THEMEN

Aprikosensorten: Hier sind die besten und bekanntesten

Aprikosensorten: Hier sind die besten und bekanntesten

Das Aprikosen Sie sind eine köstliche und exquisite Frucht mit reichen organoleptischen Eigenschaften und wirklich interessanten Eigenschaften, so dass sie als Produkt betrachtet wird Muss in unseren Tabellen.

Aber wussten Sie, dass es viele gibt? Sorten von Aprikosen das ist es wert zu wissen und zu lernen?

Im Folgenden haben wir versucht, eine Bestandsaufnahme dieser farbenfrohen Welt zu machen, einschließlich der welche bekannteste Aprikosensortenund diejenigen, die Sie unbedingt probieren müssen, um die spürbarsten Vorteile zu erzielen!

Was ist Aprikose?

Bevor ich überhaupt verstehe, was die beste AprikosensortenVersuchen wir zu verstehen, was diese Frucht ist, die auch für Marmeladen, Säfte und vieles mehr verwendet wird.

Aprikose ist eine weithin bekannte Frucht in Italien, wo sie mit besonderer Häufigkeit auf dem Markt erhältlich ist. Erkennbar für seine gelb-orange Haut, für ein intensives Aroma, für einen süßen Geschmack, aber mit sauren und leicht zu schätzenden Spitzen, ist es eine Frucht, die zur selben Familie gehört wie Rosaceae, zu denen auch Kirschen und Pfirsiche gehören.

Bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen prunus armeniacaEs ist eine Frucht, die aus einem holzigen Mittelteil besteht: dem Samen, auch genannt Armellinawird aufgrund seines unterscheidbaren Mandelaromas in der Konditorei verwendet, während der Rest fleischig, besonders weich und schmackhaft ist.

Seine Eigenschaften ermöglichen es uns auch, Aprikosen ohne besondere Schuldgefühle zu konsumieren. Es ist in der Tat eins Quelle von Ballaststoffen, Antioxidantien und Beta-Carotin sehr wichtig, und daher ist es vorteilhaft für Sehkraft, Haut und Darm.

Lassen Sie uns dennoch herausfinden, welche der besten Aprikosensorten derzeit auf dem Markt sind.

Aprikosen aus Kampanien

In Wirklichkeit ist das vonAprikosenglocke Es handelt sich nicht um eine echte Aprikosensorte, sondern um den Namen, mit dem einige für diese Region typische Sorten für diese Frucht so fruchtbar gruppiert sind.

Tatsächlich unterscheiden wir innerhalb der Aprikosen in Kampanien Aprikosen Vesuvianoder Crisommole mit einem bekannten Aussehen und einem eher süßen Geschmack. Am Gaumen duftend und zart, eignen sie sich sehr gut als Rohstoff für sehr angenehme Sirupe und Marmeladen.

Eine andere Variante der Aprikose aus Kampanien ist die von Preole. Sicher weniger verbreitet als die vesuvianische Variante (auch weil die Pflanze, aus der sie stammen, sicherlich weniger kräftig ist als die erste Sorte), sind dies kleinere Früchte, aber nicht weniger schmackhaft und lecker (tatsächlich gibt es viele Menschen, die sie sind ziehe sie dem ersteren vor).

Dann gibt es noch eine dritte Hauptsorte von Aprikosen aus Kampanien, die den Namen trägt Teufel. Mit Blick auf dieteuflische Aprikose Es ist leicht zu verstehen, warum diese Frucht auf diese Weise umbenannt wurde: Die betreffende Aprikose weist tatsächlich feurig rote Streifen auf, die durch die Haut laufen. Größer als Preola, hat es einen süßeren Geschmack.

Königliche Aprikose aus Imola

Wie der Name schon sagt, ist dieKönigliche Aprikose aus Imola Es ist eine typische Frucht der Emilia Romagna, aus der es stammt, und repräsentiert eine späte Aprikosensorte. Die Reifung der Früchte erfolgt allmählich und nicht homogen. Daraus folgt, dass der Ernte seiner Früchte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss.

Bei der Verwendung handelt es sich um eine besonders schmackhafte Frucht, die auch für hervorragende Marmeladen verwendet werden kann.

Galàtone Aprikose

L 'Aprikose von Galàtone Es ist eine Aprikose, die aus einer kleinen Stadt an der ionischen Küste Apuliens stammt. Ein besonders fruchtbares Land in Bezug auf Früchte und unter anderem auch Aprikosen.

Bei näherer Betrachtung ist die Galàtone-Aprikose eine praktisch einzigartige Sorte ihrer Art. Ästhetisch ist es durch das Vorhandensein kleiner Flecken auf der Haut gekennzeichnet, die sich hauptsächlich auf den Stielbereich konzentrieren. Einmal geschnitten und / oder gebissen, zeichnet es sich durch eine eher weiche Konsistenz aus. Am Gaumen wird es sehr süß sein.

Aprikose aus Valleggia

Eine andere Aprikosensorte ist die von Valleggia oder Valleggina. Die Abmessungen dieser Frucht sind recht klein, aber im Gegenzug kann sie einen sehr intensiven Geschmack sowie einen Duft freisetzen, der sie von ihren Kollegen abhebt. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass es eine ziemlich kurze Reifezeit hat und dass seine Ernte notwendigerweise zwischen Juni und Juli erfolgen muss, was die Verzehrdauer im Vergleich zu anderen Aprikosensorten eher begrenzt macht.

Amabile Vecchioni Aprikose

Wenn viele der Aprikosensorten, die wir zuvor teilen wollten, durch eher kleine Abmessungen gekennzeichnet sind, gilt dies sicherlich NICHT für dieAmabile Vecchioni, eine ziemlich große Sorte, leicht erkennbar - sowie für ihre Größe - auch für einen charakteristischen süßen Geschmack und eine ziemlich leuchtend orange Farbe. Der süße Geschmack ist jedoch niemals übertrieben und tatsächlich süß, wie der Name dieser Sorte andeutet.

Leider ist Amabile Vecchioni für alle Liebhaber dieser Sorte nicht oft anzutreffen. Und deshalb ist es in einigen Gebieten Italiens notwendig, ein wenig zu kämpfen, um es zu gewinnen ...

Aprikose Val Venosta

Zum Schluss schließen wir diese Teilliste mit Aprikose Val Venosta, eine Frucht, die typischerweise aus Norditalien und Österreich stammt, wo sie genannt wird Vinschger Marille. Es wird hauptsächlich in Marmelade und für Desserts verwendet und auf engstem Raum und in mäßiger Höhe angebaut. Eine zu entdeckende Frucht!


Video: GZUZ Warum WSHH Exclusive - Official Music Video (Oktober 2021).