THEMEN

Wenn Rosen beschnitten werden

Wenn Rosen beschnitten werden

Wann man Rosen beschneidet: die beste Zeit zum Beschneiden von Rosen. In welcher Jahreszeit soll begonnen werden und welche Zweige sollen geschnitten werden.

Für die Pflege dieser Pflanzen ist es wichtig zu verstehen, wann und wie Rosen beschnitten werden. Um angemessen zu handeln, wäre es notwendigdie Rosen beschneidenzweimal im Jahr mit einmalWinterschnitt und Sommerschnitt. Einige gewissenhaftere Gärtner fügen auch einen Herbstschnitt hinzu. Die Pflanze hält sich jedoch perfekt, selbst wenn sie nur im Spätwinter und Sommer wirkt.

Rosenschnitt: Periode

Wann sollten Rosen beschnitten werden? Der erste Schnitt des Jahres erfolgt am Ende des Winters im Süden und zu Beginn des Frühlings in Norditalien. In der Praxis ändert sich die beste Periode entsprechend dem saisonalen Trend. Es wird allgemein empfohlen,die Rosen beschneidennach dem letzten Winterfrost.

  • Im Süden: Ende Februar
  • Im Norden: Mitte März

Mit diesem Schnitt führen Sie eine Reinigung durch, bei der Sie alle durch kalte, tote oder kranke Stängel und trockene Äste beschädigten Äste entfernen.

Um das zu verstehenbeste Zeit zum Beschneiden von RosenSie können die Pflanze beobachten: Wenn die Pflanze begonnen hat, neue Sprossen zu jagen, können Sie handeln! Wenn Sie sich die Pflanze ansehen, bemerken Sie keine neuen Knospen im Vergleich zu den alten Knospen, die bereits im Herbst vorhanden sind. Verschieben Sie den Schnitt um mindestens eine Woche.

DortSommerschnittEs wird nach der letzten Blüte für nicht wieder blühende Rosen zwischen einer Blüte und der nächsten zwischen den wieder blühenden Rosen durchgeführt. Als Richtlinie fällt die beste Zeit für diesen Rosenschnitt im Juli.

Wenn mit dem Winterschnitt die durch die Kälte beschädigten Zweige beseitigt werden, wird mit dem Sommerschnitt derverwelkte Blumen um die Produktion neuer Blumenstrahlen anzuregen und zu vermeiden, dass der Pflanze Energie entzogen wird.

Warum schneidet jemand im Herbst?

DortHerbstschnitt der RoseWie gesagt, es ist nicht entscheidend, aber es gibt diejenigen, die es praktizieren. Beim Herbstschnitt müssen Sie sich darauf beschränken, trockene Blätter und getrocknete Blüten zu entfernen.

Nach dem Herbstschnitt wird kein Dünger verabreicht. Im Gegenteil, nach dem Beschneiden im Winter und Sommer kann es ratsam sein, etwas Dünger für Rosen zu vergraben.

Wie man Rosen düngt

Der Dünger wird zu Beginn des Frühlings und in der Nähe des Sommers verabreicht. Warum? Denn im Frühjahr wird es die Entwicklung neuer grüner Vegetation unterstützen, während es im Sommer die Blüten unterstützt und der Pflanze hilft, sich vor der Hitze zu schützen.

Welchen Dünger für Rosen? Unter den Düngemitteln, die in ausgewogener Weise die essentiellen Nährstoffe für Rosenpflanzen liefern, weise ich auf den spezifischen körnigen Dünger hin. "Toprose ". Dieser Dünger ist angereichert mit natürliche Aktivatorendie die Entwicklung von Wurzeln und Knospen erhöhen. Es kann sowohl für Topfrosen als auch für offen gemahlene Rosen verwendet werden. Bei Amazon wird dieser Dünger zum Preis von 15,99 Euro mit kostenlosen Versandkosten angeboten.

Für alle Informationen: Toprose Granulatdünger

Ich habe diesen Dünger wegen seines ausgewogenen Profils und seines Freisetzungsmodus gemeldet. Wenn Sie einen anderen Dünger kaufen, stellen Sie sicher, dass dieser speziell für Rosen entwickelt wurde und nur langsam freigesetzt wird. Flüssigdünger zum Beispiel werden sofort freigesetzt und zwingen Sie, im selben Monat immer wieder zu düngen. Langsam freisetzende Düngemittel wie das gemeldete bieten Ihnen die Möglichkeit, den Anbau von Rosen leichter zu organisieren: mit nur zwei Düngemitteln pro Jahr.

Wie man Rosen beschneidet

Der Schnitt muss innerhalb von 6-8 mm über einer Knospe erfolgen, die zur Außenseite der Buchse zeigt, und muss auf der der Knospe gegenüberliegenden Seite nach unten gekippt werden.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Zweige geschnitten werden sollen, können Sie sich das Bild oben ansehen. Die Zweige in Rot sind diejenigen, die wahrscheinlich sindersticken die Pflanze. Einige Zweige wachsen, obwohl sie gesund und nicht zu lang sind, ungeordnet und riskieren, der Pflanze zu viel Licht und Luft zu stehlen.

Beschneiden von remontanten Rosen: Periode

Die Zeitspanne für das Beschneiden remontanter Rosen ist dieselbe wie zuvor (Winterbeschneiden und Sommerbeschneiden). Im Sommer z remontante Rosenkann beschnitten werden, indem nur die entfernt wird verwelkte Blumen: Der Stiel wird ab dem Startpunkt des Jahres auf 3-4 Knospen geschnitten. Durch die Verkürzung des Stiels produziert die Pflanze neue Triebe blühend.


Video: Stecke einen Rosenzweig in eine Kartoffel und sieh was passiert! (November 2021).