THEMEN

Runner's Knee: Ursachen und Behandlungen

Runner's Knee: Ursachen und Behandlungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die CD Läuferknie Es ist ein ziemlich häufiges Problem bei Jung und Alt und nicht immer mit der Praxis des Joggens oder Laufens auf einem wettbewerbsorientierten Niveau verbunden.

Aber Was ist das Knie des Läufers?? Was verursacht diesen Zustand? Und wie können wir es wieder erkennen und behandeln?

Lass uns mehr herausfinden!

Was ist ein Läuferknie?

Das Läuferknie Es ist ein Zustand, der einem dumpfen Schmerz an der Vorderseite des Knies entspricht (Patella). Hier verbindet sich das Knie mit der unteren Extremität des Femurs, und hier treten - leider - viele weit verbreitete Probleme in den unteren Gliedmaßen auf.

Was verursacht das Knie des Läufers?

Jetzt, da wir wissen, was das Knie eines Läufers ist, müssen wir nur noch die Ursachen ein wenig untersuchen.

Zu diesem Zweck führen wir sofort den Beweis ein, dass das Knie des Läufers im Allgemeinen durch das Vorhandensein eines strukturellen Defekts oder durch eine bestimmte Art des Gehens oder Laufens bestimmt wird, die konsolidiert ist, und dass dies im Laufe der Zeit zu Problemen bei dieser Artikulation führen kann.

Andere Ursachen können sein:

  • eine Patella, die im Kniegelenk zu hoch ist,
  • zu schwache Oberschenkelmuskeln,
  • die Tendenz, "enge Oberschenkel" zu entwickeln,
  • zu enge Achillessehnen,
  • schlechte Unterstützung für die Füße,
  • Gehen oder Laufen mit den Füßen, die dazu neigen, zum inneren Teil des Körpers zu konvergieren, während die Oberschenkelmuskeln die Patella nach außen ziehen.
  • übermäßige Belastung oder Verschleiß,
  • Verletzungen.

Was sind die Symptome des Läuferknies?

Im Allgemeinen ist die häufigstes Symptom des Läuferknies Es ist ein Schmerz im inneren Teil und um die Patella, der auftritt, wenn das Gelenk stimuliert wird. Schmerzen können auch nach längerem Sitzen mit gebeugten Knien auftreten, was ebenfalls zu Schwäche oder Instabilitätsgefühlen führt.

Das "Reiben" oder "seltsame" Geräusch, das in der Patella beim Beugen und Strecken des Knies auftritt, ist ein weiteres mögliches Symptom für diesen Zustand.

Beachten Sie auf jeden Fall, wie ich Kniesymptome des Läufers Sie können auch bei anderen Erkrankungen und Gesundheitsproblemen auftreten. Daher können wir nur alle unsere Leser einladen, immer mit ihrem Arzt zu sprechen, um eine rechtzeitige Diagnose zu erhalten, ohne auf eine Selbstdiagnose zurückgreifen zu müssen.

Wie wird das Knie des Läufers diagnostiziert?

Der Arzt kann das Knie des Läufers diagnostizieren, indem er seine Krankengeschichte studiert und den Patienten zu einer bestimmten körperlichen Untersuchung einlädt. Zur Beurteilung des Knies können Röntgenstrahlen erforderlich sein.

Wie wird das Knie eines Läufers behandelt?

Aber wie das Knie des Läufers behandelt wird? Wie kann dieser Zustand günstig behandelt werden, damit der Patient zu einer vollständigen und vollständigen Operation zurückkehren kann, ohne die typischen Auswirkungen dieses ärgerlichen Zustands zu erleiden?

So wie eine zeitnahe und spezifische Diagnose nur mit großer Aufmerksamkeit durchgeführt werden kann und die Merkmale des Patienten von Zeit zu Zeit bewertet werden, hängt die Ermittlung der bestmöglichen Behandlung natürlich auch von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. Alter und Gesundheit im Allgemeinen. und Ihre Kranken- und Krankengeschichte, wie viel Schmerz Sie fühlen, wie viel Sie tatsächlich in der Lage sind, bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien zu handhaben, und wie lange die Krankheit voraussichtlich anhalten wird. Bei diesem Austausch mit dem Facharzt kann das Gesundheitspersonal nur Ihre Präferenzen berücksichtigen, da einige Behandlungen möglicherweise eine mehr oder weniger starke Zusammenarbeit des Patienten selbst erfordern.

Das heißt, die beste Behandlung für das Knie des Läufers Es ist offensichtlich, mit dem Laufen aufzuhören, bis es möglich ist, wieder ohne Schmerzen zu laufen, und den Patienten möglicherweise aufzufordern, die Aktivität allmählich wieder aufzunehmen, um das Gelenk an die Anstrengung zu gewöhnen.

Andere Behandlungen können das Anlegen von Kühlpackungen, das Hochhalten des Beins, das Wickeln des Knies in einer Weise, dass eine mäßige Kompression darauf angewendet wird, die Verwendung von Schmerzmitteln wie Ibuprofen, Dehnübungen, Kräftigungsübungen und die Verwendung eines Bogens umfassen Schuhe.

Wie kann man das Knie des Läufers verhindern?

Aber die Das Knie des Läufers kann verhindert werden? Natürlich ja. Und natürlich ist eine gute Zusammenarbeit des Patienten erforderlich.

Zur Verhinderung des Knies des Läufers gehört insbesondere, dass die Knie zunächst nicht überlastet werden. Dies bedeutet, dass der Patient versuchen muss, bei Bedarf Gewicht zu verlieren, sich vor dem Laufen dehnen muss, vorsichtig sein muss, um die Anstrengung seiner Aktivitäten schrittweise zu erhöhen, gute Laufschuhe zu tragen und übermäßige Belastung der Knie durch Laufen zu vermeiden das Gelenk gefaltet und so weiter.

Schlussfolgerungen

Kurz gesagt, in dieser Studie haben wir verstanden, dass das Knie des Läufers ein dumpfer Schmerz um die Vorderseite des Knies ist und dass er durch einen strukturellen Defekt oder durch eine bestimmte Art des Gehens oder Laufens verursacht werden kann.

Zu den Symptomen gehören Schmerzen und Reiben, Reiben, Schleifen oder "Klicken" der Kniescheibe. Die Behandlung beinhaltet, nicht zu hetzen, bis der Schmerz nachlässt. Die Verwendung von Kühlpackungen, die Kompression und das Anheben der Extremität können ebenfalls hilfreich sein. Medikamente wie Ibuprofen können Schmerzen lindern und Entzündungen lindern, während Dehnungs- und Muskelstärkungsübungen dazu beitragen können, die Knie der Läufer zu verhindern.


Video: Läuferknie wegen Knick- u0026 Hohlfuß? Übungen gegen Runners Knee (Kann 2022).