THEMEN

Beschneiden der Rose, alle Anzeichen

Beschneiden der Rose, alle Anzeichen

Beschneidung Rosa: Welche Zweige sollen geschnitten werden und wann sollen Rosen beschnitten werden? Nützliche Tipps, um die Pflanze zu stimulieren, neue Vegetation zurückzudrängen und eine reichere Blüte zu erzielen.

Wie werden Rosen beschnitten? Wir werden es gemeinsam herausfinden. Dort Beschneiden von Rosen Es muss mit besonderer Aufmerksamkeit durchgeführt werden, die sich je nach Art der Mitgliedschaft unterscheidet. In diesem Artikel werden wir detailliert erklären, wie die Rosen beschneiden und welche Vorsichtsmaßnahmen sind bei bestimmten Rosenbüschen zu beachten?

Beim Beschneiden von Rosen die beste Zeit

Mittel-Süditalien: von Ende November bis Ende Januar.
Mittel-Norditalien: von Mitte Februar bis Ende März.

Dieser erste Schnitt wird durchgeführt, um die Strauchpflanze gesund und ordentlich zu halten. Indem Sie die schwächsten Pflanzenteile entfernen, schützen Sie sie vor Schimmel, Pilzkrankheiten und Parasiten. Eine Rosenpflanze, die zerbrechliche und schwache Teile mit sich trägt, ist in der Tat anfälliger für Parasitenbefall.

Zumdie Rosen beschneiden du musst zweimal handeln. Der Zweiterosa Schnittes wird im Sommer durchgeführt. Es verhält sich je nach Art unterschiedlichRosenpflanze(wieder blühend oder nicht wieder blühend).

Rosa Schnitt: der erste Eingriff

Bevor Sie fortfahren Beschneidung real (Sommer), um diese wichtige Arbeit zu erleichtern, wird eine gründliche Reinigung empfohlen. Die "Reinigung" besteht darin, tote Äste, die schwachen und die sich kreuzenden Äste zu entfernen, um zu beginnen:

  1. Entfernen Sie tote, gebrochene, kranke und zu alte Äste. Schneiden Sie sie auf der Höhe einer Knospe, die zur Außenseite des Strauchs oder in der Nähe von gesundem Holz zeigt.
  2. Entfernen Sie schwache oder zu dünne Äste. Um ein paar Haupt- und üppige Zweige zu bevorzugen, ist es besser, die kleinen überschüssigen Zweige zu opfern.
  3. Entfernen Sie die sich kreuzenden Zweige, um dem Rosenstrauch ein unordentliches Aussehen zu verleihen. Wenn sich mehrere Zweige kreuzen, beseitigen Sie denjenigen, der Ihnen schwächer erscheint, und diejenigen, die in Richtung der Mitte des Strauchs wachsen: Das Laub muss Licht und Luft erhalten, damit es nicht durch ein Gewirr von Zweigen erstickt wird.

Kletterrose beschneiden
Diese Phase darf nicht von Personen durchgeführt werden, die im Begriff sind, einen Kletter- oder Sarmentose-Rosenstrauch zu beschneiden. Bei diesen Rosen ist es ausreichend, die Zweige an den Stützen zu befestigen, damit sie nicht durch Kollisionen miteinander beschädigt werden.

Wie man im Sommer Rosen beschneidet

Für dienicht blühende Rosen es wird am Ende der Blüte angewendet. Bei nicht remontanten Rosen sollte ein zweiter Schnitt durchgeführt werden verkürzen Sie die Zweigewer produzierte die Blumen. Es schneidet knapp über einem neuen Jet. Während der verbleibenden warmen Jahreszeit wird die Pflanze neue Zweige produzieren, dieSie werden Rosen produzierenmit der Blüte des folgenden Jahres.

Für dieremontante RosenWir handeln, indem wir nur die eliminierenverwelkte Blumen: Der Stiel wird ab dem Startpunkt des Jahres auf 3-4 Knospen geschnitten. Durch die Verkürzung des Stiels produziert die Pflanze neue Triebe blühend.

Wie man Rosenschnitt übt

Der Schnitt muss innerhalb von 6-8 mm über einer Knospe erfolgen, die zur Außenseite der Buchse zeigt, und muss auf der der Knospe gegenüberliegenden Seite nach unten gekippt werden.

Achten Sie beim Schneiden eines Hauptastes darauf, dass der Ast direkt bündig mit dem Ast abschneidet, von dem er stammt, und reinigen Sie dann die Schneidfläche mit einem scharfen Messer, um keine "Grate" zu hinterlassen.

Wenn der zu schneidende Ast groß ist (mit einem Durchmesser von mindestens 3-4 cm), verwenden Sie einen Haarschneider oder eine Astsäge. Nach dem Schneiden die Oberfläche mit Heilkitt bestreichen.

Rosenschnitt: Periode

Wir empfehlen die ausführliche Studie zu lesen: Wann und wie man Rosen beschneidet.

In dem gerade berichteten Artikel haben wir das gesehen beste Zeit bestimmte Arten von Rosen zu beschneiden; Insbesondere haben wir erklärt, wie man botanische Rosen beschneidet Beschneiden von Rosen Aus dem Park kam die Floribunda-Rose, die Hybriden des Tees und wie man die Sarmentosi-Rosen beschneidet.

Wann sollten Rosen beschnitten werden? Der erste Schnitt sollte im Winter oder am Ende des Winters erfolgen. Der zweite Schnitt erfolgt im Sommer. In der Tat ist das Beschneiden im Sommer für beide unerlässlichremontante Rosenfür beidenicht blühende Rosen.

Beschneiden von Lianenrosen

Lianenrosen sollten fast nie beschnitten werden, da sie aufgrund ihrer Natur sehr lange Zweige bilden, die sich an die von Bäumen oder Sträuchern lehnen, die speziell für ihre Unterstützung kultiviert wurden. Lianenrosen bilden wunderschöne Blumengirlanden. Bei diesen Sträuchern greifen wir nur ein, um sie einzudämmen, wenn sie sich übermäßig entwickeln und aufdringlich werden.

Beschneiden von Miniaturrosen

Bei Miniatur-Rosensträuchern müssen beim Beschneiden einige cm des Zweigs entfernt werden, der die Blumen gebracht hat.

Rosendüngung

Nach dem Sehenwie Rosen beschnitten werdenEs ist wichtig, der Befruchtung eine kurze Klammer zu widmen. Der Grund? Am Ende der Blüte müssen die Rosenpflanzen nach dem Beschneiden neue Vegetation zurückschieben. Nach dem Beschneiden im Sommer sollte Dünger verabreicht werden, vorzugsweise nach reichlicher Bewässerung (mit sehr feuchtem Boden).

Seien Sie beim Verteilen des Düngers großzügig. Großzügigkeit darf nicht die Menge betreffen (immer den Anweisungen auf dem Etikett folgen), sondern die behandelte Oberfläche. Tatsächlich wachsen die Rosenwurzeln viel stärker als das Laub, sie erstrecken sich horizontal unter der Bodenoberfläche. Der Bereich, der die meisten Nährstoffe einer Wurzel (einer Pflanze) aufnimmt, ist der neueste, daher der äußerste ... berücksichtigen Sie diesen Faktor bei der Verteilung des Düngers nach dem Beschneiden!


Video: Hühneraugen entfernen mit Hautzange (September 2021).