THEMEN

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Was sind sie?

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Was sind sie?

Wir sind es gewohnt, über das Übliche zu sprechen Planeten des Sonnensystems dass wir schon in jungen Jahren in der Schule studiert haben und vielleicht nicht wissen, wie sehr sich das Panorama, das wir im Weltraum sehen können, dank der vielen Wissenschaftler verändert hat, die ihr ganzes Leben der Entdeckung neuer Planeten widmen. Also heute wollen wir darüber reden seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems zu verstehen, was wir an unserem Himmel nicht trivial finden. Von Zeit zu Zeit entdeckt ein Weltraumforscher Exoplaneten, wie sie mit passiert sind "Toi 270 b", "c" und "d", kryptische Akronyme, die uns daran erinnern, wie viele Personen zur Liste gehören: über 4.000, die vor allem von den NASA- und ESA-Teleskopen entdeckt wurden.

Lassen Sie uns in der Tat entdecken, um einige der wiederzuentdecken seltsamste Planeten die in jüngster Zeit gesehen und untersucht wurden, Planeten mit absurden Wetterbedingungen oder unbewohnbaren Atmosphären. Sie sind Planeten, die ein bisschen fiktiv sind, aber sie existieren wirklich und helfen uns, uns besser vorzustellen, was es bedeutet, Teil eines riesigen Universums zu sein.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Toi 270

Das Transit-Exoplaneten-Vermessungssatellit, sagte Tess und von der NASA gebaut, hat er zahlreiche Planeten gesehen und macht einen guten Job. In einem Jahr wurden über 24 bestätigte Exoplaneten und 993 Kandidaten gefunden. Und auch Toi 270 b und c und d. Diese Exoplaneten wurden bemerkt, weil sie das Licht des Sterns variierten Toi 270 wie sie passieren. Dies ist ein kleiner Stern (weniger als 40% unserer Sonne) südlich der Malerkonstellation, 73 Lichtjahre von der Erde entfernt. Wenn die Umlaufbahn eines Planeten dazu führt, dass er zwischen dem Stern und dem Beobachter steht, verringert er vorübergehend seine Helligkeit. Es heißt Transit-Technik und war sehr erfolgreich.

Die Wissenschaftler bemerkten die Abnahme der Helligkeit und schätzten das Vorhandensein dieser Exoplaneten, indem sie dann die Variationen des Lichts maßen und sie mit der Masse des Sterns, seiner Position und anderen Eigenschaften kreuzten. Toi 270 b, c und d sind somit entstanden. Am nächsten zum Stern es ist b: es vollendet alle 3,4 Tage eine Umlaufbahn, es ist 13 Mal näher an seinem Mutterstern als unser Merkur. An seiner Oberfläche wird eine Oberflächentemperatur von 254 Grad Celsius gemessen. Die anderen beiden sehen eher aus wie Neptun, der hauptsächlich aus Gas und weniger Steinen besteht.

Obwohl weit entfernt von uns und wenig bekannt, sind diese drei Exoplaneten tatsächlich sehr groß, unvergleichlich mit der Erde, es lohnt sich also, sie in Betracht zu ziehen. Ihre Dimensionen - mehr als doppelt so groß wie die Erde - sind seltsam und lassen uns spekulieren, dass es eine Kategorie von Planeten zwischen Supererden und subneptunischen Planeten gibt.

Seltsame Planeten aus dem Sonnensystem: höllischer Planet

Hier macht es eine höllische Hitze und der Name passt perfekt. Auf diesem Planeten an der Oberfläche gibt es ungefähr 3.780 Grad, eine Temperatur, die mit dem Vorhandensein von Eisen und Titan im atomaren Zustand in der Atmosphäre vereinbar ist. Dieser Planet heißt Kelt 9b, ist ein Gasriese, der 2,8-mal größer als Jupiter ist und sich im Sternbild Cygnus befindet, 650 Lichtjahre von unserem Planeten entfernt. Neben der Temperatur ist es auch besonders, weil es einen Stern umkreist, der doppelt so groß und heißer als die Sonne ist.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: tödlicher Regen

Von der sengenden Sonne bis zum tödlichen Regen, um von einem Planeten zu sprechen, der sich im Sternbild des Fuchses befindet, etwa 63 Lichtjahre von der Erde entfernt und in der Sternbild der Volpetta. Dieser Exoplanet heißt HD 189733 b und hat Ähnlichkeiten mit der Erde, aber es ist nicht identisch, weil es unmöglich ist, dort zu leben. Auf seiner Oberfläche gibt es Windböen mit zwei Kilometern pro Sekunde und Temperaturen von bis zu 900 Grad. Ich habe vergessen anzugeben, dass Tropfen geschmolzenen Glases vom Himmel fallen und nicht nur Tropfen frisches Wasser.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Wasserwelt

An einigen Stellen im Universum besteht die Möglichkeit, wenn auch sehr selten, dieflüssiges Wasser. Zum Beispiel gibt es auf diesem Planeten viel davon, wie Fahrräder Gliese 1214 b. Es befindet sich im Sternbild Ophiuchus, es ist eine Supererde ohne Land, die als Ozeanplanet angesehen werden könnte. Es ist 48 Lichtjahre von unserem Planeten entfernt.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: tiefrosa

Es ist nicht bekannt, wie es geboren wurde, aber dieser Planet, GJ 504 b, hat eine sehr interessante Funktion. Aus der Nähe gesehen leuchtet es durch a Dunkelrosa Tendenz zu Magenta. Es ist sehr heiß und tatsächlich würde das Rosa mit der Hitze verbunden sein, die es nach seiner Geburt ausstrahlt.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Kohlenstoffplanet

Es gibt einige zusammengesetzte Planeten in Kohlenstoffprävalenz, Dies ist nicht der Fall bei der Erde, die eine Kruste mit viel Sauerstoff und Silizium hat. 55 Krebs Es ist nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernt und nach den mit Hubble durchgeführten Analysen scheint es sich um einen Kohlenstoffplaneten zu handeln. An der Oberfläche liegen die Temperaturen bei 2.400 Grad.

Seltsame Planeten außerhalb des Sonnensystems: Riesenringe

Wir enden mit speziellen Ringen, um die Saturn beneidet. Wenn man die Galaxie verlässt, trifft man auf fantastische Leistungen. Das J1407 b ist ein Exoplanet namens "Saturn auf Steroiden", da sein Ringsystem etwa 200-mal größer ist als das von Saturn, mit einem geschätzten Radius von etwa 90 Millionen Kilometern und einer Gesamtmasse, die mit der der Erde vergleichbar ist.


Video: 10 Seltsame astronomische Objekte, die tatsächlich existieren könnten! (Oktober 2021).