THEMEN

Kegel-Übungen: Was sie sind und wie man sie macht

Kegel-Übungen: Was sie sind und wie man sie macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hast du jemals gehört von Kegel-Übungen?

Das Kegel-Übungen Es sind einfache Übungen, mit denen Sie die Muskeln Ihres Beckenbodens stärken können, ein Bereich, in dem sich auch die Fortpflanzungsorgane befinden.

Das Beckenboden Es ist tatsächlich eine Reihe von Muskeln und Geweben, die ein Geschirr bilden Teil unteres Becken. Dies ist eine "Band", die Ihre Organe an Ort und Stelle hält. EIN Beckenboden Schwach kann daher zu ernsthaften Problemen führen, wie zum Beispiel der Unfähigkeit, den Darm oder die Blase zu kontrollieren.

Sobald Sie verstanden haben, wie man Kegel-Übungen richtig macht, können Sie sie jederzeit und überall machen, da sie recht einfach und sehr diskret sind.

Aber warum sollten Sie Kegel-Übungen machen? Welche Vorteile könnten Sie erhalten?

Lesen Sie auch: Solarplexus, Standort und wie man ihn entsperrt

Nützlichkeit von Kegel-Übungen

Sowohl Frauen als auch Männer können welche bekommen wichtige Vorteile von Kegel-Übungen.

In der Tat gibt es zahlreiche Faktoren, die die schwächen können Beckenboden bei Frauenwie Schwangerschaft, Geburt, Altern und Gewichtszunahme.

Wenn man bedenkt, dass die Beckenbodenmuskulatur den Uterus, die Blase und den Darm stützt und dass diese Beckenorgane bei schwachen Muskeln in die Vagina einer Frau durchhängen und eine Vielzahl von Beschwerden und Harninkontinenzzuständen hervorrufen können, ist klar, wie Es ist wichtig zu versuchen, sich um diesen Teil Ihres körperlichen Trainings zu kümmern.

Offensichtlich können Männer mit zunehmendem Alter auch eine Schwächung der Beckenbodenmuskulatur erfahren. Dies kann zu einer Inkontinenz von Urin und Kot führen, insbesondere wenn der Mann einer Prostataoperation unterzogen wurde.

Wo befinden sich die Beckenbodenmuskeln?

Schon vorher Strukturierung der Kegel-Übungenist es wichtig, die Beckenbodenmuskulatur zu finden.

Hinsichtlich der FrauenWenn Sie beispielsweise mit Kegel-Übungen beginnen, kann es schwierig sein, die richtigen Muskeln zum "Trainieren" zu finden. Eine Möglichkeit, sie zu finden, besteht darin, einen sauberen Finger in die Vagina zu stecken und die Vaginalmuskeln um den Finger herum zu straffen.

Sie können die Muskeln auch lokalisieren, indem Sie versuchen, den durchschnittlichen Urinfluss zu stoppen. Die Muskeln, die Sie für diese Aktion verwenden, sind die Beckenbodenmuskeln. Gewöhne dich daran, sie zu fühlen und zu verstehen, wie und wann sie sich zusammenziehen und entspannen.

Sie sollten diese Methode jedoch nur zu Lernzwecken verwenden! Denken Sie daran, dass es absolut keine gute Idee ist, den Urin regelmäßig zu starten und zu stoppen oder häufig Kegel-Übungen zu machen, wenn Sie eine volle Blase haben. Eine unvollständige Entleerung der Blase kann das Risiko einer Harnwegsinfektion erhöhen.

Sprechen Sie also mit Ihrem Frauenarzt, wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob Sie die richtigen Muskeln gefunden haben. Es ist möglich, dass der Arzt die Verwendung eines Objekts empfiehlt, das als Vaginalkegel bezeichnet wird und in die Vagina eingeführt werden muss, um sie dann mithilfe der Beckenbodenmuskulatur in Position zu halten.

