THEMEN

Forage triticale, was es ist und wie man es benutzt

Forage triticale, was es ist und wie man es benutzt

Das Futter triticale, oder einfach Triticale, es ist ein sehr vielseitiges Futter, zum Weiden und für viele andere Zwecke im Zusammenhang mit seinem Vieh verwendet. Zusammenfassend und vorbehaltlich der entsprechenden Vereinfachungen ist das Triticale a Kreuzung zwischen Weizen und Roggenund ist ein ausgezeichnetes Futter für viele Tiere, wie Milchkühe, Rinderkühe und vieles mehr.

Die Gründe für diese breite Verwendung sind der vorzuziehen Futter triticale ist bekannt: Diese Substanz enthält in der Tat einen hohen Proteingehalt, eine hohe Verdaulichkeit und eine deutlich höhere Ausbeute als andere Getreidearten.

Warum Triticale verwenden

Aus dem Obigen sollte klar genug sein, dass die Triticale könnte eine sehr gute Gelegenheit darstellen, die unterstützen zu können Futterbestände. Mit vielen Worten, da viele frühe Ernten unter Dürrebedingungen stehen, könnte dies der ideale Zeitpunkt sein, um Triticale zu pflanzen und damit ihre Versorgung zu unterstützen.

Zunehmend landwirtschaftliche Berater Andererseits schätzen sie das Ertragspotential und die Qualität des Futters, das Triticale zu bieten hat. Es ist jedoch gut daran zu erinnern, dass all diese Vorteile immer bewertet werden müssen, indem auf der anderen Seite der Skala einige Merkmale des Bewusstseins beobachtet werden, wie beispielsweise die Tatsache, dass die Zeit und die Liebe zum Detail, die erforderlich sind, um alle zu realisieren Die Vorteile der Ernte können einige Landwirte entmutigen.

Nur um allen Interessierten zu erlauben Holen Sie das Beste aus Triticale herausIm Folgenden möchten wir Ihnen eine Reihe von Tipps geben, mit denen Sie eine fantastische Ernte erzielen können.

Lassen Sie uns sie zusammen sehen, eins nach dem anderen.

Kaufen Sie hochwertige Samen

Kaufen Sie immer Qualitätssamenaus zertifizierten Pflanzen. Auf diese Weise investieren Sie in Samen, die sprießen und hohe Erträge erzielen. Halten Sie sich daher von unbekannten Samenqualitäten fern, die einen sehr schlechten Ertrag haben könnten, und beeinträchtigen Sie folglich alle Ihre Bemühungen um eine gute Ernte.

Pflanzen Sie die Samen früh

Wie wir bereits vor einigen Zeilen erwähnt haben, erfordert das Triticale den Respekt einiger mal Details, um das Beste aus Ihrer Ernte herauszuholen.

Insbesondere empfehlen landwirtschaftliche Berater die Aussaat von Triticale 10 bis 14 Tage vor dem örtlichen Aussaatdatum für Winterweizen. Dies sichert Ihnen die maximale Kapazität bei der Bestockung der Anlage und das höchste Ertragspotential. Dies ist eine grundlegende Vorsichtsmaßnahme, insbesondere in den nördlichen Regionen, in denen das Klima starrer ist.

Mit anderen Worten, anstatt mehr Samen zu pflanzen, pflanzen Sie weniger Samen, aber früher! Wenn Sie mehr Samen zu spät pflanzen, erhöht dies nicht Ihren Ertrag, sondern nur Ihre Zeit und Ihr Geld. Was wir uns sicher nicht vorstellen wollen!

Nicht nur. Die Liste der Vorteile, die sich aus der frühen Aussaat ergeben, ist in der Tat viel tiefer und umfangreicher. Zum Beispiel nehmen größere Sämlinge mehr Stickstoff auf, was dazu beiträgt, die Anzahl der Fallbohrer zu erhöhen, und möglicherweise die im Frühjahr aufgebrachte Stickstoffmenge reduzieren. Darüber hinaus sind die ersten Triticale-Pflanzen auch schimmelresistenter, da stehendes Wasser weniger "Teile" der Pflanze bedeckt.

Lesen Sie auch: Farn, Pflanze, Sorte und ihre Eigenschaften

Stickstoff auftragen

Anwenden Stickstoff-vorzugsweise Gülle vor der Aussaat einarbeiten. Es kann auch nützlich sein, zusätzlichen Stickstoff für nachfolgende Sämlinge anzuwenden.

In der richtigen Tiefe säen

3 Zentimeter tief säen. Wenn es sich bei Ihrem Anbau um einen besonders umfangreichen Anbau handelt und Sie daher mit automatischen Maschinen eine geeignetere Aussaat durchführen möchten, stellen Sie Ihre Sämaschine auf diese Tiefe ein. Die Einhaltung dieser Tiefe garantiert eine viel höhere Erfolgswahrscheinlichkeit. Insbesondere bei der Aussaat in dieser Tiefe ist es weniger wahrscheinlich, dass Pflanzen im Frühjahr über den Boden steigen. Eine angemessene Platzierung der Samen erhöht auch die Chancen, zum richtigen Zeitpunkt maximale potenzielle Erträge zu erzielen.

Schlussfolgerungen

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser kurzen Einführung einige nützliche Ideen gegeben haben, um mit der Bewertung eines Anbaus von Triticale zu beginnen. Wir haben über die vielen Vorteile und Besonderheiten gesprochen, die Sie respektieren sollten, um das Beste aus dieser Ernte herauszuholen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wie z. B. die Merkmale des Landes, in dem Sie säen sollten, empfehlen wir Ihnen natürlich, mit einem erfahrenen landwirtschaftlichen Berater zu sprechen, der Sie bei dieser Aufgabe unterstützen kann.


Video: Growing Annual Forages Jerry Volesky (November 2021).