THEMEN

Aquilegia: Eigenschaften und Anbau

Aquilegia: Eigenschaften und Anbau

Das Aquilegia Sie werden oft verwendet, um Gärten zu verschönern und zu dekorieren, weil sie Götter bilden sehr bunte Blumen und mit einer ganz besonderen Form. Wir können sogar in italienischen Gärten verschiedene Arten finden, es sind Pflanzen, die sich auch an ungünstige klimatische Bedingungen gut anpassen. Wir können sie definitiv rustikale Pflanzen nennen.

Aquilegia: Eigenschaften der Pflanze, Blätter und Blüten

Zugehörigkeit zur Familie von RanuncolaceaeDiese Gattung besteht aus zahlreichen Arten immergrüner krautiger Pflanzen, die Büsche bilden, die reich an Blättern und auch an Blüten vieler Farben sind. Es handelt sich um Pflanzen, die in allen Gebieten mit gemäßigtem Klima sowohl in Europa als auch in Asien und Amerika sicher bis zu 2000 Meter über dem Meeresspiegel leben können. Ihre Schönheit macht sie zu geeigneten Pflanzen die Grenzen schmücken und im Allgemeinen, um Gärten einen Hauch von Farbe zu verleihen.

Das Blätter der Aquilegia Sie haben eine grüne Farbe, sind nicht zu stark, werden von langen Blattstielen getragen und haben drei Lappen.

DAS Blumen Sie haben sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsorgane und sind daher Zwitter. Aus ästhetischster Sicht wird beobachtet, dass sie a Radialsymmetrie Sie sind vom Pentamer-Typ und bestehen aus einem Kelch mit fünf Kelchblättern, in denen sich eine Krone befindet, die wiederum aus fünf Blütenblättern besteht.

Jedes Blütenblatt ist in dem Teil, mit dem es an der Basis befestigt ist, durch eins gekennzeichnet sehr seltsame Beule, genannt Sporn. Bei einigen Arten ist es größer als bei anderen, bei Pflanzen mit hängenden Blüten ist es sogar nach oben gerichtet. Jede Blume ist mit vielen Staubblättern ausgestattet, dann bilden sich die Früchte, die Follikel sind.

Aquilegia: Anbau, Exposition und Bewässerung

Es ist überhaupt nicht schwer zu kultivieren Aquilegia weil sie rustikale Pflanzen sind. Dies gilt für alle Arten, die in Betracht gezogen werden. Sie erfordern niemals besondere Vorsichtsmaßnahmen und können sich an verschiedene Klimatypen anpassen, selbst an die feindlichsten, denen andere Zierpflanzen nicht standhalten können.

Es gibt jedoch einige Tipps, die besser zu befolgen sind, wenn wir einige erhalten möchten schöne Blüten und folglich ein schöner Garten. Wir stellen Zuerst Pflanzen in der Sonne, nicht zu direkt oder in einem halbschattigen Bereich, der am besten geeignet ist, um schöne Blumen zu bekommen. Für Temperaturen gibt es nicht viele Einschränkungen: die Aquilegia hält sogar diejenigen unter Null, aber sie haben keine sehr lange vegetative Dauer. Dies bedeutet, dass sie einige Jahre halten können, dann ist es besser, sie zu erneuern, weil sie an Kraft verlieren.

Das Aquilegia Ich bin Pflanzen, die nicht besonders reichlich bewässert werden müssen aber sie müssen mit großer Mäßigung gespült werden, häufig aber durch Verabreichung kleine Mengen Wasser. Diese Pflanzen sind auch gut für diejenigen, die ein wenig abgelenkt sind, weil sie auch kurze Dürreperioden ohne größere Probleme ertragen können. Wichtig ist, sie nicht auszunutzen, da sie auf lange Sicht beschädigt oder geschwächt werden können und nicht blühen, wie wir es erwarten.

Umtopfen von Aquilegia

Gegen Beginn des Sommers zwischen Februar und MärzAlle zwei Jahre können wir diese Pflanzen umtopfen, wenn wir sie in Töpfen in der Wohnung aufbewahren. Es ist notwendig, einen Boden zu verwenden, der reich an organischen Substanzen ist und mit einem guten Boden aus Blättern gemischt ist, aber das Wichtigste ist der Substrat das muss unbedingt abfließen.

