THEMEN

Caviro präsentiert seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht

Caviro präsentiert seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht

Es fand gestern im statt Catella-Stiftung von Mailand, ein Treffen organisiert von Caviro, das erste Weingut in Italien, das sein erster Nachhaltigkeitsbericht.

Das Dokument, das in Kürze auch auf der offiziellen Website Caviro.com verfügbar sein wird, enthält detaillierte Informationen zu allen Prozessen und Aktivitäten, die die Gruppe zur konkreten Umsetzung eines Kreislaufwirtschaftsmodells eingerichtet hat.

Wer ist Caviro?

Caviro wurde 1966 gegründet und ist heute eine landwirtschaftliche Genossenschaft, die die größte italienische Weinindustrie darstellt. Caviros Mission ist es, den Rohstoff seiner Winzer zu verbessern und sie dabei zu unterstützen, die Rebsorten zu produzieren, die für die Märkte von größtem Interesse sind, wobei der Schwerpunkt auf Qualität und reduzierter Umweltbelastung liegt.

Die Caviro-Gruppe verkaufte 2018 174 Millionen Liter Wein auf dem italienischen Markt und in anderen 70 Ländern der Welt und erzielte einen Umsatz von 330 Millionen Euro.

Caviros Unternehmensphilosophie: wirtschaftliche Nachhaltigkeit und ethische Entwicklung

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit ist das Rückgrat, um sicherzustellen, dass 550 Mitarbeiter unter den besten Bedingungen arbeiten und eine ethische Entwicklung im Laufe der Zeit auf der Grundlage einer langfristigen Vision zu verfolgen.

Die sofort anfallenden Kosten sind Investitionen, die notwendig sind, um bewusstes Wachstum voranzutreiben und konkrete Ergebnisse bei der Umsetzung von a zu erzielen tugendhaftes Modell der Kreislaufwirtschaft.

Während des Treffens bei der Catella Foundation hat die General Manager von Caviro, SimonPietro Felice präsentierte die Details des vom Unternehmen implementierten Kreislaufwirtschaftsmodells ausgehend von der Verbesserung der Nebenprodukte des Weinherstellungsprozesses:

  • 15-20% des Abfalls werden zur Herstellung von Trester verwendet, der als Rohstoff für die Herstellung anderer Produkte verwendet wird
  • Traubenkerne sind ein weiteres Nebenprodukt, das für den Pharmasektor von besonderem Interesse ist
  • Mit dem Abfall produziert Caviro Biomethan und Strom, um die Zertifizierung der Energieautarkie erhalten zu haben
  • Die Rückstände, angereichert mit Blättern und Stecklingen, die beim Beschneiden gewonnen wurden, werden schließlich als Düngemittel und natürliche Ergänzungsmittel verwendet.

Der Abfall wird in neue Produkte umgewandelt: von links nach rechts Trester, Wurzeln, Mähen und Beschneiden, getrocknete Traubenkerne.

Dank dieses Modells kann Caviro mehr als 99% des Rohmaterials in den Produktionszyklus für eine neue Verwendung bringen. Das Nebenprodukt wird somit in eine Ressource umgewandelt.

Die im Produktionszyklus erzielten Wassereinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Methoden übersteigen 30%. Ziel ist es, diesen Prozentsatz in den kommenden Jahren noch weiter zu steigern.

Dank dieses Prozesses kann Caviro dank der Berechnung von Erdgas das in die Atmosphäre freigesetzte CO2 um 68.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.

Caviros Modell der Kreislaufwirtschaft

Caviro und soziale Verantwortung

Caviro ist auch besonders aufmerksam gegenüber Mitgliedern und Mitarbeitern, indem es Nachhaltigkeitsmaßnahmen durchführt, die von der Möglichkeit der kostenlosen Nutzung der Säulen für das Aufladen von Elektrofahrzeugen bis zur Organisation von Schulungen für junge Menschen reichen, um die Leidenschaft für die Arbeit des Winzers zu fördern und zu fördern Generationswechsel bei gleichzeitiger Präsentation der innovativsten Techniken des technologischen Fortschritts.

Caviros zukünftige Projekte

Für die Zukunft will Caviro noch bessere Ergebnisse erzielen, insbesondere bei größeren Wassereinsparungen und der Optimierung des Transports. Auf dem italienischen Markt werden wir zunehmend versuchen, den Schienenverkehr anstelle des Straßenverkehrs zu nutzen, und auf ausländischen Märkten werden wir versuchen, den Seeverkehr stärker zu nutzen und den Luftverkehr zu reduzieren.

Ein weiterer Schwerpunkt wird auf dem Gebiet der Verpackung liegen, um das Gewicht zu reduzieren. Dies ist ein besonders wichtiger Faktor, da er in direktem Zusammenhang mit den Transportkosten steht.

Transparenz und Rückverfolgbarkeit

Der Fokus auf die Verbraucher wird auch durch die Transparenz der einzelnen in den Produkten verwendeten Inhaltsstoffe und durch Etiketten ausgedrückt, die für etablierte Marken wie Tavernello eine vollständige Rückverfolgbarkeit der Produkte ermöglichen.

Caviro-Zertifizierungen

Caviro hat dank seines Fokus auf Nachhaltigkeit und seines Kreislaufwirtschaftsmodells über 20 Umwelt-, Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitszertifizierungen erhalten, darunter die prestigeträchtige SA 8000 Ethical Certification.

Weitere Informationen zur Geschichte, zu Prozessen und Produkten von Caviro finden Sie auf der offiziellen Website www.caviro.com


Video: Caviro al Vinitaly (November 2021).