THEMEN

Wie man Pilze im Stroh züchtet

Wie man Pilze im Stroh züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist noch keine Pilzsaison, aber es rückt näher und wir können bereits ihren Geschmack und all die guten Gerichte, die wir kochen werden, probieren. Deshalb fangen wir an zu erklären wie man Pilze im Stroh züchtet, in Vorbereitung. Pilze eignen sich nicht nur zum Kochen als Zutaten für Eintöpfe, Saucen und Risottos, sondern können auch zur Gärung alkoholischer Getränke und zur Herstellung von Brot verwendet werden. Auch in pharmazeutischer Bereich Wir finden einige Pilze, die aufgrund ihrer Fähigkeit, natürliche Moleküle zu produzieren, zur Herstellung von Antibiotika, Krebs und Vitaminen verwendet werden.

Es gibt diejenigen, die für den Herbst gehen Pilze, Wenn Sie sie im Wald suchen, müssen Sie sehr kompetent sein, um sie zu erkennen, da nicht alle Pilze essbar sind und einige sogar giftig sind und schwerwiegende Gesundheitsprobleme verursachen können. Wenn wir Pilze mögen und sie zur Hand haben möchten, können Sie lernen, wie man Pilze in Stroh züchtet, es ist überhaupt nicht schwierig und Sie werden einen Geschmack dafür bekommen, ganz zu schweigen von der Zufriedenheit, die Sie bekommen, wenn Sie a essen Risotto mit Pilzen, die wir haben. haben uns selbst produziert.

Wie man Pilze im Stroh züchtet: was es braucht

Machen wir uns bereit, mit all dem Pilze zu züchtennotwendige Ausrüstung. Holen wir uns einen Segeltuch- und Plastiksack, Cardoncello Mycelia, einen Vernebler, viel Stroh, etwas Erde, Wasser, ein Gummiband, eine Schere und die Polyfill.

Wie man Pilze im Stroh züchtet: Zubereitung

Lass uns anfangen! Beginnen wir mit den Grundlagen, von der Basis aus und bereiten dann die vor Substrat die dann sie hosten müssen, wenn sie wachsen. Nehmen wir unser Stroh und schneiden es mit einer Schere in sehr kleine Stücke, damit keine zu dicken "Fäden" mehr übrig sind. So reduziert, tauchen Sie es einen ganzen Tag in Wasser und pasteurisieren Sie es dann zwei Stunden lang in Wasser, um es auf 70 Grad zu bringen. Sobald wir fertig sind, können wir es in einen Beutel legen, um es abzulassen und warten, bis es kein Wasser mehr enthält.

Wie man Pilze im Stroh züchtet: Anleitung

Nachdem das Stroh fertig ist, können wir eine Reihe abwechselnder Schichten Stroh und Myzel in der Plastiktüte vorbereiten. Die Mycelien sind die vegetativen Teile des Pilzes, wir haben die ausgewählt CardoncelloWie Sie sehen werden, ist es einer der am einfachsten zu ziehenden Pilze, aber die Methode, die wir lernen, kann mit anderen Pilzen wiederholt werden.

Die erste Strohschicht muss etwa 5 Zentimeter dick sein, dann die Myzel, und allmählich füllt es den ganzen Beutel weiter. Stellen Sie sicher, dass sich keine Luft im Beutel befindet, überprüfen Sie ihn und schließen Sie ihn mit Polyfill. Dies ist das richtige Material, da es die Transpiration ermöglicht. Wir blockieren es mit einem Gummiband.

Um darauf zu warten, dass die Pilze geboren werden und wachsen, müssen wir den vorbereiteten Beutel an einen Ort mit einer Temperatur von 20 Grad stellen und etwa 30 Tage warten. Wir schauen hin und wieder hin und wenn wir feststellen, dass der Strohhalm mit Myzel bedeckt ist, müssen wir eingreifen, indem wir den Beutel öffnen und alles damit bedecken Mutterboden Erstellen einer Schicht von 4 Zentimetern. Jetzt müssen wir wirklich nur noch warten, bis die Zeit vergeht und die Pilze langsam wachsen. Das einzige Anliegen muss sein, den Beutel vor Witterungseinflüssen zu schützen und immer in einem Zustand von hohe Luftfeuchtigkeit.

Cardoncello: Eigenschaften

Wir haben das erwähnt Pilz Nennen wir es eines der einfachsten zu wachsen. Ansonsten was wissen wir über ihn? Es ist einer der besten und leckersten Pilze, auch in der Antike. Im Mittelalter Es wurde in einigen Tavernen in Latium deklamiert und galt als köstlich und aphrodisierend, so dass das Heilige Amt es in den Index aufnahm, weil es Christen verführte und sie von der Idee der Buße ablenkte

Das Cardoncello es hat eine dunkle Farbe und eine fleischige und feste Textur, der Geschmack ist in seiner Art ziemlich einzigartig, nicht durchdringend, aber subtil und "elegant". Es gibt Leute, die es einen "ehrlichen" Pilz nennen, weil es unmöglich ist, ihn mit einem giftigen Pilz zu verwechseln.

Es gibt viele Sorten davon und es hat auch viele Namen: Cardoncello, Cardarello, Ferlengo, Ferula-Pilz. In Italien finden wir es in verschiedenen Gebieten, darunter Apulien, Basilikata, Kalabrien, Sardinien und einige Provinzen von Latium und Sizilien. Der Ort, an dem wir sicher sein können, es zu erfassen, ist jedoch das Plateau des Appulo-Lucan Murge, wo es spontan auf armen Böden wächst, die mit Gras vermischt sind.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht sind hier die Eigenschaften, die dieser einfache Pilz aufweist. Wenn es frisch ist, enthält es viel Wasser (85-90%) und dann 4-5% Zucker, 3,8-4% Proteine, 0,4-0,7% Fette. Es enthält alle wichtigen Aminosäuren und Vitamine, die oft empfohlen werden kalorienarme Diäten weil es nur 28 Kalorien pro 100 Gramm und sehr wenig Fett enthält.

Das Kochen ist ganz einfach, Sie können aus vielen Alternativen wählen, ohne befürchten zu müssen, es zu ruinieren Konsistenz. Roh, geröstet, gebraten, überbacken, sautiert und kombiniert mit Nudeln, Reis, Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten und Gemüse.


Video: Vermehre Dein Pilzpaket mit eigenem Kaffeesatz - züchte selbst Edelpilze zuhause (Kann 2022).