THEMEN

Wie man Blumen mit Sonne und Blitz fotografiert

Wie man Blumen mit Sonne und Blitz fotografiert

Diejenigen, die Blumen lieben, können es nicht versäumen, sie in all ihrer Pracht zu verewigen, und deshalb versuchen wir, Ihnen einige Ratschläge zu geben wie man Blumen fotografiert dass wir uns auf unserem Weg treffen. Es scheint trivial, weil sie allein schon schön sind, aber genau aus diesem Grund entsteht das Problem der Gerechtigkeit. Lass es uns versuchen!

Wie man Blumen mit der Sonne fotografiert

Es ist natürlich, in der Sonne nach einem Thema zu suchen, aber wenn es direkt ist, gibt es uns nicht bessere Lichtverhältnisse weil es zu schwer ist und der Kontrast zwischen Schatten und Licht zu groß wäre. Es hätte eine sehr seltsame Wirkung und würde die Schönheit der Blume stehlen, die wir in all ihrer Zartheit darstellen wollen. Das beste Licht zum Fotografieren von Blumen ist daher nicht das maximale und direkte. Besser ohne Zweifel bleiben im Freien und in einem schattigen Bereich Selbst wenn die Sonne hoch am Himmel steht. Wenn es ein bewölkter Tag ist, ist es einfacher. Diese Tipps können auch nützlich sein, wenn Sie ein Fotoporträt aufnehmen möchten.

Gehen wir so vor, auf der Suche nach perfektem Licht. Die Grauzone ist nicht leicht zu finden und wir können uns in der Lage befinden, sie zu finden und dann zu behalten. Wir können unseren eigenen Körper dafür benutzen eine Blume beschatten, oder der Körper anderer. Es gibt auch Objekte, die speziell für den Schattenwurf entwickelt wurden. Lassen Sie uns auch einen dicken Reflektor mit Diffusor besorgen, der beim Fotografieren von Blumen sehr nützlich ist.

Auf der Suche nach dem besten Licht können wir uns in Bedingungen befinden, in denen es nicht genug gibt. Es kann an bewölkten Tagen aber manchmal passieren sogar früh morgens oder abends. Es ist ein echtes Problem, aber wir können mit der Einstellung unserer Kamera spielen, indem wir viele Tests durchführen und dann die für uns richtige Lösung finden. Wenn es keinen Wind gibt und wir mit einem Stativ ausgestattet sind, versuchen wir, die Belichtungszeit zu verlängern, in der Hoffnung, dass ein Windstoß unser Motiv nicht bewegt.

Wie man Blumen mit Blitz fotografiert

Wenn wir auch nach vielen Manövern nicht das gewünschte Ergebnis erzielen können, müssen wir aufgeben und den Blitz verwenden. Höchstwahrscheinlich ist es schon in der Kamera. Es ist nicht die beste Lösung, und denken Sie daran, es nur in Notsituationen zu verwenden. Sie werden den Unterschied bemerken, auch wenn das Blitzlicht das Motiv in seiner Gesamtheit investieren kann, ohne unansehnlich zu wirken dunkle Bereiche weil wir unsere Blume genau fotografieren. Wenn es nicht Nacht ist, ist der Blitz automatisch sehr schwach und erfüllt seine Aufgabe. Wenn es Abend ist, kann eine Kompensation erzeugt werden, die für das Auge nicht sehr angenehm ist.

Wenn wir die Wahl haben, ist es besser, sich für einen von der Kamera getrennten Blitz zu entscheiden, damit Sie die Entfernung und Richtung leicht bestimmen können. Als Ausgangspunkt betrachten ein Winkel von 45 °, weil es im Sonnenlicht am besten emuliert. Wenn die Blume klein ist, können wir einen Blitz mit geringer Leistung aus nächster Nähe verwenden. Es ist nützlich zu wissen, dass es Makro- oder Ringblitze gibt.

Wie man Blumen mit dem Wind fotografiert

Es ist ganz normal, dass sich unsere wundervolle Blume beim Fotografieren mit ihren Blütenblättern und Blättern bewegt. Es passiert im Frühling wie im Herbst auch wenn die sonne scheint. Wenn es unmöglich ist, es richtig einzurahmen und nicht einmal zu fokussieren, müssen wir eine Lösung finden. Wenn wir unsere Blume eng umrahmen und vergrößern, wird sie immer unschärfer.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einige davon sehen wir uns an. Am einfachsten ist es, sich zu organisieren den Wind abwehren mit unserem eigenen Körper als Schild mit Ihrem Körper. Probieren wir es aus, auch wenn es nicht so trivial ist, wie es scheint, und wir keine professionellen Akrobaten machen können.

Wenn die Blume geschnitten oder in einer Vase ist, können wir fortfahren, aber wenn sie noch auf dem Boden steht, lassen Sie sie besser in Ruhe, weil wir sie töten sollten. Für die besser organisierten Fotografen gibt es auch einen Zubehör um den Wind abzuschirmen, der zusammen mit dem Reflektor platziert und gleichzeitig fotografiert würde.

Wie man Blumen fotografiert und warum

Wir haben gesehen, wie man sich beim Fotografieren einer Blume verhält, besonders wenn wir in der Nähe sind ohne Blitz und ohne besonderes Material. Versuchen wir zu verstehen, wie der Wind weht, und positionieren wir uns zum Beispiel auf dem Boden.

Aus technischer Sicht können wir die Sonne von unten nach oben einrahmen und unterbelichten, wenn der Himmel zu verbrannt ist. Wenn Sie mit diesen Einstellungen herumspielen, lernen Sie sie sehr gut kennen Aussehen einer Blume, als hätten wir es mit unseren eigenen Händen gemalt. Manchmal ist es jedoch wirklich schwierig, den Moment zu erfassen, daher müssen wir Geduld haben, aber berücksichtigen, dass unsere Geduld nicht unendlich ist.

Um Spaß zu haben, können wir auch Filter verwenden, die der Anwesenheit von gewidmet sind ein paar Tropfen Wasser Das macht den Schuss lebendiger und authentischer. Wenn wir andererseits nicht davon überzeugt sind, dass das Motiv unseres Fotos geeignet ist, ist es besser, es so schnell wie möglich zu bemerken und den nächsten Floristen zu kontaktieren, der uns die besten Exemplare für die kommenden Fotos verkaufen kann.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Sie werden staunen! Was hält hält die Schnittblumen länger frisch?! 14 Tage lang!!! (Oktober 2021).