THEMEN

Wo und wie die Coronavirus-Nummern zu lesen sind

Wo und wie die Coronavirus-Nummern zu lesen sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir müssen nicht nur alle Anweisungen der WHO befolgen, um unsere Gesundheit zu schützen, sondern über einen Monat lang auch sehr aufmerksam auf Nachrichten, falsche Nachrichten und all das Geschwätz um diese Pandemie des 21. Jahrhunderts sein, das unsere Psyche verärgern kann. Nicht nur, dass zusätzlich zu unserem Gleichgewicht, um geschützt zu werden, es wichtig ist zu wissen Wo kann man die Nummern des Coronavirus lesen? zu verstehen, wohin die Welt geht und was in naher Zukunft auf der Ebene der Richtlinien zu erwarten ist. Für uns selbst, für unsere Arbeit, für die Menschen, die wir lieben und die vielleicht einen treffen werden schwierige Zeit, oder weniger.

Es gibt diejenigen, die mehr Informationen erhalten und andere weniger, und es geht nicht um die Menge an Nachrichten, die pro Tag gelesen oder gehört werden, über die Sie in diesem Artikel sprechen möchten. Wenige oder viele, das ist gut so sich als wahr herausstellen.

Wo kann man die Nummern des Coronavirus lesen?

Wir finden sie überall und zu jeder Zeit, und Monate und Monate werden vergehen, bevor Zeitungen, Fernsehen, aber auch soziale Netzwerke und Radio verschwinden. Aus diesem Grund ist es wichtig zu lernen, wie man auswählt Qualitätsquellen und unsere Exposition gegenüber unwahren Nachrichten und Gerüchten zu begrenzen.

Leider zusammen mit dem Wunsch, ihr Publikum zu informierenBei diesen Gelegenheiten löst der Wunsch, es zu nutzen, um es in Zahlen wachsen zu lassen, neue Fans zu gewinnen, Schlagzeilen mit den Nachrichten zu machen, auch in bestimmten Themen aus. Mögen? Verzerren, übertreiben, nach Schaufeln suchen, die es nicht gibt, die aber die Aufmerksamkeit derer auf sich ziehen können, die, vielleicht besorgt, schnell an das glauben, was sie lesen, ohne aus Angst einen kritischen Geist zu üben.

Die Pandemie hat uns selbst angesichts der Nachrichtenflut im Internet und auf Papier, im Fernsehen und im Radio anfälliger gemacht. So verteidigen Sie sich und pflegen Ihren eigenen Garten gesunde Informanten, du kannst wirklich vertrauen. Es gibt, glauben Sie mir, es gibt und viele auch. Sie schreien nicht, aber sie werden gefunden, wenn Sie nach ihnen suchen.

Die erste Regel bei der Suche nach Nachrichten und reellen Zahlen besteht darin, die primären Informationsquellen oder die Artikel oder Dienste zu konsultieren, die für sie immer authentisch sind. Dort ist der epidemiologisches Portal des Higher Institute of Health, Das Epizentrum, das Aktualisierungen der Infektion in einem Ad-hoc-Abschnitt veröffentlicht, enthält einige nützliche Informationen zur Pandemie. Für diejenigen, die keine Probleme mit Englisch haben, gibt es auch das Portal vonWHO Dies gibt Zahlen oder sogar praktische Ratschläge, wie zum Beispiel für die Herstellung von Desinfektionsgel und Amuchina zu Hause. Nicht sehr schnell, aber auch die Gesundheitsministerium Es hat einen speziellen Bereich und wenn Sie etwas sehr Technisches auf der medizinischen Seite wollen, können Sie es auch konsultieren PubMed. Eine visuelle Darstellung, nützlich und interessant sowie aktualisiert, ist die von Johns Hopkins Universität & Medizin.

So teilen Sie die Nummern des Coronavirus

Auch wir können zu Nachrichtenquellen werden, ob gut oder schlecht, wahr oder falsch. Auch wir können uns dafür entscheiden, Qualitätsinformationen gewinnen zu lassen und den Schaden, den sie anrichten, nicht zu befeuern gefälschte Nachrichten oder in den alarmierenden Tönen bestimmter Zeitungen. Wir sind nicht nur "Opfer", sondern auch Henker oder zumindest Komplizen, wenn wir Nachrichten teilen, die nicht wahr oder übertrieben sind oder wichtige Themen trivialisieren. Denken wir daran, jedes Mal, wenn wir etwas in den sozialen Medien veröffentlichen.

