THEMEN

Erwachsene Röteln: wie man es behandelt

Erwachsene Röteln: wie man es behandelt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dort Röteln Es handelt sich um eine Infektion, die durch das gleichnamige Virus Röteln verursacht wird. Aber wie verbreitet es sich? Und vor allem, wie wird es behandelt Röteln bei Erwachsenen?

In unserer eingehenden Studie versuchen wir, einige der Hauptmerkmale dieser Erkrankung zu erklären, wobei wir uns natürlich an Ihren Arzt wenden, um mehr zu erfahren.

Wie sich Röteln ausbreiten

Röteln breiten sich hauptsächlich auf zwei Arten aus:

  • Wenn eine infizierte Person spricht, hustet oder niest, treten kleine Tröpfchen mit Infektionserregern in die Luft. Die Tröpfchen in der Luft können von denen in der Nähe eingeatmet werden, wodurch die Ausbreitung von Röteln begünstigt wird.
  • durch indirekten Kontakt mit Händen, Geweben oder anderen Gegenständen, die von Nasen- und Rachenausfluss betroffen sind.

Was sind die Anzeichen und Symptome von Röteln

Röteln sind normalerweise keine sehr schwere Krankheit, können es aber unter bestimmten Bedingungen leider sein. Beispielsweise sollte bei Frauen, die die ersten 8 bis 10 Wochen der Schwangerschaft durchlaufen, besondere Vorsicht geboten sein, da dieses Szenario in bis zu 90% der Fälle zum Tod oder zur Schädigung des Fötus führen kann.

Multiple Defekte sind häufig (z. B. Taubheit, Blindheit, Hirn- und Herzschäden und geistige Behinderung) und Spätkomplikationen werden zunehmend erkannt. Das Risiko reduziert sich auf ca. 10 - 20%, wenn die Mutter in der 16. Schwangerschaftswoche an Röteln erkrankt und die Defekte nach 20 Wochen noch seltener sind.

Über diesen Zustand hinaus ist Röteln bei anderen Menschen eine leichte bis mittelschwere Krankheit.

Symptome, falls vorhanden, können umfassen

  • Temperatur,
  • Kopfschmerzen,
  • eine laufende Nase,
  • Bindehautentzündung (Entzündung der Augenlider und des Auges),
  • Hautausschlag,
  • geschwollene Drüsen (besonders im Nacken),
  • Gefühl von Unbehagen und Schmerz.

Die Symptome, insbesondere Gelenkschmerzen, sind bei Erwachsenen schwerwiegender als bei Kindern.

Wie wird Röteln diagnostiziert?

Dort Röteln es wird durch eine Blutuntersuchung diagnostiziert. Die klinische Diagnose basierend auf dem Auftreten des Ausschlags ist in der Tat unzuverlässig, obwohl sie immer noch nützlich genug sein kann, um einige erste Behandlungen durchführen zu können.

Die Inkubationszeit (dh die Zeit zwischen der Infektion und der Entwicklung der Symptome) kann 16 bis 18 Tage im Abstand von 14 bis 23 Tagen betragen. Die Infektionsperiode (dh die Zeit, in der eine infizierte Person andere infizieren kann) dauert bis zu 7 Tage vor und mindestens 4 Tage nach dem Auftreten des Ausschlags.

Behandlung von Röteln bei Erwachsenen

Es gibt keine wirksame antivirale Behandlung für Röteln. Das Symptombehandlung Zu dieser Krankheit bei Erwachsenen gehört daher die Aufnahme von viel Flüssigkeit und gegebenenfalls die Schmerzlinderung. Paracetamol kann verwendet werden, um Fieber und Schmerzen zu lindern. Aspirin sollte Kindern unter 12 Jahren nicht verabreicht werden, es sei denn, dies wird ausdrücklich von einem Arzt empfohlen. Auf der anderen Seite kann es, wenn es von Ihrem Arzt angezeigt wird, verabreicht werden, um die Symptome von Beschwerden zu lindern Röteln bei Erwachsenen.

