THEMEN

Cashback kommt, um Strom und Gas zu sparen

Cashback kommt, um Strom und Gas zu sparen

Auch in Italien die Formel Cashback Es wird von den Verbrauchern immer weiter verbreitet und geschätzt, was interessante Einsparungen gewährleistet.

Zum ersten Mal, auch im Versorgungssektor, ist dank ein Angebot mit einer Cashback-Formel verfügbar energyWorld, einer der mehreren Partner im Cashbackworld.com-Bereich, die Cashback- und Shopping Points auf anbieten Strom- und Gasversorgung.

Erfahren Sie mehr in unserem Artikel.

Was bedeutet Cashback?

Der englische Begriff Cashbackkann mit "ins Italienische übersetzt werden"Geld zurückUnd bezieht sich auf eine Form von Anreiz für Verbraucher eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung, die die Rückgabe eines Kredits nach dem Kauf vorsieht.

Die Cashback-Kaufformel wird häufig mit der Verwendung einer speziellen Karte, eines Portals oder einer App verbunden, die das Recht zum Zugriff auf bestimmte Vereinbarungen einräumt.

Wenn Sie die Karte für Ihre Einkäufe verwenden, erhalten Sie eine Gutschrift auf Ihrem Konto, die jährlich oder monatlich eingezogen oder für andere Produkte oder Dienstleistungen von verbundenen Händlern ausgegeben werden kann.

Wenn Sie beispielsweise ein Produkt in einem Partnergeschäft im Wert von 100 Euro kaufen, erhalten Sie 2 Euro Cashback, das für zukünftige Einkäufe im selben Geschäft oder in anderen Partnergeschäften verwendet werden kann.

EnergyWorld-Cashback, um Strom und Gas zu sparen

Mit einem völlig ähnlichen Mechanismus, energyWorld, unter dem Motto "die Energie des CashbacksBietet die Erstattung eines Prozentsatzes des Wertes des Strom- und Gasverbrauchs auf jeder Rechnung, wodurch wir wiederkehrende Kosten sparen können, die uns auf jeden Fall entstehen würden.

Das energyWorld-Angebot ist dank der Zusammenarbeit zwischen möglich AGSM Energy ist myWorld Italien.

Wer ist AGSM Energia?

AGSM Energy ist das Handelsunternehmen der AGSM-Gruppe, das energyWorld ins Leben gerufen hat, und ist ein führendes Multi-Utility-Unternehmen, das in über 5.600 Gemeinden in Italien mit über 470.000 aktiven Versorgungspunkten vertreten ist.

Das Unternehmen ist in den Bereichen Strom, Erdgas und Fernwärme tätig und richtet sich an Familienkunden, Unternehmen, Institutionen sowie die öffentliche Verwaltung und Großhändler.

Die AGSM-Gruppe wurde 1898 mit der Erzeugung von Wasserkraft gegründet und erweiterte anschließend ihre Aktivitäten im Bereich der Erdgasförderung und -verteilung mit der Kraft-Wärme-Kopplung für Fernwärme und die Erzeugung aus erneuerbaren Quellen.

Wer ist myWorld Italia?

myWorld Italien ist Teil einer großen Gruppe von Unternehmen, die in zahlreichen Märkten weltweit konsolidiert und vertreten sind. Sie heißt myWorld International und beschäftigt weltweit über 1.500 Mitarbeiter, 14 Millionen Mitglieder und 140.000 Unternehmen in der eigenen Einkaufsgemeinschaft Cashback World.

In Italien umfasst die Rennstrecke 30.000 Unternehmen und fast 2 Millionen registrierte Benutzer.

Das Ziel von myWorld ist es, ein vorteilhaftes Umfeld für Verbraucher und Unternehmen zu schaffen, das den Cashback-Mechanismus und die Treueprogramme nutzt, die für die Bedürfnisse von Unternehmen unabhängig von ihrer Größe und Branche geeignet sind.

Mit Cashback World kann der Verbraucher Einsparungen bei einer Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen erzielen und so wertvolle Einsparungen erzielen. Für jeden Einkauf in einem der Unternehmen der Rennstrecke wird der Cashback je nach Produktkategorie und Partner von 1% auf 5% revidiert.

Die grüne Energie der Energiewelt

Neben den wirtschaftlichen Einsparungen, die dank des Cashback-Mechanismus erzielt werden können, ist es wichtig zu beachten, dass unter den Vorschlägen von energyWorld für den Verbrauch von Einzelpersonen und Unternehmen auch „grüne“ Energie enthalten ist.

In diesem Angebot Die Energie wird zu 100% von Anlagen aus erneuerbaren Quellen (GO-zertifiziert) erzeugt, deren Nutzung zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zum Schutz der Umwelt beiträgt.



Video: Finiko Cashback Webinar mit Günter. (September 2021).