THEMEN

Wo man die Masken wirft

Wo man die Masken wirft

Wir haben oft darüber gesprochen, wie sich die Gesundheit der Umwelt auf die Ausbreitung des Coronavirus ausgewirkt hat, aber es ist an der Zeit, über den umgekehrten Prozess zu sprechen, wie sich die Pandemie auf die Umwelt auswirkt, und uns auch zu fragen wo man die Masken wirft. Eines ist sicher, nicht vor Ort, auch wenn viele die Grundregeln der Zivilisation vergessen zu haben scheinen, wenn sie diesen Schutz wie in Zeiten von auf die Straße werfen COVID-19ist alles erlaubt und die Erde ist nicht betroffen.

Lassen Sie uns allen, auch den unhöflichen, den Vorteil des Zweifels geben, einen Schritt zurücktreten und erklären, wie diese Arten von Materialien behandelt werden, um von nun an keine Ausreden mehr denen zu überlassen, die sich an dieser Stelle entscheiden die Umwelt verschmutzen sich nicht um all diejenigen kümmern, die mit ihm leben.

Nützlichkeit der Vorlagen

Bisher ist noch nicht klar, ob und wofür Masken notwendig sind oder nicht. Sind sie gut für den Träger oder für andere? Wen schützen sie? Sie sind in einigen Gebieten obligatorisch, in anderen empfohlen, es gibt sogar innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft selbst nicht übereinstimmende Stimmen, und in dieser großen Meinungsverschiedenheit erhalten die meisten Menschen, die mit dem Thema nicht vertraut sind, einen Grund und trage die Maske.

So viele Ansätze gibt es, es gibt diejenigen, die jedes Mal einen ändern, wenn sie herauskommen, diejenigen, die es aber nicht über die Nase legen, daher nutzlos, und diejenigen, die es stattdessen versuchen Desinfizieren und recyceln nicht zu viele konsumieren. Es gibt auch viele Arten von Schutzbrillen, die wir im Umlauf finden und die aus sehr unterschiedlichen Materialien hergestellt werden, insbesondere wenn sie zu Hause hergestellt werden. Es gibt jedoch diejenigen, die sich an ihrer Vorbereitung versucht haben, teilweise um Geld zu sparen, teilweise mit einer Hand auf ihrem Gewissen, um die effektivsten dem Gesundheitspersonal zu überlassen, wenn es nicht viele gab.

Wo man die Masken wirft

Die schlechte Nachricht, die wir jetzt geben müssen, ist, dass die Masken Das, was wir kaufen, muss in den unsortierten Mülleimer geworfen werden. Eine separate Sammlung ist nicht im Block enthalten, und in der #iorestoacasa ist es erforderlich, die von diesem empfohlene Sammlung fortzusetzen Gesundheitsministerium Aber die Masken sind nicht beteiligt, wenn es die sind, die wir gekauft haben.

Am häufigsten sind diejenigen, die mehr als alles andere geboren wurden aus hygienischen Gründen e dass vor dem Coronavirus in der Lebensmittelindustrie oder in der Gastronomie oder von einer Reinigungsfirma verwendet wurden. Sie schützen nicht die Atemwege, aber es gibt diejenigen, die argumentieren, dass sie nützlich sind, weil Sie verhindern, dass der Träger Speicheltröpfchen abgibtDies sind diejenigen, die covid19 an andere Personen übertragen können, die sich in Reichweite befinden.

Das chirurgische Masken verringern das Infektionsrisiko und sind hauptsächlich für medizinisches Personal bestimmt, da sie als a persönliche Schutzausrüstung. Sie schützen sicherlich vor Spritzern und groben Sekreten von Menschen in unserer Umgebung, und deshalb tragen Ärzte sie, aber wir haben immer noch nicht die Gewissheit, dass sie den Träger selbst vor dem infizierten Aerosol einer infizierten Person schützen können. Sie halten auch einige Stunden und können nicht ein zweites Mal verwendet werden, selbst wenn sie desinfiziert sind.

Es gibt auch ein anderes Maskenmodell, das vor allem zu Beginn der Pandemie nicht zu exorbitanten Preisen und mit viel Wartezeit zu finden war. Ich beziehe mich auf diejenigen, die das berichten FF-Codes von P1 bis P3. Der FFP2 und P3. Diese Geräte sind mit Filtern ausgestattet und haben eineFiltereffizienz 92% bzw. 98%, aber "verfallen" nach einigen Stunden.

