THEMEN

Apepak, die natürliche Alternative zu Plastikfolien

Apepak, die natürliche Alternative zu Plastikfolien

Apepak ist die erste 100% natürliche, recycelbare und ethisch einwandfreie Verpackung. Ein Produkt, das in die täglichen häuslichen Gewohnheiten eingeführt werden soll, um die Zukunft unseres Planeten zu verbessern!

Nach den neuesten Schätzungen werden wir im Jahr 2050 produziert haben mehr als 25.000 Millionen Tonnen Plastikmüll, von denen der Großteil der inländischen Herkunft. Eine in Science Advances veröffentlichte Studie zur globalen Kunststoffverschmutzung berichtet, dass:

  • In nur 60 Jahren haben wir 8,3 Milliarden Tonnen Kunststoff hergestellt, von denen nur 9% recycelt wurden.
  • Die restlichen 91% in Form von Einwegprodukten werden auf Mülldeponien verbracht und landen dann unweigerlich in den Ozeanen.
  • 47% des Plastiks in der großen pazifischen Müllhalde besteht aus Plastiktüten und Verpackungen.
  • Jedes Jahr sterben 1 Million Seevögel und 100.000 Meeressäuger, indem sie unseren Abfall mit Nahrung verwechseln.

Wie kann man also das Problem des Einwegplastiks lösen, das unsere Meere verschmutzt und Millionen von Tieren tötet?

Es gibt eine Lösung und sie heißt Apepak. Ein innovatives und ökologisches Produkt, das zwischen Kalifornien und Italien geboren wurde und eine Alternative zu den Einwegverpackungen aus Papier, Kunststoff und Aluminium darstellt, die üblicherweise zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet werden.

Ja, denn wenn wir die Umwelt verbessern und uns selbst retten wollen, müssen wir zunächst unseren Lebensstil und unsere täglichen Gewohnheiten ändern Annahme ökologischer und nachhaltiger Lösungen. In diesem Sinne sparen wir durch die regelmäßige Anwendung von Apepak jeden Tag 1 Quadratmeter Plastikfolie oder Einwegverpackungen, die sonst im Meer landen würden, mit allen uns bekannten negativen Folgen.

Wie wird Apepak verwendet?

Apepak sieht aus wie eine halbstarre Leinwand aus Bienen und GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, die aus biologischem Anbau und einer nachhaltigen Lieferkette stammt. Eine Mischung aus Inhaltsstoffen - bestehend aus Kiefernharz und Jojobaöl - macht es auch formbar, antiseptisch und thermoformend.

Dank der Wärme der Hände erwärmt sich das Bienenwachs und wird aktiviert, indem es klebrig wird und so einen Saugeffekt erzeugt. Dies ermöglicht es dem Gehäuse, sich an jeden Behälter und an die Lagerung der meisten Lebensmittelprodukte anzupassen, die ihre Eigenschaften auch nach mehreren Verwendungen beibehalten. Der Vorteil ist zu haben ein wiederverwendbares Produkt (indikativ bis zu 1000 Mal pro Einzelblatt) und das am Ende seines Lebenszyklus verschmutzt es nicht.

Es kann verwendet werden, um Brot aufzubewahren oder um verschiedene Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Snacks und Gewürze zu verpacken und frisch zu halten. Daher ideal zum Einpacken des Mittagessens, um es ins Büro zu bringen oder um Reste zu schützen, bevor sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die einzige Vorsichtsmaßnahme besteht darin, es nicht mit rohem Fleisch zu verwenden, das Blut freisetzt, da dies die Undurchlässigkeit von Apepak beeinträchtigen und es dauerhaft färben könnte. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, muss das Produkt mit kaltem Wasser gewaschen und gegebenenfalls leicht mit einem Schwamm und natürlicher Seife eingerieben werden. Das Schöne ist, dass es nach ein paar Minuten Trocknen wieder verwendet werden kann!

Der Kontakt mit Wärmequellen über 40 ° C sollte jedoch vermieden werden, da das Bienenwachs schmelzen und das Produkt dauerhaft ruinieren kann.

Um zu sehen Apepak In Betrieb ist hier ein Demonstrationsvideo:

Eine Lösung, die auch die soziale Eingliederung fördert

Diese Lösung hat auch einen starken ethischen und sozialen Wert. Die Produktion von Apepakin der Tat ist es zugeordnet The Meeting Industry 4.0 Genossenschaft Onlus das Menschen mit Behinderungen und psychosozialen Problemen unterschiedlicher Art beschäftigt, die durch diese Arbeit die Möglichkeit haben, Würde und soziale Rolle innerhalb der Gemeinschaft wiederzugewinnen.

Jedes Mal, wenn Apepak verwendet wird, schont es nicht nur die Umwelt um einen Quadratmeter Plastikfolie oder Einwegverpackungen, sondern trägt auch zur Vergütung der Arbeit eines benachteiligten Mitglieds der Sozialgenossenschaften bei. Unterstützung des ökologischen Baumwollanbaus und Bereitstellung einer zusätzlichen Einnahmequelle für Imker zum Schutz der Honigbienenarten.

Apepak kann online auf der offiziellen Website www.apepak.it in drei verschiedenen Größen (klein, mittel und groß) erworben werden, je nachdem, wie wir es verwenden müssen. Heute ist es auch möglich, es in 100 italienischen Geschäften zu kaufen.

Kuratiert von Christel Schachter



Video: Webinar: Alternativen zu Sharepoint u0026 Intranets im Vergleich (September 2021).