THEMEN

Urlaubscheckliste: Was Sie zum Campingplatz mitbringen sollten

Urlaubscheckliste: Was Sie zum Campingplatz mitbringen sollten

Urlaubscheckliste:was Camping mitbringen. Die Liste der nützlichen Gegenstände, die auf dem Campingplatz nicht fehlen dürfen. Beratung zu was zu essen bringen.

Sie planen das Campingurlaub? Wenn Sie ein Anfänger sind, finden Sie in diesem Artikel eine Checkliste vonwas Camping mitbringen.

Eine gute Organisation ist die Grundlage jeder Reise, insbesondere wenn Sie in einem Zelt oder Wohnwagen schlafen.

ImCampingEs gibt verschiedene Dinge, die Sie benötigen, vom Herd über das Geschirr bis hin zur Beleuchtung und Lebensmittelversorgung. Natürlich hängt auch viel vom Ziel ab, ob es sich um ein Ziel handeltCampingwild und abenteuerlichoder in einer gut organisierten Einrichtung, die Sie mit Strom, Waschbecken und Küchen versorgt.

Heute schlagen wir keine Liste vorminimalistisch, Beginnen wir mit einer viel dichteren Liste basierend aufwas sie auf den Campingplatz bringendie anspruchsvollsten Urlauber des Komforts. Es ist viel besser, etwas aus einer großen Liste zu streichen, als eine minimale Liste vorzuschlagen, die Sie möglicherweise nicht zufriedenstellt.

In dem Artikel werden wir sehen:

  • Checkliste für Grundbedürfnisse: Was Sie zum Campingplatz mitbringen sollten
  • So laden Sie Ihr Smartphone beim Camping auf
  • Was Sie auf dem Campingplatz brauchen: nützliches Zubehör
  • Was zum Essen auf den Campingplatz bringen
  • Strom auf dem Campingplatz

Was Sie zum Campingplatz mitbringen sollten: Die Checkliste für komfortables Camping

Wer Komfort will, muss bereit sein, alles zu tragen. ZwischenCamperEs gibt eine Kategorie, die nicht bereit ist aufzugeben. Diese Menschen erkennen sie sofort an ihren Tischmöbeln, Öfen, Betten und vielen anderen Geräten, um die Natur bequem zu genießen. Die Checkliste dieser Camper ist viel umfangreicher, lassen Sie es uns gemeinsam sehen:

  • Plastikfolien für das Zelt
  • Luftmatratze zum Anlegen des Schlafsacks
  • Kisten, Taschen und andere Behälter zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, Kleidung und Ausrüstung
  • Rettungsdecke
  • Vorhangversiegelung
  • Klappstühle
  • modulare Couchtische
  • Liegestühle und Hocker
  • Kissen
  • Fernglas
  • Erste-Hilfe-Kasten und Medizin
  • Fallen, die zusammengebaut werden müssen, um schattige Bereiche zu schaffen oder das Holz vor Regen zu schützen
  • Seil, Schnur ...
  • Sonnenschutz
  • eine kleine Schaufel
  • Tücher, Waschmittel ...
  • Klopapier
  • Körperpflegeprodukte: Shampoo, Zahnpasta, Feuchtigkeitscreme, Seife ...
  • Insektenschutz
  • Hammer oder Axt (Werkzeuge zum Befestigen des Zeltes)
  • Rucksack, Rucksack und Beutel
  • Handtücher
  • Ersatzbatterien für Smartphones *
  • mehrere Taschenlampen für die Beleuchtung
  • Taschenmesser

So laden Sie Ihr Smartphone beim Camping auf

Tablets und Smartphones können während des Campings mit einem Notfallakku aufgeladen werden, einem Akku, der auch als „Power Bank“ bezeichnet wird.

Es handelt sich um einen Notfallakku, der bei Bedarf Energie übertragen und Ihr Smartphone vollständig aufladen kann. Unter den verschiedenen Modellen auf dem Markt möchte ich eines hervorheben, mit dem Sie Ihr Smartphone 6 bis 8 Mal aufladen können. Dies ist die Aukey Power Bank, die bei Amazon zu einem Preis von 25,99 Euro und kostenlosen Versandkosten erhältlich ist. Für alle Informationen zum Produkt verweise ich Sie auf die Seite: Power Bank Datenblatt.

Das betreffende Produkt hat eine reale Kapazität von 20.000 mAh. Kaufen Sie ein Notladegerät, das Ihren Anforderungen entspricht, und lesen Sie vor allem die Bewertungen vor dem Kauf.

Zum Beispiel ist das, was ich berichtet habe, sehr gültig (persönlich getestet); Selbst wenn es robust ist, hat es keine äußere Verstärkung, so dass es mit etwas Zartheit behandelt werden muss.

Befolgen Sie bei der Verwendung des Notladegeräts mehr denn je meinen RatSo laden Sie Ihr Handy auf (Gehen Sie niemals unter 20% Autonomie und beenden Sie den Ladevorgang, sobald er 80% überschreitet). Dieses Zubehör kann jedes Mobiltelefon oder Tablet auch gleichzeitig aufladen.

