THEMEN

Einfluss 2019: Nachrichten, Zahlen und Abhilfemaßnahmen

Einfluss 2019: Nachrichten, Zahlen und Abhilfemaßnahmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Jahr hat seine Besonderheiten, aber es kommt immer pünktlich vor unsere Türen und macht Massaker. Es gibt Nachrichten, falsche Nachrichten, unvermeidliche und sogar Alarmismus, weil die Grippe im Herbst als "große Hitze" im Sommer immer der Titel ist. Versuchen wir stattdessen, die Eigenschaften der diesjährigen Welle besser zu verstehen, nicht um uns ängstlich zu machen, sondern um zu versuchen, dies zu verhindern und uns darauf vorzubereiten. Einfluss ist eins schwächende Infektionskrankheit für den gesamten Organismus, verursacht durch Viren der Gattung Orthomixovirus. Die Idee vonGrippe 2019 aber es ist nicht richtig, nicht zu denken, dass "viel vergeht", es muss erledigt werden, indem man sich die Zeit nimmt, um wieder in Form zu kommen.

Einfluss 2019: Nachrichten

Aus den ersten Informationen der letzten Tage geht hervor, dass die Opfer in Italien in diesem Jahr möglicherweise geringer sind. Normalerweise gibt es mehr, dieses Jahr geht es darum 6 Millionen Bürger unterschiedlichen Alters, insbesondere ältere Menschen und Kinder, die krank werden, mit mehr oder weniger schweren Symptomen, die sich jedoch Ende 2019 als ärgerlicher als gewöhnlich herausstellen werden. Die Schätzung wurde bei Assosalute vorgenommen.

Die beiden Varianten von Viren, an die wir uns gewöhnen werden, sind: das H3N2 (A / Kansas) e der H1N1(A / Brisbane). Beide können häufig Schäden und Komplikationen verursachen, die zweite ist auf Kinder spezialisiert, die erste auf ältere Menschen, die Kategorien, die auf jeden Fall jedes Jahr am stärksten betroffen sind. Zu diesem Paar kommen auch Varianten hinzu, auf die wir bereits im letzten Jahr gestoßen sind, Viren B / Colorado und B / Phuket.

Wenn Sie anfangen, über Einfluss zu sprechen, ist es in den Medien leicht, "beeinflusst" zu werden und zu glauben, dass Sie ihn haben. Um zu verstehen, ob wir wirklich an der Reihe sind, müssen wir überprüfen, ob unsere saisonale Krankheit bestimmte Merkmale aufweist, andernfalls wird es eine sein grippeähnliches Virus. Die echte Grippe führt dazu, dass das Fieber über 38 Grad steigt und mindestens eines der typischen Symptome wie Muskelschmerzen, Husten, Halsschmerzen und Entzündungen der Atemwege auftritt. Diese hängen zum Teil vom Virus und zum Teil von unserer Neigung zum einen oder anderen Problem ab. Wenn wir diese Art von Reaktion von unserem Körper nicht registrieren, bedeutet dies, dass wir nicht zu den Millionen von Opfern gehören und nur eines von vielen unter Vertrag genommen habengrippeähnliche Viren das wird noch weiter verbreitet sein und zumindest erreichen 14 Millionen Menschen in Italien.

Grippe 2019: Was tun?

Der beste Weg, um die Grippe zu verhindern, ist die Grippeimpfung, Immer angemessen, aber besonders notwendig für die fragilsten Probanden, sowohl wegen ihres Alters, sehr hoch oder sehr niedrig, als auch wegen ihrer körperlichen Verfassung. Wir erwarten nicht, dass es ein vollständiger Schutz gegen die Viren ist, die möglicherweise im Umlauf sind, aber es kann unser Leben retten und die Sterblichkeit verringern, insbesondere für die am stärksten gefährdeten Gruppen.

Das Gesundheitsministerium sieht eine Grippeschutzimpfung für Personen, die die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit verringern möchten, und es ist kostenlos für Risikokategorien wie ältere Menschen, Kinder und Personen, die besonders anfällig für Komplikationen sind. Jeder kann dies jedoch verlangen. Die beste Zeit ist der Herbst zwischen Oktober und Dezember, um die große Welle zu verhindern, die zu Beginn des Winters eintritt.

Dank Assosalute können wir wieder die Häuser und Köpfe der Italiener betreten und verstehen, wie sie auf die Grippe reagieren. Mehr als die Hälfte derjenigen, die sich damit infizieren, geben auf und ruhen sich aus, nehmen es Selbstmedikamente und wenn er nach 3 Tagen sieht, dass es nicht vergeht, geht er zum Arzt, um zu sehen, ob etwas anderes getan werden kann. Bei den ersten Symptomen ist das Laufen zum Arzt oder sogar in die Notaufnahme, wenn Sie nicht bereits vorher in Gefahr sind, nur eine Möglichkeit, das Gesundheitswesen zu behindern, mit dem zusätzlichen Risiko, diejenigen im Wartezimmer mit uns zu infizieren.

Es ist besser, zuerst Selbstmedikation zu nehmen, um die Symptome zu lindern und die zu befolgenKrankheitsverlauf, Verwenden Sie jedoch niemals Antibiotika ohne ärztliche Verschreibung.

Grippe 2019: Prävention

Um eine Infektion zu vermeiden oder zumindest die Aufgabe des aktuellen Virus schwieriger als je zuvor zu machen, müssen wir versuchen, einen sehr hohen Wert aufrechtzuerhalten Hygienestufe. Sowohl häuslich als auch persönlich. Dies bedeutet daher, der Umgebung, in der wir leben, und der Arbeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken, dann Ihre Hände sorgfältig zu waschen und zu versuchen, nicht zu husten und zu niesen. Öffentliche Verkehrsmittel und überfüllte Orte sind am wahrscheinlichsten infiziert. Dies bedeutet nicht, dass es notwendig ist, zu Hause die Klappe zu halten oder Einsiedler zu werden, sondern nur vorsichtig zu sein. Aber genießen Sie die Gesellschaft und die Stunden, die wir verbringen.

Grippe 2019: was zu essen

Viren ändern sich von Jahr zu Jahr, aber die Rezepte, um sie fernzuhalten, variieren nicht sehr. Sie benötigen eine vitaminreiche Ernährung, insbesondere von Vitamin B und C. das finden wir in Obst aber nicht nur. Es gibt einige Nahrungsergänzungsmittel, die uns helfen können, einige natürliche wie fermentierte Papaya, aber ich würde versuchen, zuerst eine gesunde Ernährung festzulegen, da dies der beste Weg ist, um Ihr Immunsystem zu stärken und gleichzeitig unser Gleichgewicht zu finden.

Neben einer gesunden und regelmäßigen Ernährung wird auch eine benötigt physische Aktivität konstante und Nullspannung. Wenn Null unmöglich ist, versuchen wir es zu minimieren, da dies auch ein Faktor ist, der uns gefährden kann. Es schwächt uns und macht uns möglich Beute für die Viren des Jahres.


Video: Medizindialog: Psychische Folgen der Corona-Pandemie - was ist bisher bekannt? (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Euan

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.

  2. Tajo

    Offensichtlich ist er falsch

  3. Bardawulf

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  4. Waleed

    Wunderbarerweise sehr wertvolle Informationen



Eine Nachricht schreiben