Biofeedback-Training kann auch sehr nützlich sein, um die Beckenbodenmuskulatur zu identifizieren und zu isolieren. Bei diesem Verfahren führt ein Arzt eine kleine Sonde in die Vagina ein oder platziert Klebeelektroden an der Außenseite der Vagina oder des Anus. Sie werden dann gebeten, eine Kegel-Übung durchzuführen, und ein Monitor zeigt an, ob Sie die richtigen Muskeln zusammengezogen haben und wie lange Sie die Kontraktion aufrechterhalten konnten.

Und bei Männern? Wie findet man Beckenbodenmuskeln bei Männern?

Das Männer Sie haben oft die gleichen Probleme wie Frauen, wenn es darum geht, die richtige Beckenbodenmuskelgruppe zu identifizieren. Für Männer besteht eine Möglichkeit, sie zu finden, darin, einen Finger in das Rektum einzuführen und zu versuchen, ihn zu komprimieren, ohne die Muskeln des Bauches, des Gesäßes oder der Oberschenkel zu straffen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, sie zu erkennen, üben Sie, den Urinfluss zu stoppen. Wie bei Frauen ist dies ein zuverlässiger Weg, um die Beckenbodenmuskulatur zu lokalisieren, aber es sollte niemals (betonen, niemals!) Eine regelmäßige Praxis werden.

Biofeedback kann auch Männern helfen, die Beckenbodenmuskulatur zu lokalisieren. Wenn Sie Probleme haben, sie selbst zu finden, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren.

Ziele und Nutzen von Kegel-Übungen

Wenn Sie die oben genannten Tipps, die wir Ihnen mitteilen möchten, sorgfältig gelesen haben, empfehlen wir Ihnen dringend Leere immer deine Blase vor den Kegel-Übungen. Als Anfänger sollten Sie einen ruhigen, privaten Platz zum Sitzen oder Liegen finden, bevor Sie die Übungen machen. Wenn Sie etwas erfahrener oder erfahrener werden, werden Sie feststellen, dass Sie sie überall tun können.

Wenn es beginnt mache Kegel-ÜbungenSpannen Sie Ihre Beckenbodenmuskeln an und zählen Sie bis drei, entspannen Sie sie dann und zählen Sie wieder bis drei. Mach weiter, bis du 10 Wiederholungen gemacht hast. Trainieren Sie in den nächsten Tagen, bis Ihre Muskeln bis 10 angespannt sind. Ihr Ziel sollte es sein, drei Sätze mit 10 Wiederholungen pro Tag durchzuführen.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie die gewünschten Ergebnisse nicht sofort sehen. Tatsächlich ist es nach Ansicht vieler Experten notwendig, mehrere Monate lang Kegel-Übungen durchzuführen, um eine konkrete Wirkung auf die Harninkontinenz zu erzielen.

Denken Sie auch daran, dass diese Übungen für jede Person anders funktionieren. Einige Menschen zeigen eine große Verbesserung der Muskelkontrolle und der Harnkontinenz. Andere zeigen jedoch nicht, dass sie konkrete Verbesserungen wahrnehmen. Eines ist auf jeden Fall sicher: Wenn Sie Kegel-Übungen richtig üben, kann sich Ihr Zustand tatsächlich nicht verschlechtern.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie nach einer Sitzung mit Kegel-Übungen Schmerzen im Bauch oder im Rücken verspüren, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie diese nicht richtig ausführen. Diese Erkenntnisse ermöglichen es uns daher, Ihnen die Notwendigkeit mitzuteilen, dieses Thema mit besonderem Bewusstsein anzugehen und mit Ihrem überweisenden Arzt darüber zu sprechen, bevor Sie mit dem Training beginnen!


Video: Bessere Erektionen durch dieses Beckenbodentraining für den Mann - Anleitung (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Gardam

    Meiner Meinung nach ist es der falsche Weg.

  2. Robert

    Ich denke, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Nikojora

    Ich trete bei. Und ich bin darauf gestoßen. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  4. Mezikinos

    tolle Idee!

  5. Adamson

    Ausgezeichnete Nachricht gratulieren))))))



Eine Nachricht schreiben