THEMEN

Pfeffergras: Eigenschaften und Verwendung

Pfeffergras: Eigenschaften und Verwendung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

L 'Gras Pfeffer es ist ein ziemlich bekanntes Kraut in Orientalische Medizin, wo es seit langem zur Linderung von Asthma und allgemein zur Behandlung von Problemen verschiedener Art in den oberen Atemwegen wie Bronchitis, Emphysem und anderen durch Husten oder Ödemen gekennzeichneten Zuständen eingesetzt wird. Nach Ansicht einiger kann dieses Kraut jedoch klinisch außergewöhnliche Ergebnisse bei der Behandlung von liefern Gastritis, Amenorrhoe und mehr. Mehrere pharmakologische Studien bestätigen, dass das Pfefferkraut signifikant ist Auswirkungen antitussiv, Antiasthmatika, Kardiotonika, Diuretika und Entzündungshemmer.

Aber Was ist Pfeffer Kraut? Und was gehört dir? Eigentum und sein Verwendet?

Was ist Pfefferkraut?

Lass uns in Ordnung gehen. In der Regel, wenn wir von Pfeffer Kraut sprechen, bezieht sich auf die reifen Samen von Lepidium apetalum oder Lepidium virginicum, die zur selben Familie gehören wie die Senf. Das Kraut ist in der orientalischen Medizin besonders verbreitet, findet aber auch innerhalb unserer Grenzen Platz, sowohl durch Sommerernte an den Pflanzen, wenn es reif ist, als auch durch den Kauf der fertigen Verbindung. Denken Sie daran, dass das Pfefferkraut ein einjähriges oder zweijährliches Kraut ist, das 5 bis 30 Zentimeter hoch ist. Die Stängel sind aufrecht und mit kleinen weißen Haaren bedeckt.

Die Vorteile von Pfefferkraut

Aus der Sicht der traditionellen Medizin und insbesondere der chinesischen Medizin, ich Hauptvorteile für Gesundheit gemacht durch das Pfeffer Kraut sind ziemlich zahlreich.

Obwohl es nicht immer unterstützende Studien gibt (daher empfehlen wir Ihnen, beim Verzehr dieses Produkts sehr vorsichtig zu sein und immer zuerst mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen), glauben viele, dass es das wirksam behandeln kann Husten verursacht durch Wassereinlagerungen, Ödeme, Bronchitis, Bronchiektasen und ähnliche Zustände.

Genauer gesagt die modernen pharmakologische Wirkungen Begünstigt durch das Vorhandensein von Pfeffergras unter den Inhaltsstoffen sind die Verbesserung des Muskeltonus des Herzens, die Entwicklung der Kontraktilität des Myokards, die Verlangsamung der Herzfrequenz und die Verringerung des Venendrucks verbunden.

Darüber hinaus ist bekannt, dass das Pfeffergras eine harntreibende Wirkung hat und dass das darin enthaltene Benzylglucosinolat eine breite antibakterielle Breitbandaktivität aufweist, die auf 20 verschiedene Pilzarten und Dutzende anderer Stämme wirkt. Bei sehr niedrigen Dosen hat es eine signifikante Antitumorwirkung.

Die Kontraindikationen des Pfefferkrauts

Es wurde berichtet, dass ich Gras Samen Pfeffer kann allergische Reaktionen hervorrufen, mit typischen klinischen Manifestationen, die durch generalisierte Papeln dargestellt werden, begleitet von Juckreiz, anaphylaktischem Schock (selten), Übelkeit und Erbrechen, Herzklopfen, Juckreiz, Unruhe, Hautausschlag, blassen Lippen, kaltem Schweiß, Atembeschwerden, vermindertem Herzschlag und Senkung des Blutdrucks. Folglich müssen sich die Patienten einer antiallergischen Therapie unterziehen.

Verwendung von Pfeffer Kraut

In der Regel wird hauptsächlich Pfeffergras verwendet frische Blätter und die blühenden Spitzen, die während der gesamten Vegetationsperiode gesammelt wurden. Es kann als Gewürz verwendet werden, um zweite Gänge auf der Basis von Käse und Eiern oder zweite Gänge auf der Basis von Fleisch- und Gemüsebeilagen zu würzen. Der von dieser Pflanze bestimmte Geschmack, Tendenzen zur Würzigkeit, kann daher Rosmarin und Rosmarin ersetzen Origan.

Rezepte mit Pfefferkraut

Ein traditionelles Pfeffer-Kräuter-Rezept ist das von Kichererbsensuppe. Leicht zubereitetund auch am Tag danach im Vergleich zum Tag der Zubereitung verzehrbar, um es zu Hause zubereiten zu können, reicht es aus, 350 Gramm gekochte Kichererbsen, 200 Gramm Tomaten, einige Scheiben hausgemachtes Brot, einen Zweig Rosmarin, die Hälfte zu finden ein Glas Weißwein, eine Knoblauchzehe und etwas Pfefferkraut.

Sobald Sie alle Zutaten gefunden haben, beginnen Sie mit der Arbeit der Kichererbsen. Wenn die Kichererbsen trocken sind, spülen Sie sie einfach in Wasser aus und lassen Sie sie 24 Stunden lang einweichen. Spülen Sie sie dann gründlich aus. Wenn Sie Kichererbsen in Dosen verwenden, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie bei sehr schwacher Hitze direkt in einen Topf mit Wasser.

Nehmen Sie dann eine Pfanne und braten Sie Knoblauch und Rosmarin etwa zehn Minuten lang. Fügen Sie das halbe Glas Wein, das wir erwähnt haben, zu den Zutaten hinzu und warten Sie, bis es verdunstet ist. Fügen Sie dann die Tomate und den Kräuterpfeffer hinzu und kochen Sie noch eine Viertelstunde weiter. Gießen Sie das Braten in den Topf, erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie für weitere 45 Minuten. Dann servieren Sie die Suppe mit Toastscheiben.

Die Rezepte für die Verwendung von Pfeffergras sind wirklich zahlreich. Versuchen Sie, einige Rezepte zu machen, experimentieren Sie mit dem, was Ihrer Meinung nach am besten zu Ihren Ambitionen passt, und… lassen Sie uns wissen, wie es gelaufen ist!


Video: 5 nützliche Hausmittel gegen Nierensteine (Kann 2022).