Wenn wir diese Pflanzen verwenden möchten, um eine Grenze im Garten, Wir müssen sie entweder am Ende des Sommers (September) oder zu Beginn des Frühlings (März) pflanzen, um einen weichen, reichen und farbenfrohen Busch zu erhalten. Es werden mindestens 3 oder 4 Sämlinge pro 20 Quadratzentimeter Boden benötigt

Aquilegia von gelber Farbe

Befruchtung von Aquilegia

Auch im Frühjahr ist es Zeit, die zu düngen Aquilegia weiterhin alle zwei Wochen bis zum Hochsommer. Es wird ein Flüssigdünger verwendet, der auch Mikroelemente (Eisen (Fe), Mangan (Mn), Kupfer (Cu), Zink (Zn), Bor (B), Molybdän (Mo), Magnesium (mg)) enthält und in Wasser verdünnt zur Bewässerung. Im späten Frühling, manchmal sogar im Sommer, beginnt endlich die Blütezeit. Jede Art hat ihr Highlight.

Aquilegia: Arten

In allen Genres Aquilegia Es gibt ungefähr siebzig Arten, zu denen Hybriden hinzugefügt werden müssen, die von Jahr zu Jahr zunehmen. Sehen wir uns einige der bekanntesten oder besonderen an. Dort Flabellata ist ursprünglich aus Japan, ist klein und hat eine kompakte Form. Seine Blüten haben eine weiße Krone und blaue Kelchblätter, es wird oft in Töpfen kultiviert gefunden, es blüht im Frühling-Sommer. Unter den Sorten von Flabellata Wir erinnern uns an die Nana Alba wegen ihrer weißen Blüten.

Vulgaris kommt aus Europa, hat große verzweigte Stängel und produziert gegen Frühling - Frühsommer blaue oder lila hängende Blüten. Es gibt zahlreiche Sorten von Vulgaris einschließlich der Sorte Alba und der Sorte Pink Cascade, letztere mit hellrosa Blüten.

Dort Caerulea kommt aus Nordamerika und erreicht eine Höhe von etwa 40-80 Zentimetern. Es hat Blüten mit weißen Blütenblättern, die mit blau-rosa und blau-rosa Wasserfällen gefärbt sind und größer als die Blütenblätter sind.

Dort Canadensis Es stammt aus Nordamerika, kann bis zu 50 Zentimeter messen und produziert vom späten Frühling bis zum Hochsommer herabhängende, gelbe Blüten mit roten Sporen. Wir können weiter zu Flavescens gehen, einer kleinen, sehr verzweigten Pflanze, die Blumen mit gelben Kelchblättern und wie ich produziert Blütenblätter auch gelb. Im englischsprachigen Raum ist es als gelbe Akelei bekannt.

Hybridisierung von Aquilegien

L 'Hybridisierung von Akelei-Pflanzen Es ist recht einfach herzustellen und neue Pflanzen, die aus Samen verschiedener Arten erzeugt werden, können andere Charaktere als die ursprünglichen Pflanzen haben.

Aquilegia hat auch die Fähigkeit, sich selbst zu "säen": Sie müssen nur einige Sorten in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse pflanzen, um zu sehen, wie sie sich spontan ausbreiten und verschiedene Farben präsentieren.

Eine Aquilegia-Blume in ihrer häufigsten Farbe, lila

Aquilegia: Parasiten und Krankheiten

L 'Aquilegia ist eine Pflanze, die nicht sehr anfällig für Parasitenbefall ist, mit Ausnahme eines möglichen Befalls mit Blattläusen im Frühjahr oder schlechtem Weiß. In beiden Fällen werden die Blätter angegriffen.

Um die Blattläuse fernzuhalten, können Sie ein Breitbandinsektizid wie das von COMPO vorgeschlagene verwenden auf dieser Seite bei Amazon.

Das von COMPO zum Verkauf bei Amazon vorgeschlagene Anti-Milben-Insektizid-Spray

Aquilegia: Bedeutung des Namens

Der Name der Akelei stammt vom lateinischen "Aquilegium", was "Behälter für Wasser" bedeutet, und wurde gewählt, weil die Form der Krone der Blütenblätter der Akelei-Blume ideal für die Aufnahme und Speicherung von Regenwasser ist.


Video: Stecke einen Rosenzweig in eine Kartoffel und sieh was passiert! (September 2021).