Alle diese Masken, obwohl aus verschiedenen Materialien hergestellt, sind nicht recycelbar, aber dies berechtigt uns nicht, sie dort aufzugeben, wo sie passieren, oder sie absichtlich auf den Boden zu werfen: Sie müssen in die Sammlung von geworfen werden unsortierter Abfall

Für die Masken, die wir herstellen werden, muss eine gesonderte Diskussion geführt werden, in der versucht wird, den uns gegebenen Hinweisen zu folgen. Die normalerweise für die Herstellung von Schutzmasken empfohlenen Materialien sind jedoch ziemlich schwer zu recyceln. Wir reden über die Ordner für Dokumente, die transparenten, um den äußeren Teil zu machen, während für den Zwischenteil a Küchenpapier Handtuch weil es ähnliche Eigenschaften wie die mittlere Schicht der Operationsmaske zu haben scheint. Es gibt auch die innere Schicht aus a dreischichtiges / vierschichtiges Gesichtstuch. Wie Sie sich vorstellen, ist es sehr schwierig, auf diese Weise konstruierte Masken zu recyceln, und sie werden wie die anderen undifferenziert, es sei denn, Sie zerlegen sie und werfen mindestens die äußere Schicht in den Kunststoff.

Wo man die Handschuhe wirft

Ebenfalls Handschuhe Sie können von verschiedenen Arten und Materialien sein, aber hier ist und ist die gute Nachricht, dass sie manchmal recycelt werden können.

Lassen Sie uns die vielen Sorten herausfinden, die für diesen Schutz existieren, die uns neben der Maske in Phase 2 für die kommenden Monate begleiten könnten, Monate, die anscheinend durch eine sehr schrittweise und immer lockerere Lockerung der restriktiven Maßnahmen gekennzeichnet sein werden. mit Masken, Handschuhen und Desinfektionsmittel in der Hand. Und die soziale Distanz, die unser neues tägliches Leben beeinflussen wird. Unter den vielen Handschuhen, die wir finden, sind drei die am häufigsten verkauften und verwendeten, die aus Vinyl, die aus Nitril und die aus Latex.

Die Vinylhandschuhe sind von Polyvinylchlorid, das berühmte PVC, das daher zum Recycling bestimmt ist zusammen mit Kunststoff in separater Sammlung. Dies sind professionelle Handschuhe, nicht besonders widerstandsfähig und empfindlich, aber mit dem Vorteil, dass sie aufgrund ihrer "plastischen" Natur formbar, formbar, weich und elastisch sind -

Handschuhe in Nitril Sie werden unsortiert, weil es wirklich keine Möglichkeit gibt, sie mit einem bestimmten Recyclingprozess zu entsorgen. Dies hängt damit zusammen, dass Nitril aus a hergestellt wird organische VerbindungDaher kann es nicht zum Recycling und damit zur teilweisen oder vollständigen Wiederverwendung bestimmt werden. Es ist niemand anderes als einer elastischer synthetischer Kautschuk mit hoher mechanischer und chemischer Beständigkeit, Empfindlichkeit und Ergonomie. Dies sind Handschuhe, die häufig von Personen verwendet werden, die arbeiten und Lebensmittel in den Händen halten, um sie nicht zu "verschmutzen", oder von Personen, die mit Chemikalien und / oder Körperflüssigkeiten umgehen, und in diesem Fall müssen sie diese schützen.

Selbst die dritte und letzte Art von Handschuhen, über die wir sprechen, kann nur in der undifferenzierten Kollektion weggeworfen werden. Sie sind Handschuhe Latex, biologisch abbaubares Material, das ausgewählt wurde, weil es ein hohes Maß an Empfindlichkeit, Elastizität und Undurchlässigkeit gewährleistet. Sie haben ähnliche Eigenschaften wie Kunststoffhandschuhe, aber selbst wenn Latex ein Naturprodukt ist, weil es aus der Rinde von Gummibäumen gewonnen wird, kann es nicht recycelt werden.

Sie könnten auch an verwandten Artikeln interessiert sein:

  • So bereinigen Sie die Masken, um sie wiederzuverwenden
  • Wie erstelle ich eine DIY Antivirus-Maske?


Video: IRON MAN HELM UNBOXING! 370 HELM MIT SPECIAL FÄHIGKEITEN!. Standart Skill Stream Highlights (Oktober 2021).