THEMEN

Schnappschildkröte: Biss und Preis

Schnappschildkröte: Biss und Preis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schildkröte Schnapper:Eigenschaften, Beschreibung des Bisses und Zucht. Wissenswertes über die ArtChelydra serpentina.

Taxonomie

DortSchnappschildkröteist eine Süßwasserschildkröte aus der Familie der Chelydreidae. Es ist eine fleischfressende Schildkröte, so dass sie zu den Raubtieren zählt, die eine Position an der Spitze der Nahrungskette halten. Sein gebräuchlicher Name,Schnappschildkrötebezieht sich auf seinebeißen worüber wir später sprechen werden.

DortSchnappschildkröte, wissenschaftlicher NameChelydra serpentinalebt in einem großen Gebiet von Amerika. Insbesondere vom Südosten Kanadas und Südwesten der Rocky Mountains bis östlich von New Scotia und Florida.

Heute sind die Schnappschildkröte und die Alligatorschildkröte die einzigen zwei Arten vonChelydridbestehender.

Schnappschildkröte: gebissen

DortSchnappschildkröteist beliebt für seinebeißenund für seine Aggressivität, wenn er nicht im Wasser ist. Seine Knochenstruktur im Oberkiefer ähnelt der eines Schnabels. Dank des hochbeweglichen Kopfes und Halses kann die Schildkröte eine Leistung erbringenSchnappbiss.

Im Wasser die Schildkröten der Chelydra serpentinaSie neigen dazu, wegzulaufen und sich zu verstecken, aber an Land neigen sie dazu, aggressiver zu sein. Aufgrund ihres Temperaments wird diese Art auch an den Herkunftsorten nicht für die Hauszucht verwendet.

Nicht nur diebeißenes sollte Angst hervorrufen: Diese Schildkröten haben Krallen, die so scharf sind wie die von Hunden, die sie aber nicht als Waffe verwenden (die Gliedmaßen haben keine besondere Stärke), sondern nur, um in den Boden zu graben.

Warum ist es schwierig zu züchten? Weil es Schwierigkeiten beim Umgang mit dem Tier gibt. Das Anheben der Schildkröte am Schwanz ist gefährlich und kann die Wirbelsäule des Tieres beschädigen. Auf der anderen Seite kann es für den Menschen gefährlich sein, das Tier an den Seiten der Schale anzuheben. Der Grund? Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass dieses Tier einen sehr beweglichen Hals hat: Der Hals kann sich hinter dem Panzer bis zu den Hinterfüßen erstrecken, um einen Biss abzugeben.

Wie schnappst du dir eine Schnappschildkröte? Auf der Rückseite der Hinterbeine. Tierschutzverbände empfehlen, Schildkröten in Schwierigkeiten auf stark befahrenen Straßen zu retten, indem sie sie im hintersten Bereich des Panzers im Raum zwischen den Hinterbeinen und dem Schwanz greifen. Es wäre noch sicherer, das Tier mit einer flachen Schaufel zu sammeln und dabei darauf zu achten, dass die Hinterbeine oder der Boden der Schale nicht beschädigt werden. Sogar die Verwendung einer Decke oder eines Handtuchs kann eine gute Möglichkeit sein, diese Schildkröten zu bewegen, ohne einen Biss zu riskieren.

DasBiss der SchnappschildkröteEs ist sehr gefährlich, da es schwere Verletzungen verursachen kann. Die Alligatorschildkröte, eine sehr ähnliche Art, aber größer, mit einem einzigen Biss, schafft es, die Finger zu lösen.

Schnappschildkröte: Preis

Wenn Sie daran denken, die Schnappschildkröte zu kaufen, wissen Sie, dass es istVerkaufin Italien ist es verboten. Der Grund? Dieses Tier wird als gefährlich für den Menschen (aufgrund seines Bisses) und gefährlich für Lebensräume eingestuft.

Eigenschaften

Die Länge des Panzers kann im Erwachsenenalter etwa 50 cm erreichen, selbst wenn die durchschnittlichen Abmessungen zwischen 25 und 47 cm schwanken. C. serpentina hat ein Gewicht zwischen 5 und 16 kg. Unter den aufgezeichneten Aufzeichnungen wurde eine 34 kg schwere Schnappschildkröte in freier Wildbahn gefunden. In Gefangenschaft wurde mit übermäßigem Essen und Mangel an starker körperlicher Aktivität eine 39 kg schwere Probe aufgenommen.

Lebensraum

Es lebt in flachen Teichen und Bächen. Es bevorzugt frisches Wasser, lebt aber auch in brackigen Umgebungen wie Flussmündungen.

Wie bereits erwähnt, nimmt es in seinem natürlichen Lebensraum häufig Positionen an der Spitze der Nahrungskette ein, da erwachsene Exemplare nur wenige Raubtiere haben.

Im Gegenteil, die Neugeborenen und die Eier werden leicht Raubtieren wie Krähen, Nerzen, Stinktieren und Waschbären zum Opfer. Neugeborene werden von Reihern (wie dem Graureiher), Falken, Eulen, Mausfröschen und Schlangen angegriffen.

Was essen Sie?
Die Schildkröte mit ihrem Schnappbiss kann noch lebende Beute schlucken, darunter Schlangen, Eidechsen, Frösche, Fische, verschiedene Wirbellose, unachtsame Vögel, kleine Säugetiere, verschiedene Reptilien und… noch kleinere Schildkröten.

Das Schnappen von Schildkröten kann für diejenigen mit einer Wasservogelfarm ärgerlich sein, da sie kleine Entenküken, Enten oder frisch geschlüpfte Vögel treten können.

Schnappschildkröte in Italien

Auch wenn es nicht in unseren Gebieten heimisch ist, war der Verkauf dieser Schildkröte einst vom State Forestry Corps nicht verboten. In dem dem Preis gewidmeten Absatz habe ich Ihnen gesagt, dass es heute nicht möglich ist, die Schnappschildkröte zu kaufen. Aufgrund der bisherigen Aktivitäten ist sie jedoch in verschiedenen Lebensräumen vorhanden.

In unserem Land ist dieChelydra serpentinaEs ist eine fremde Spezies, die unser Ökosystem schädigen kann. Leider haben Amateur-Reptilien- und Schildkrötenzüchter junge Exemplare in verschiedenen Lebensräumen ausgesetzt, in denen sie sich nicht schwer getan haben, sich anzupassen.

In den letzten Jahren hat dieChelydra serpentinaEs wurde aus verschiedenen Gewässern im ganzen Land entnommen. Im Jahr 2011 wurde ein 20 kg schweres Exemplar in einem Kanal in Anguillara (Rom) gefangen. Im selben Jahr wurde eine 6 kg schwere Schildkröte aus dem Anal der Hohen Walnuss von Perdifumo (Salerno) entnommen. Eine 15 kg schwere Probe wurde aus einem Bewässerungskanal in Pomigliano d'Arco (NA) entnommen. Im Jahr 2018 wurde im öffentlichen Park von Arconate in Mailand eine 40-cm-Schnappschildkröte gefunden. Es wurden auch Exemplare von 20 kg in Latina und 10 kg von den Ufern des Po in Canaro entnommen.

Die Entfernungsvorgänge dieser Art sind von grundlegender Bedeutung. In Japan verursacht es leider schwere Bissverletzungen. Der Schnappschildkrötenbiss kann schwere Schäden verursachen, auch wenn keine Amputationen aufgezeichnet wurden.


Video: The BIGGEST Turtle Youve EVER seen! (Kann 2022).