THEMEN

Wo wird Styropor weggeworfen?

Wo wird Styropor weggeworfen?

Wo wird Styropor weggeworfen?: Anweisungen, wie die separate Sammlung von Polystyrol durchgeführt wird und wo dieses Material geworfen wird. Zusammensetzung und Tipps für ein gesundes Umfeld.

Polystyrol hat sehr alte Wurzeln, seine ursprüngliche Verbindung wurde 1839 von Eduard Simon, einem Berliner Apotheker, erfunden. Das erste in der Geschichte hergestellte Polystyrol war pflanzlichen Ursprungs. Die als "Styrol" bezeichnete Ausgangssubstanz wurde aus dem Harz des Kautschukbaums (Liquidambar styracifua) extrahiert. Aus diesem Harz destillierte der Berliner Apotheker eine ölige Verbindung, die ich Styrol nenne. Erst 1866 erreichte ein damaliger Chemiker, der Styrol nutzte, seine Polymerisation, die 80 Jahre später zur Entdeckung des Stroms führte Polystyrol!

Die Produktion von Polystyrol sieht heute dramatische Daten vor: Die Ausgangsmaterialien sind Kohlenwasserstoffe, die einen potenziellen Einfluss auf die globale Erwärmung haben, der etwa 1000- bis 1300-mal höher ist als der von Kohlendioxid.

Woraus besteht Polystyrol?

DasPolystyrol(oder Polystyrol) wird ausgehend von Ethylbenzol hergestellt, einer aromatischen organischen Verbindung, die in geringen Mengen in Rohöl vorhanden ist. Das zur Herstellung von Polystyrol verwendete Ethylbenzol wird jedoch nicht aus Rohöl extrahiert, sondern wiederum durch eine chemische Reaktion zwischen Benzol (einem Kohlenwasserstoff) und Ethylen (leicht entflammbar und durch Einatmen verursacht Übelkeit, Schwindel und Bewusstlosigkeit) hergestellt.

1999 wurden mehr als 24 Millionen Tonnen Ethylbenzol hergestellt, von denen die meisten für die Herstellung von bestimmt warenPolystyrol. Heute hat der Verbrauch zugenommen und nach einigen Jahrzehnten ist die Produktion von Polystyrol in die Höhe geschossen. Folglich nimmt auch der Polystyrolabfall zu.

Eine sorgfältige getrennte Sammlung trägt so weit wie möglich dazu bei, die Menge der Abfälle auf Mülldeponien zu verringern. Sich wundernwo das Polystyrol geworfen wirdist der erste Schritt zuDie richtigen Dinge tun.

Chemische Struktur: Formel und Name iupac

In chemischer Hinsicht ist diePolystyroles ist einKohlenwasserstofflange Kette, in der einige kohlenstoffhaltige Zentren an Phenylgruppen gebunden sind. Die chemische Formel von Polystyrol lautet: (C.8 H. H.8 ) n. Sein iupac Name: Poly (1-phenyleten).

Wo wird Polystyrol weggeworfen (Polystyrol)

Das Polystyrol wird in den "Kunststoff" geworfen. Im Allgemeinen fordern die italienischen Verwaltungen die Lieferung von Plastikmüll in einem durchscheinenden oder halbtransparenten Beutel.

Wir haben viel Polystyrolabfall zu Hause. Polystyrol wird in der Tat als Verpackung für Haushaltsgeräte und Elektronik, als Verpackung für Produkte jeglicher Art, als Behälter für Lebensmittel und seine Druckform wird häufig zur Herstellung von Gläsern für Eis oder Joghurt verwendet.

Umwelt-Vorsichtsmaßnahmen

Kann Styropor in den Kamin oder in einen Pelletofen geworfen werden?
Absolut nicht! Dieses Verhalten würde Ihre Gesundheit gefährden und die Umwelt verschmutzen. Es darf kein Kunststoff entzündet werden.

Das Polystyrol (oder Polystyrol) ist ein Polymer aus Styrol, einem aromatischen Kohlenwasserstoff. DasPolystyrol ist giftig und brennbar.

DasPolystyrol ist nicht biologisch abbaubarwidersteht Abbau und Photooxidation. Ein Abfall, der in die Umwelt geworfen wird und nicht Teil der kontrollierten Lieferkette von istRecyclinges kann Hunderte von Jahren intakt bleiben.

Eine weitere wichtige Auswirkung auf die Umwelt betrifft die Fauna. Leider erkennen Tiere Polystyrol nicht als künstliches Material und nehmen es am Ende auf. Die Meeresfauna (aber auch verschiedene Landtiere und Avifauna) ist gefährdet, da die Aufnahme von Polystyrol schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit von Vögeln und Meerestieren hat.

Viele Umweltorganisationen tun alles, um die Produktion von Polystyrol und anderen Kunststoffen zu reduzieren. In Italien ist der Weg noch lang. Im Jahr 2015 wurde der Verkauf oder Besitz von Einwegartikeln aus Polystyrol in New York verboten. Leider legten die produzierenden Unternehmen Berufung ein und hoben die ursprüngliche Entscheidung auf, aber es bestehen noch einige Beschränkungen für die Verwendung von Polystyrol.

In San Francisco wurde 2017 eine strengere Maßnahme eingeleitet, bei der das Umweltministerium die Verwendung von Polystyrol nur für den Versand von Arzneimitteln zulässt, die bei niedrigen Temperaturen gelagert werden müssen. Seit März 2019 hat Maryland Styropor-Lebensmittelbehälter verboten.

Polystyrol recyceln

In vielen Regionen der Welt gelangt Polystyrol in Verbrennungsanlagen. Glücklicherweise gibt es in Europa mehrere Rückgewinnungs- und Recyclingpläne, weshalb wir Polystyrol in Kunststoff werfen können.

Das Land, in dem Polystyrol am effizientesten gesammelt und recycelt wurde, ist das Vereinigte Königreich, in dem ab 2016 monatlich rund 100 Tonnen ESP-Polystyrol recycelt werden!

Hinweis: So recyceln Sie Polystyrol


Video: Winterarbeit (Oktober 2021).