Wie können Röteln bei Erwachsenen verhindert werden?

Es gibt einige Verhaltensweisen, die nützlich sein können, um Röteln vorzubeugen oder zumindest das Risiko einer Ansteckung mit dieser Krankheit zu verringern.

Beispielsweise kann es hilfreich sein, den Kontakt mit Menschen mit Röteln zu vermeiden, z. B. mit Personen, die möglicherweise denselben Job teilen. Diese Vorsicht sollte bis zu ihrer vollständigen Heilung und mindestens 4 Tage nach dem Einsetzen des Ausschlags gelten.

Offensichtlich besteht eine wirksame Methode zur Eindämmung des Rötelnrisikos darin, einen Impfstoff durchzuführen, um einen angemessenen Schutz gegen das Infektionsrisiko zu gewährleisten. Der Impfstoff nach der Exposition verhindert stattdessen keine Infektion. Die Impfung gegen Röteln sollte vor allem für das Gesundheits- und Kinderbetreuungspersonal durchgeführt werden.

Personen, die den Verdacht haben, Röteln zu haben, sollten einen Arzt konsultieren, um zu überprüfen, ob die Diagnose korrekt ist, und um zu beraten, was zu tun ist (insbesondere für schwangere Frauen, die, wie wir gesehen haben, die am stärksten gefährdete Kategorie in Bezug auf Röteln sind). .

Lesen Sie auch Symptome einer Meningitis bei Kindern

Röteln bei schwangeren Frauen

Zusätzlich zu den oben genannten Präventionspunkten sollten alle schwangeren Frauen vor oder während ihrer ersten Schwangerschaft einen Röteln-Immunitätstest durchführen lassen. Wenn nicht angenommen wird, dass sie immun ist, kann die Impfung nach der Entbindung, jedoch vor der Entlassung aus der Entbindungsstation erfolgen. Eine Rötelnimpfung sollte nicht an Frauen verabreicht werden, von denen bekannt ist, dass sie schwanger sind, und eine Schwangerschaft sollte einen Monat nach der Impfung vermieden werden.

Bei Verdacht auf Röteln oder bekannter Exposition gegenüber Röteln sollte unabhängig von Ihrer Röteln-Impfanamnese unverzüglich ein spezialisierter Geburtshelfer-Rat eingeholt werden. Eine Röteln-Reinfektion, oft ohne Symptome, kann bei Personen auftreten, die zuvor eine Infektion oder Impfung hatten, obwohl fetale Schäden in diesen Fällen sehr selten sind.

Nachdem wir das oben Genannte geklärt haben, können wir Ihnen nur raten, Ihren Arzt zu kontaktieren, um mehr zu erfahren.

Auf diese Weise können Sie umso detailliertere Informationen über die Merkmale dieser Infektionskrankheit erhalten. Wenn Sie den Verdacht haben, an Röteln erkrankt zu sein, können Sie auch über die nützlichsten Informationen verfügen, um ankommen zu können bei einer korrekten Diagnose dieser Krankheit und vor allem aller Vorsichtsmaßnahmen für eine kohärente Behandlung, die es Ihnen ermöglicht, ein schnelles Wohlbefinden zu finden und den Krankheitsverlauf und die Rekonvaleszenzphase zu erleichtern.


Video: Inkontinenz-Einlagen im Test. Markt. NDR (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Bernon

    Sie schlagen die Marke. Ausgezeichneter Gedanke, stimme dir zu.

  2. Godal

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  3. Loyal

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  4. Renweard

    Ich denke, das ist ein sehr interessantes Thema. Ich schlage vor, Sie besprechen es hier oder in PM.

  5. Sagramour

    Geht noch fröhlicher :)

  6. Daren

    Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.

  7. Brainerd

    Sie irren sich nicht



Eine Nachricht schreiben