THEMEN

Steinkamin: Warum ist es eine gute Wahl

Steinkamin: Warum ist es eine gute Wahl

Jetzt, da der Winter endlich da ist, gibt es nichts Schöneres, als sich neben dem zu wohl zu fühlen Feuer eines Kamins. Und wenn es darum geht, einen Kamin zu entwerfen, ist der Stein natürlich Es ist wahrscheinlich das eleganteste, langlebigste und effizienteste Material, das Sie jemals wollen könnten. Aber warum die Steinkamin steht es bei vielen Menschen ganz oben auf der Auswahl?

Die Liste der Gründe, die wir in den nächsten Zeilen teilweise untersuchen werden, ist sehr lang. Auf der anderen Seite speichert Naturstein die Wärme besser als alles andere, erfordert praktisch keine Wartung und ist unglaublich verschleißfest. Darüber hinaus hält es extremen Temperaturen stand und leidet nicht wie andere Materialien unter Schimmel.

Kurz gesagt, ob es ist Aktualisieren Sie Ihren alten gemauerten Kamin oder um etwas Neues zu bauen, ist der Steinkamin wahrscheinlich die am besten geeignete und bewussteste Wahl, die Sie treffen können, sowie die ökologischste.

Im Folgenden haben wir versucht, eine Bestandsaufnahme einiger der wichtigsten Vorteile zu machen, die ein Steinkamin Ihrem Zuhause bieten kann. Lass sie uns zusammen sehen.

Lesen Sie auch: So reinigen Sie den Schornstein

Wärmespeicherung

Dort Stein natürlich absorbiert, Shops und strahlt Wärme ausund kann daher die Effizienz Ihres Hauses effektiv verbessern, da die Hitze des Feuers im gesamten Raum abgestrahlt wird. Marmor und Kalkstein absorbieren Wärme besonders effektiv, während Granit sie besonders effektiv leitet. Basalt und Speckstein sind auch sehr gut darin, Wärme zu speichern und über einen langen Zeitraum langsam abzugeben.

Geringer Wartungsaufwand

Naturstein ist außergewöhnlich pflegeleicht - Wischen Sie es ab und zu mit einem Tuch ab, damit es neu aussieht. Einige Steine, wie z. B. Marmor, sind jedoch porös. Sie sollten sie daher abdichten, um zu verhindern, dass sich Schmutz oder Ruß absetzen. Unabhängig von der Art des verwendeten Steins können Sie Ihre Zeit damit verbringen, diese Installation zu genießen, anstatt zu versuchen, sie zu warten.

Langlebigkeit

Naturstein ist einer der ältesten Baustoffe der Welt - und es ist außerordentlich langlebig. Schauen Sie sich nur alte Gebäude auf der ganzen Welt an - Stein überlebt, während andere Materialien verblassen und verrotten. Einige Steinoberflächen können jahrzehntelang halten, ohne ihren Glanz zu verlieren, während andere, wie z. B. Kalkstein, im Laufe der Zeit wunderbar halten.

Haltbarkeit

Naturstein ist bekannt praktisch unzerstörbar. Es hält Verschleiß stand, ohne auseinanderzufallen, und ist äußerst widerstandsfähig gegen Wasserschäden und Schimmel. Aus diesem Grund verwenden Menschen Stein in Bereichen, die am meisten traumatisiert sind - wie Arbeitsplatten, Fußböden, Badezimmer und Kamine.

Arten von Stein zu verwenden

Während Sie jeden Naturstein für Ihren Kamin auswählen können, gibt es einige Optionen, die für diesen Raum besonders geeignet zu sein scheinen.

Insbesondere die Kalkstein und das Speckstein Sie sind sauber und einfach, mit einem moderneren Touch, während der Schiefer unglaublich langlebig ist und dazu beitragen kann, eine rustikale Atmosphäre zu erzeugen. Marmor hat eine reiche Schönheit, die sich nicht reproduzieren lässt - und kann geschliffen oder poliert werden, wenn ein formelleres Aussehen gewünscht wird. Granit ist eine ausgezeichnete Wahl für jeden modernen Raum und einer der härtesten und widerstandsfähigsten Steine ​​auf dem Markt. Wenn Sie etwas mit mehr Persönlichkeit bevorzugen, können Sie mit einem reich strukturierten Stein wie Quarzit nichts falsch machen.

Kosten für den Steinkamin

Aber wie viel kostet ein Steinkamin? Welche Gebühren sollten bei der Gestaltung eines Steinkamins berücksichtigt werden?

In der Tat ist es sehr schwierig, die Kosten von zu mitteln Bau eines Steinkamins, wenn man bedenkt, dass sie von mindestens 1.000 Euro für die billigsten bis zu über 10.000 Euro reichen können, abhängig vom Prestige der verwendeten Materialien.

Ab einem Preis von 1.000 Euro für Modelle mit kleineren Abmessungen oder mit Steinverkleidungen nur im Rahmen, jedoch nicht in der Haube, haben rustikale Steinkamine einen äußerst günstigen Preis und eine Bauzeit von 1-2 Tagen.

Natürlich werden Sie mit einem solchen Zitat sicherlich keine raffinierte Arbeit erwarten können, aber es wird dennoch in der Lage sein, Ihrer Wohnung einen rustikalen Touch zu verleihen.

Berücksichtigen Sie auch, dass zusätzlich zu den Formen, Abmessungen und dem Material, das in Ihrem Steinkamin verwendet wird, der Arbeitsaufwand, den Sie ausführen sollten, um Ihre Umgebung zu ändern, insbesondere wenn noch kein anderer Kamin in Ihrer Umgebung vorhanden ist. und deshalb müssen Sie das notwendige System von Grund auf neu vorbereiten, um einen solchen Eingriff genießen zu können.

Kurz gesagt, das oben Gesagte sollte Ihnen helfen zu verstehen, dass es nicht möglich ist, einen zu genauen Durchschnitt zu ermitteln, wenn es darum geht, zu verstehen, wie viel ein Steinkamin kosten könnte.

Wenn Sie mehr wissen möchten, können wir Ihnen daher nur empfehlen, mit einem erfahrenen Designer in dieser Angelegenheit zu sprechen, der Ihnen nicht nur verschiedene funktionale Alternativen zur Erreichung Ihrer Ziele zeigt, sondern Sie auch bei den strukturellen Arbeiten berät sind bequem. durchführen, um die Effektivität dieser Investition zu verbessern.

Wir hoffen daher, Ihnen mit diesem kurzen Fokus weitere Informationen zur Verfügung gestellt zu haben, um Ihr Wissen über den Steinkamin zu verbessern. Wir können Sie nur auf den Rat eines Experten verweisen, um weitere Informationen über die nützlichste Lösung für Ihre Wohnung zu erhalten!


Video: Grundig KMP8650S Küchenmaschine: eine gute Wahl? (Oktober 2021).