THEMEN

2019: Es ist ein Temperaturrekord, es wird immer heißer

2019: Es ist ein Temperaturrekord, es wird immer heißer

Es gibt jetzt keine Pause für die Temperaturen des Planeten. Sie nehmen weiter zu. Jahr für Jahr ohne Unterbrechung. Und obwohl es immer noch diejenigen gibt, die die Beweise immer noch leugnen, sprechen die in den letzten Monaten gesammelten Daten mit äußerster Klarheit.

Wie von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA)90% der Weltbevölkerung haben gerade den heißesten Sommer aller Zeiten erlebt. Als ob das nicht genug wäre, ist 2019 nach 2016 und 2017 das drittwärmste Jahr aller Zeiten. Seit 2009 sind von Juni bis August neun der zehn höchsten globalen Oberflächentemperaturen von Land und Meer aufgetreten.

Sommer 2019: Rekordtemperaturen in allen Breitengraden der Welt

Nach Angaben der NOAA bleibt die EU innerhalb der europäischen Grenzen Alte Welt Es wurde den ganzen Sommer über von mehreren und heftigen Hitzewellen getroffen, wobei sich die Höchsttemperaturen über das gesamte Gebiet verteilten. Frankreich und Deutschland erlebten ihre drittwärmsten Sommer seit Bestehen, während Österreich seinen zweitwärmsten Sommer hatte.

Aber auch undenkbare Teile der Welt haben Rekordtemperaturen erlebt. L 'Alaska Es war zum Beispiel eines der Planetengebiete, das am meisten unter der Hitze litt. Acht der ersten dreizehn wärmsten Tage, die jemals auf diesem Breitengrad aufgezeichnet wurden, ereigneten sich 2019. DieAnchorage Flughafen, wo es seit 1917 eine Wetterstation gibt, erreichte sie am 4. Juli erstmals + 32,2 ° C. Das Thermometer verzeichnete in diesem Jahr achtmal eine Temperatur von + 26,7 ° C. Dies ist die größte Zahl seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Anchorage.

Einfluss auf die Temperaturen in Alaska hatten auch die verheerenden Brände, die buchstäblich Millionen Morgen Land zerstörten. Darüber hinaus wird 2019 aufgrund der endlosen Folge von Bränden, von denen ein Großteil der Welt betroffen ist, selbst in den extremsten Regionen wie Sibirien, leider in die Geschichte eingehen.

Die Rekordtemperaturen von Mailand

Sogar unsere Halbinsel wurde von Hitzeklammern getroffen, die schwer zu vergessen sind. In Mailand war der Sommer 2019 der heißeste des letzten Jahrzehnts auf dem Niveau von 2017 und der zweitwärmste in den letzten 122 Jahren nach dem Jahr 2003. Laut Umfragen von Omd-Stiftung - Meteorologisches Observatorium des Mailänder DomsDie Durchschnittstemperatur der Saison zwischen dem 1. Juni und dem 31. August 2019 betrug 26,5 ° C und war damit 2,4 ° C höher als die Clino, Benchmark der Weltorganisation für Meteorologie.

In der Mailänder Hauptstadt waren alle drei Sommermonate wärmer als gewöhnlich. Besonders heiß war jedoch der Monat Juni, der mit durchschnittlich 26,2 ° C der zweitwärmste Juni seit 1897 zu sein scheint.

Der 27. Juni war besonders der heißeste Tag, an dem nicht nur die höchste Höchsttemperatur der Saison (37,7 ° C), sondern auch die Mindesttemperatur (27,8 ° C) und der Tagesdurchschnitt (33,2 ° C) höher gemessen wurden.

Notieren Sie Temperaturen, die zum Nachdenken anregen. Ganz im Ernst. Es gibt noch Raum für Zweifel globale Erwärmung?