THEMEN

Rückenverbrennung: Ursachen, Behandlungen und Vorbeugung

Rückenverbrennung: Ursachen, Behandlungen und Vorbeugung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gefühl der Rückenbrand es kann sehr nervig und ziemlich schwächend sein. Leider gibt es viele Gründe, warum sich Rückenschmerzen entwickeln können, und die Art der Schmerzen kann ein wichtiger Hinweis für Ärzte sein, die nach einer Diagnose suchen, aber ... fast nie ein einziger Faktor, um sie vollständig wirksam zu machen.

So oder so, obwohl die Symptome von Rückenschmerzen von Patient zu Patient unterschiedlich sind, haben Sie ein Gefühl von im Rücken brennen Es ist oft das Ergebnis einer Muskelversteifung, die eine Erwärmung der Muskeln bewirkt und auch ein „rötliches“ Erscheinungsbild der Haut verursacht.

Die Ursachen für Brennen im Rücken

Ein Teil der Ursachen für Brennen im Rücken Es wird durch verschiedene Probleme mit der Wirbelsäule verursacht: Unsere Wirbelsäule besteht in der Tat aus mehreren „Bandscheiben“ zwischen den Wirbelknochen, die durch Verschleiß, Degeneration oder Verletzung beschädigt werden können.

Wenn eine dieser Bandscheiben aus ihrer normalen Position herausragt, verursacht sie einen "Bandscheibenvorfall", der zu Schmerzen und Brennen im Rücken führen kann. Normalerweise treten diese Probleme in der Lendengegend auf, die als der am stärksten gefährdete Teil angesehen wird, da sie tagsüber am stärksten beansprucht wird und bei Aktivitäten wie Gewichtheben und Sport sehr häufig auftritt.

Es gibt jedoch viele Ursachen für Brennen im Rückenund nicht alle von ihnen hängen von einem Bandscheibenvorfall ab. Tatsächlich werden Rückenschmerzen manchmal durch Defekte in der Form der Wirbelsäule verursacht, die sich wiederum auf die Körperhaltung auswirken und im Laufe der Zeit zu Rückenschmerzen führen. Erkrankungen wie Skoliose, Kyphose oder Lordose können daher die Wirbelsäule verändern und sogar die Spinalnerven komprimieren, was tatsächlich zu Schmerzen und Brennen im Rücken führt.

Eine weitere Ursache für Rückenschmerzen mit Sodbrennen ist a Muskeltrauma: Übermäßiges Dehnen, Reißen oder Verletzungen der Rückenmuskulatur können zu Krämpfen oder plötzlichen Belastungen führen. Diese treten typischerweise beim Heben schwerer Gegenstände oder bei plötzlichen Bewegungen auf, die die Muskeln über ihren normalen Aktionsbereich hinaus belasten. Wiederholte Belastungen oder Rückenverletzungen können wiederum dazu führen, dass die Muskeln mit der Zeit schwächer werden.

Dann besteht die Möglichkeit, dass das Brennen im Rücken auf direkte Verletzungen der Weichteile zurückzuführen ist, die die Wirbelsäule stützen. Manchmal kann eine Verletzung erst später zu Unbehagen führen, was es schwierig macht, den „Auslöser“ -Moment zu verstehen.

So verhindern Sie Rückbrand

Auch wenn ich a treffen werde starkes Brennen im Rücken Es kann ein schmerzhaftes Ereignis sein. Tatsächlich ist es nützlich zu wissen, dass es zumindest bis zu einem bestimmten Punkt vermieden oder verhindert werden kann. Es ist tatsächlich möglich, mit angemessener körperlicher Bewegung zu trainieren, um Rückenbeschwerden vorzubeugen, nachdem Sie diese mit einem Spezialisten geteilt haben: Wenn Sie bereits unter Rückenschmerzen leiden, besteht tatsächlich das Risiko, dass sich Ihr Zustand verschlechtert!

Im Prinzip wird körperliche Bewegung jedoch eine große Hilfe sein, um das Wiederauftreten solcher Phänomene zu verhindern. Achtsame körperliche Aktivität hilft, die Körperhaltung zu verbessern, den Rücken zu stärken und die Flexibilität zu verbessern, Übergewicht zu verlieren oder die Form zu erhalten, Stabilität zu bieten und so weiter.

Wie wird Brennen im Rücken diagnostiziert und behandelt?

Rückenschmerzen, die von Brennen begleitet werden, sind sehr offensichtlich, wenn sie auftreten, was die Betroffenen häufig dazu veranlasst, so schnell wie möglich ein sofortiges Heilmittel zu finden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie wissen, dass körperlicher Stress der Grund für die Entstehung von Rückbrand ist, kann die Verwendung von in Apotheken üblichen Arzneimitteln eine große Hilfe sein.

Im Allgemeinen ist es daher möglich Rückenverbrennung behandeln auf diese Weise:

Halten Sie an und vermeiden Sie es, die Aktivität zu wiederholen, bei der der Rücken übermäßig belastet wurde und die den Rücken mindestens einige Tage lang verbrannt hat.

  • Wenden Sie Wärmequellen oder Eisquellen auf den vom Problem betroffenen Bereich an.
  • Nehmen Sie rezeptfreie Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol ein.
  • Versuchen Sie dies im Schlaf in einer fötalen, zusammengerollten Position und legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Knie, um den Druck zu entlasten.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Ursache für Rückenschmerzen schwerwiegender ist, z. B. bei einem Bandscheibenvorfall, ist es ratsam, sofort einen Arzt aufzusuchen. Der Arzt wird die Wirbelsäule vollständig untersuchen und bildgebende Tests wie Röntgen- und MRT-Untersuchungen durchführen, um ihre Diagnose zu unterstützen. Bei der Behandlung schwerer Rückenverletzungen werden häufig stärkere Schmerzmittel, Physiotherapie und andere Initiativen eingesetzt, um dem Patienten zu helfen, wieder "normal" zu werden.

Denken Sie schließlich daran, wie weit verbreitet ein Missverständnis ist, dass Bettruhe die beste Lösung ist, um Beschwerden einzudämmen, aber ... oft wird es nicht empfohlen, wenn keine schwerwiegenden Anzeichen von Rückenschmerzen wie Blasenverlust oder Blasenkontrolle vorliegen. Schließmuskel. Stattdessen hat sich gezeigt, dass das Bleiben aktiv und mit begrenzter Bettruhe eine schnellere Genesung fördert.


Video: Taubheitsgefühl? Taube Beine, Taube Arme können große Gefahr signalisieren. Ursachen Hypästhesie (Kann 2022).