THEMEN

Akupunktur zur Gewichtsreduktion

Akupunktur zur Gewichtsreduktion

Akupunktur zur Gewichtsreduktion: Funktioniert es wirklich? Mal sehen, was Akupunktur ist, was sie heilt und wie viel es funktioniert, um Gewicht zu verlieren. Gegenanzeigen und Testimonials.

Diejenigen, die von orientalischen Techniken und chinesischer Medizin fasziniert sind, haben sich sicherlich der Welt der Akupunktur genähert. Mal sehen, was es ist, worum es sich kümmert und woraus es besteht.

Akupunktur: Was es heilt und was es ist

L 'Akupunktures ist einalternative, unwissenschaftliche und nicht verifizierte Medizin. Was heilt es? So viele Krankheiten wie die traditionelle Medizin und laut traditioneller chinesischer Medizin durch Stimulierung bestimmter Punkte auch der Gewichtsverlust gefördert werden könnte.

Das Grundprinzip lautet: Durch Stimulieren bestimmter Punkte mit Nadeln ist es möglich, Ungleichgewichte im Fluss von zu korrigierenqidurch Kanäle bekannt alsMeridiane.

Dasqi(auf Japanisch ki) ist der Name, der gegeben wirdinnere Energie des menschlichen Körpers. Diese Form der Alternativmedizin geht davon aus, dass jede Krankheit (Nacken- und Muskelschmerzen, aber auch Abhängigkeiten wie Nikotinsucht durch Zigarettenrauchen oder Gewichtszunahme) die Ursache ist oder ein Ungleichgewicht in der Medizin verursachen kannqi.

Aufgrund seiner starken Wurzeln in der chinesischen Kulturtradition wurde Akupunktur 2010 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

In der chinesischen Medizin wird Akupunktur mit anderen Komponenten wie Ernährung, Phytotherapie, Massagetherapie und psychophysischer Gymnastik in Verbindung gebracht.

Akupunktur zur Gewichtsreduktion

Die Frage, die sich jeder stellt, lautet: Funktioniert Akupunktur wirklich? Wenn ich Akupunktur verwenden möchte, um Gewicht zu verlieren, kann ich dann Ergebnisse erzielen?

Lassen Sie uns einen grundlegenden Punkt klarstellen.
IrgendeinTherapieWenn es alleine ohne die Hilfe einer gesunden Ernährung durchgeführt wird, kann es nicht als entscheidend oder wirksam beim Abnehmen angesehen werden. Jede Übung, um Gewichtsverlust zu ermöglichen, muss notwendigerweise mit einer kombiniert werdenkalorienarme Diät, besser, wenn es von einem guten Ernährungsberater überwacht wird.

Nachdem wir diese notwendige Prämisse gemacht haben, sagen wir Ihnen sofort, dass die Debatte über die Wirksamkeit der Akupunktur heute noch sehr hitzig ist.

Funktioniert Akupunktur?

Die Akupunktur wurde insbesondere seit 2013 eingehend untersucht. Tatsächlich wurden seit 2013 etwa 1.500 Studien veröffentlicht. Die Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit der Akupunktur sind jedoch noch nicht schlüssig.

Wenn die allgemeine Wirksamkeit der Akupunktur noch ein unbekannter Faktor ist, ist es noch schwieriger zu verstehen, ob Akupunktur beim Abnehmen wirklich nützlich sein kann.

In der Praxis basiert die Praxis der Akupunktur nicht aufwissenschaftlicher Charakter des Arzteswie auf der verwurzelten Tradition dieser Praxis in der chinesischen Medizin. In den Foren mangelt es nicht an Testimonials, die über Vorteile nach mehreren Akupunktursitzungen, über Entspannung und eine verstärkte proaktive Herangehensweise an die kalorienarme Ernährung berichten. Diese Aussagen behaupten jedoch nicht, "durch Akupunktur abgenommen zu haben", sondern nur in der Lage gewesen zu sein, mit einer kalorienarmen Diät mit mehr zu kommenEnergie und Kraft.

Wer kann Akupunktur praktizieren?

Vor der Bewertung derAkupunktur zur GewichtsreduktionEs wäre wichtig zu verstehen, an wen man sich wenden kann.

Nach den geltenden Vorschriften können nur Ärzte Akupunktur praktizieren. Diejenigen, die Akupunktur praktizieren, müssen auch ein von der italienischen Föderation der Akupunkturgesellschaften (FISA) anerkanntes Diplom erhalten und im Register der Akupunkteure eingetragen sein. Es ist wichtig, nur qualifiziertes Personal oder aCenterdas hat die entsprechenden Zertifizierungen.

Kontraindikationen

Gibt es Kontraindikationen?
Die "unerwünschten Ereignisse" hängen im Allgemeinen mit der Nachlässigkeit des Fachmanns zusammen, der Akupunktur durchführt.

Menschen mit schweren Wirbelsäulenerkrankungen sollten Akupunktur vermeiden. Selbst diejenigen mit Blutungsstörungen (Hämophilie, fortgeschrittene Lebererkrankung ...) oder die Antikoagulanzien (Warfarin, Cardioaspirin ...) verwenden oder Hautinfektionen haben, sollten Akupunktur vermeiden.

Andere Kontraindikationen sind: die Verwendung von Friedensstiftern, Verbrennungen oder anderen Hautverletzungen, psychiatrische Störungen (insbesondere im Fall von Psychosen).

Wenn Sie an Beschwerden leiden, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie sich einer Akupunkturbehandlung unterziehen.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Obwohl Akupunktur bei schwangeren Frauen nicht kontraindiziert ist, wird empfohlen, dies zu vermeidenAkupunkturpunkteim Bauchbereich sehr empfindlich und empfindlich während der Schwangerschaft.

Akupunktur zur Gewichtsreduktion: Funktioniert es oder nicht?

Zusammenfassend kann Akupunktur ein ausgezeichneter Anreiz zur Gewichtsreduktion sein, ist jedoch nicht entscheidend für die Gewichtsreduktion. Tatsächlich gibt es keine klinischen Beweise dafür, dass eine solche Therapie tatsächlich den Gewichtsverlust verbessern oder in irgendeiner Weise helfen kann, Kalorien zu verbrennen.

Es könnte Sie interessieren:

  • Akupunktur: was es ist
  • Akupunktur: Vorteile


Video: Wie funktioniert Akupunktur? (September 2021).