiten.

Bitte beachten Sie: Es gibt diejenigen, die die Muscheln in Meerwasser spülen, aber angesichts der Schwierigkeit, sauberes Meerwasser zu finden, in diesem Handbuch weiterwie man Muscheln reinigt Wir empfehlen Ihnen, Salzwasser anstelle des klassischen Meerwassers zu verwenden.

Die Muscheln spülen

  1. Legen Sie die Lupinenmuscheln (kleine Muscheln) oder Muscheln in eine Schüssel mit kaltem Wasser und fügen Sie einen Löffel Salz hinzu. Die Dosen betragen etwa 30 Gramm Salz pro Liter verwendetem Wasser.
  2. Die Muscheln 3 Stunden abtropfen lassen. Zu diesem Zeitpunkt werden sie eine große Menge Sand ausstoßen. Bei Lupinenmuscheln 4 Stunden abtropfen lassen und das Wasser nach 2 Stunden ersetzen (in der Praxis das Wasser wechseln).
  3. Übertragen Sie die Muscheln mit Ihren Händen in ein Sieb oder ein Sieb. Spülen Sie die Muscheln unter fließendem Wasser.
  4. Beseitigen Sie zerbrochene Muscheln und sehr schwere Muscheln. Sehr schwere Muscheln enthalten oft große Mengen Sand.

Es ist klar, dass das Reinigen von Muscheln sehr einfach ist. Das Warten auf die Spülzeiten, die zum Entfernen des Sandes erforderlich sind, erfordert nur wenig Geduld.

So öffnen Sie die Muscheln

Um die Muscheln zu öffnen, müssen Sie lediglich einen Topf mit den sauberen und gut gespülten Muscheln erhitzen. In den Auflauf können Sie einen Liter Weißwein geben, um sie zu würzen (aber Sie können auch klares Wasser hinzufügen). Decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn 2 - 3 Minuten lang.

Durch die Hitze öffnen sich die Muscheln und Sie müssen sie nur abtropfen lassen und schälen. Sie können das Öffnungswasser der Muscheln mit einem Musselin-Tuch filtern, damit Sie es für jedes Rezept verwenden können. Die gerade geöffneten Muscheln abtropfen lassen und schälen.

Es könnte Sie interessieren: wie man Muscheln reinigt



Video: ARD Buffet ach was! Miesmuscheln Test 816885 xl (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Shem

    Darin ist etwas. Früher dachte ich anders, vielen Dank für die Informationen.

  2. Gosheven

    Welche Worte ... tolle, brillante Idee

  3. Earvin

    Und ich habe schon gelöscht !!!!!

  4. Neason

    Bravo, du wurdest mit einfach brillanter Idee besucht

  5. Majora

    Ich nehme es sowieso



Eine Nachricht schreiben