Nützliches Zubehör: Was Sie auf dem Campingplatz mitbringen sollten

Betrachten Sie das in unter den Dingen zum Campingplatz zu nehmenEs gibt auch solche im Lebensmittelsektor:

  • Dosenöffner
  • Flaschenöffner
  • Besteck
  • Gerichte für die Zubereitung von Speisen (Antihaft- und Gusseisenpfannen sind ausgezeichnet)
  • Campingkocher
  • Gas- oder Holzkohlegrill mit einer ausreichenden Anzahl von Nachfüllungen für die Stromversorgung
  • Abtropffläche und Waschmittel
  • Kaffeemaschine
  • Hackbrett
  • Zange
  • Thermosflasche
  • Tischdecke
  • Plastikteller und Gläser
  • Müllbeutel
  • Aluminiumfolie zur Aufbewahrung von Resten

Was zum Essen auf den Campingplatz bringen

Ich möchte Ihnen sagen, dass Sie auf dem Campingplatz sehr gut jagen und angeln, gebratenes Fleisch vor dem Feuer essen und die heiße Glut genießen können. Dieses Bild ist wunderbar, aber in Wirklichkeit wird es mit einigen Ausnahmen nicht so sein. Auf dem Campingplatz essen Sie Konserven und langlebige Lebensmittel.

Auf dem Campingplatz gibt es viele Dinge, die Sie essen können:

  • Milchpulver oder UHT-Milch (sperriger, aber praktischer und benötigt kein Wasser zur Zubereitung).
  • Eingemachte Hülsenfrüchte.
  • Thunfisch in der Dose.
  • Makrele in Dosen.
  • Fertig Suppen.
  • Fertig Risottos.
  • Nudeln und Reis.
  • Konserven für Salate (Mais, Sojasprossen, Oliven, Pilze, Gurken…).
  • Vakuumverpacktes und langlebiges Wurstwaren.
  • Kartoffeln.
  • Zwiebeln.
  • Eingelegt und in Öl.
  • Eier.

Wenn Sie ein fertiges Produkt kaufen, bringen Sie es niemals mit einer geschlossenen Box zum Campingplatz! Machen Sie einige Tests zu Hause ... versuchen Sie immer das Ergebnis, das Sie zuerst erhalten, sonst riskieren Sie, ein Essen mitzubringen, das Sie am Ende wegwerfen werden.

Strom auf dem Campingplatz

Wenn es ein Wintercamping ist, können Sie auch Haartrockner oder Wärmer mitbringen. Das Zelt sowie der Schlafsack sollten seinGrößenicht nur für die Anzahl der zu beherbergenden Personen, sondern auch für die Außentemperaturen. Tatsächlich gibt es Schlafsäcke, die auch bei -20 ° C eine gute Wärmedichtung gewährleisten können!

Nicht nur beim Wintercamping können Sie Folgendes mitbringen, wenn der von Ihnen geplante Campingplatz sehr lang ist:

  • Fernsehen
  • Radio
  • Computer
  • die Glühbirne
  • Kühlschrank
  • Fön
  • elektrische Friteuse

Auf jedem Campingplatz gibt es "elektrische Säulen", die Strom zu Kosten liefern können, die in der Regel bereits im Tagessatz enthalten sind. Bei der Buchung eines Campingplatzes ist es ratsam, nach Informationen zu fragen, was im Preis enthalten sein soll, um zu verstehen, ob der Zugang zur Stromspalte enthalten ist.

Um die elektrische Säule benutzen zu können, benötigen Sie einen Stecker, um "den Strom von der Säule zum Zelt zu bringen". In Italien darf die Säule gemäß Anhang A des CEI 64-8 / 7 Geschlecht 708 nicht mehr als 20 Meter vom Zeltplatz entfernt sein.

Die maximale Last, die eine Säule für Haushaltsgeräte tragen kann, die auf den Campingplatz gebracht werden, beträgt 1300 Watt. Dies bedeutet, dass Sie nur Niedrigenergie- oder Reisegeräte mitbringen sollten. Beispielsweise kann der Haartrockner bis zu 2000 Watt aufnehmen, ein Reisetrockner nur 900 Watt. Einige Campingplätze liefern mehr Energie, also bei der Buchung zu verstehen was Camping mitbringen, besser spezifische Fragen stellen!

Was muss man auf den Campingplatz bringen, um Strom zu verbrauchen?
Zur Säule geht der Stecker mit dem Verlängerungskabel und der Klemmenbuchse.

In Anbetracht der Aussicht, auf dem Campingplatz Strom zu verbrauchen, können Sie unter anderem auch auf eine Glühbirne mit geringem Verbrauch und ein elektrisches Kabel für den Anschluss hinweisen!

Sie könnten auch an unserem verwandten Artikel interessiert sein Wie man Pflanzen in den Ferien gießt


Video: Campingplatz Bayern - Strandcamping Waging am See - mein Bericht (Oktober 2021).