THEMEN

Wie man Rosen beschneidet

Wie man Rosen beschneidet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie wollen wissen wie Rosen beschnitten werden ohne Katastrophen zu kombinieren und Ihre Blumenkreation zu ruinieren, die Sie vielleicht mit so viel Leidenschaft und Engagement zur Kultivierung beigetragen haben?

Dann sind Sie hier richtig!

Im Folgenden haben wir einige nützliche Informationen zusammengefasst, mit denen Sie mehr über dieses Thema erfahren können. Natürlich werden Sie mit diesen wenigen Zeilen kein Gärtnermeister, aber zumindest vermeiden Sie es, die schwerwiegendsten Fehler zu machen, die die Schönheit Ihrer Gartenpflanzen beeinträchtigen könnten.

Die Grundprinzipien

Zunächst einige grundlegende Ratschläge und grundlegende Sicherheit: Hab keine Angst vor die Rosen beschneiden! Das Beschneiden stimuliert das Wachstum, was wiederum zu einer besseren Blüte und einer gesünderen Pflanze führt.

Die Grundprinzipien des Rosenschnittes sind jedoch unabhängig von der Art der Rose gleich, aber die Schnittzeiten, die Anzahl der zu entfernenden Blätter und Zweige und die endgültigen Ziele unterscheiden sich je nach Rosentyp geringfügig.

Was Sie brauchen, um Rosen zu beschneiden

Was brauchen Sie, um Rosen zu beschneiden? Nichts kompliziertes, aber zumindest bekommen:

  • Astschere,
  • Schnittsäge,
  • lopper,
  • Handschuhe,
  • Gießkanne,
  • Pflanzenzusätze.

Warum es wichtig ist, Rosen zu beschneiden

Es gibt vier grundlegende Gründe für das Beschneiden von Rosen:

  1. tote und kranke Äste entfernen;
  2. verjüngen Sie die Pflanze und fördern Sie die neue Blüte;
  3. den Luftstrom durch den Strauch fördern;
  4. Überprüfen Sie die Größe und Form der Pflanze.

Wie man Rosen beschneidet

Nachdem wir das oben Gesagte geklärt haben, kommen wir zum Kern unserer eingehenden Studie: ob es darum geht, Rosen zu beschneiden, um ihre Größe zu verringern, ob es darum geht, die Blumen zu beschneiden, die verschwendet werden, ob es darum geht, den Strauch zu formen oder zu beschneiden fördern Sie einen besseren Luftstrom, der Schnitt bleibt immer der gleiche!

Nehmen Sie eine scharfe Astschere, Astschere oder eine Astsäge (jedoch nur für große Äste) und schneiden Sie den Ast auf der Rückseite einer nach außen gerichteten Knospe ab. Machen Sie den Schnitt in einem Winkel von 45 Grad direkt über dem Edelstein, mit der Neigung, die sich von ihm wegbewegen muss. Das abgewinkelter Schnitt Dies ist sehr wichtig, da das Wasser abfließen kann, anstatt sich am abgeschnittenen Ende des Stiels zu sammeln, was die Ausbreitung der Krankheit fördern könnte. Tragen Sie dabei lange Ärmel und mit Leder oder Gummi beschichtete Handschuhe.

Wann man Rosen beschneidet

Eine gute Faustregel ist Vor der Blüte beschneidenso, dass das Frühlingswachstum gefördert und der Strauch verjüngt wird. Natürlich kann der Schnitt jederzeit durchgeführt werden, wenn das Ziel darin besteht, tote oder kranke Blätter zu entfernen. Es ist jedoch am besten, einen starken Schnitt vom Spätsommer bis zum frühen Winter zu vermeiden, da die Sträucher in ihre Ruhephase eintreten.

Kletterrosen sind eine Ausnahme in der wann man Rosen beschneidet: Im Gegensatz zu "normalen" Rosen, die im zeitigen Frühjahr vor der Blüte beschnitten werden sollten, blühen Kletterrosen normalerweise auf altem Wachstum und sollten daher nach der Blüte beschnitten werden. Entfernen Sie bei allen Kletterrosen einfach die Äste, die sich kreuzen oder "reiben", und säubern Sie die langen Äste, indem Sie die Seitentriebe abschneiden.

Wie man Rosen je nach Verwendungszweck beschneidet

Wenn das Ziel des Beschneidens darin besteht, die Größe zu verringern, schneiden Sie jeden Zweig auf einer nach außen gerichteten Knospe. Wenn Sie andererseits beschneiden möchten, um tote und kranke Blätter zu entfernen, entfernen Sie das korrodierte Holz, indem Sie die betroffenen Zweige auf den Boden der Pflanze schneiden.

Dann besteht die Möglichkeit des Beschneidens fördern Sie einen besseren Luftstrom innerhalb der Zweige mit Rosen. Entfernen Sie in diesem Fall die Äste, die sich kreuzen oder aneinander reiben, sowie die Äste, die zur Mitte des Strauchs hin wachsen. Immer nach außen schneiden. Es ist möglich, bis zur Hälfte des Volumens aus der Mitte des Strauchs zu entfernen, um die korrekte Luftbewegung zu erleichtern.

Wenn Sie dann beschneiden möchten, um das Wachstum zu verjüngen, sollten Sie die älteren Zweige abschneiden und zwei Drittel der Zweige an Ort und Stelle lassen. Das neue Wachstum wird eine reichlichere neue Blüte ermöglichen. Entfernen Sie im folgenden Frühjahr ein weiteres Drittel des älteren Wachstums gleichmäßig vom gesamten Strauch und so weiter.

Wie man Rosen nach dem Beschneiden pflegt

Decken Sie die Schnitte an Rosen niemals mit feuchten Produkten ab, da dies eine feuchte und gastfreundliche Umgebung für Schädlinge und verschiedene Krankheiten schafft. Sobald die Rosen zu wachsen beginnen, ist es Zeit, sie mit bestimmten Indikatoren zu füttern, die Sie in Gartengeschäften kaufen können und die Sie am Ende des Sommers aufgeben sollten, da die Pflanzen für den Winter und neues Wachstum ruhend werden könnte empfindlich gegen Kälte sein.


Video: Wann und wie schneidet man Rispenhortensien I James der Gärtner (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Attor

    Es ist schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - ich komme zu spät zu dem Treffen. Ich werde zurück sein - ich werde die Meinung absolut ausdrücken.

  2. Amell

    Lesen Sie bitte

  3. Vulkree

    Es scheint mir ein großartiger Satz zu sein, ist mir



Eine Nachricht schreiben