Als zweiten Ratschlag, sich auf die Themen zu konzentrieren, die heute wirklich wichtig sind, ohne vom Charme des Sensationismus verzaubert zu werden. Das Geschichten rund um das Coronavirus Sie sind ein Chat, schön oder hässlich. Sie sind nicht besonders nützlich, wenn nicht für die Medien, um die Öffentlichkeit an sich selbst zu binden. Was heute wichtig ist, ist zu verstehen, was die offiziellen Hinweise auf unser Verhalten sind, wie man sich bewegt, wie viel man sich bewegt , was zu essen, wie man sich schützt, wie man hilft, die Infektion zu stoppen. Dies ist wichtig und das müssen wir vorgeben zu wissen.

So lesen Sie die Zahlen auf dem neuen Coronavirus

Ein besonderer Schwerpunkt sollte auf die Zahlen gelegt werden, die uns seit Wochen und Wochen täglich zur Verfügung gestellt werden, jetzt weniger seit demTermin mit der Pressekonferenz um 18.00 Uhr hat sich von täglich zu zweiwöchentlich geändert. Wenn diese Zahlen für die Experten wichtig sind, etwas weniger für uns, weil wir nicht über die Werkzeuge und Begriffe verfügen, um sie zu interpretieren, und sie uns ohne viele Erklärungen einfach ins Chaos stürzen. An einem Tag scheint sich in wenigen Wochen alles beruhigen zu können, am nächsten scheint das Virus unbesiegbar.

Eine intensive Diskussion ist zum Beispiel noch im Gange, um zu verstehen, wie man definiert Coronavirus Todesfälle und dann die wahre Letalitätsrate einer Krankheit abschätzen. Die mathematische Formel ist einfach, aber die medizinische Bewertung und die Grenze zwischen Toten "wegen" und nicht "auch weil" ist viel schwieriger und sicherlich nicht mathematisch. Dort Die Wissenschaft beobachtet und macht manchmal Annahmen. In diesen Monaten möchten wir mehr denn je, dass er uns Gewissheiten gibt, aber er hat es nie getan. Hypothesen werden weiterentwickelt, verifiziert, untersucht, vertieft und versucht, in einem Meer von Unsicherheiten bestmöglich auszukommen.

Neben der Zuschreibung von Coronavirus Todesfälle, Es gibt auch Verwirrung bei der Beurteilung der Anzahl der Infizierten, zu denen gehören muss, wer ins Krankenhaus eingeliefert wird, nachdem er positiv auf das neue Coronavirus getestet wurde, aber auch wer das Virus hat und in Quarantäne zu Hause ist. Was ist mit den möglichen Infizierten, die derzeit ohne Symptome inkubieren? Ganz zu schweigen von der Asymptomatik, wie können wir sie zählen?

Bedenkt, dass Dies sind keine trivialen Daten zum Verstehen und KommunizierenEs ist sehr wichtig, sich der Informationsquelle sicher zu sein, auf die wir uns verlassen, da jeder sie verkrüppeln und falsche und irreführende Schlussfolgerungen ziehen kann. Eine Epidemie dieser Art ist beispiellos, auf die wir alle unvorbereitet sind, Ärzte, Journalisten und sogar die "Öffentlichkeit". Nehmen wir uns Zeit und nach und nach wird es mehr Gewissheiten, mehr Daten und nützlichere Informationen zur Behandlung von Covid geben19.

Scheint es Ihnen unmöglich? Dann überlegen Sie, wie viele Krankheiten in der Geschichte der Menschheit wurden besiegtDenken Sie heute darüber nach, wie viele Viren wir kontrollieren können, die aber einst viele Menschen getötet haben. Mit der Zeit werden wir dort ankommen.

Wie viel Zeit?

Das notwendig. Und anstatt auf eine Referenz zu zählen, die wir nicht haben, ist es besser, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und das Beste zu tun.


Video: UK COVID-19 variant likely to sweep the world. Coronavirus update. Latest World English News (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Zulura

    Vielen Dank für die Informationen, die Sie benötigen.

  2. Chiram

    Deine Idee einfach klasse

  3. Welch

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Dorisar

    alles ?

  5. Shalrajas

    Wirklich interessant, danke



Eine Nachricht schreiben