THEMEN

Caper: Anbau und Ernte

Caper: Anbau und Ernte

DAS Kapern sind in den Gerichten der mediterranen Küche ständig präsent. Tatsächlich schaffen sie es, alles zu würzen, von Aperitifs bis zu Hauptgerichten und ... mehr. Da es ein wesentlicher Bestandteil für viele Zubereitungen ist, ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen online nach Informationen suchen wie man die Kapern wachsen lässt und wie man einen guten Wert bekommt.

Nun, in unserer eingehenden Studie werden wir versuchen, einige grundlegende Informationen zu teilen, um kultiviere die Kapern so, dass die bestmögliche Ernte erzielt wird, und zwar schnell!

Wo man Kapern pflanzt

Das erste, was Sie bei der Auswahl beachten müssen pflanze die Kapern ist die Positionierung auf dem Boden zur Verfügung.

Im Allgemeinen ist es gut zu versuchen, eine geschützte Position zu finden, die gut vor dem Wind geschützt ist. Und deshalb wachsen Kapern sehr gut in der Nähe der Wände, wobei die Wände einen angemessenen Schutz gegen Strömungen bieten.

Die Belichtung sollte jedoch bei voller Sonne nach Süden zeigen. Der Boden sollte auch gut entwässert sein und aus Erde und grobem Sand bestehen.

Wie man Kapern sät

Das erste, wofür man tun muss Säe die Kapern ist ... Samen zu finden. Dazu reicht es aus, eine unreife Kapriole zu nehmen und darauf zu warten, dass sie rot wird und sich spaltet. An diesem Punkt wird es leicht sein, seine Samen zu sammeln, die sofort gepflanzt werden können.

Wenn Sie eine etwas voreiligere Methode anwenden möchten, können Sie alternativ die bereits verfügbaren Samen nehmen und an der Luft trocknen lassen. Achten Sie dabei darauf, sie nicht der vollen Sonneneinstrahlung auszusetzen. Nach dem Trocknen können sie in eine Papiertüte gelegt werden, von wo aus sie zur Aussaat verwendet werden können. Die einzige Sorgfalt besteht darin, sie einige Stunden vor der Aussaat wieder ins Wasser zu legen.

Nehmen Sie in der Zwischenzeit eine Holzkiste (sozusagen die Obstkiste) und legen Sie ein Substrat aus einer Mischung aus Erde und grobem Sand, wie bereits vor einigen Zeilen erwähnt. In diesem Substrat kann durch Ausbreiten gesät werden und ... gewartet werden, bis die Sämlinge wachsen.

Achten Sie bei diesem Prozess darauf, nur die robustesten Pflanzen auszuwählen, da Sie sich genau auf diese konzentrieren müssen, wenn der Herbst beginnt, und Sie sich in den Bedingungen befinden, um sie zu verpflanzen (im Prinzip wird die Operation sein durchgeführt, wenn die Sämlinge eine Höhe von mindestens 10 cm erreicht haben).

Die Sammlung von Kapern

Dort Ernte von Kapern Dies ist sicherlich eine der einfachsten Operationen, die Sie in Ihrem Garten durchführen können, wenn man bedenkt, dass Sie am Ende der Saison, wenn die Zweige auszutrocknen beginnen, sie nur entfernen müssen. Die Kapernpflanze hat keine Konsequenzen, und Sie haben die Pflanze für die folgende Saison vorbereitet.

Zu diesem Zeitpunkt können die Kapern sofort verzehrt oder in Essig, Salz, Öl, Konfitüren oder wieder nach Ihren Wünschen eingelegt werden, je nachdem, wie Sie diese köstlichen Zutaten verwenden müssen.

Kapern: Eigenschaften und Eigenschaften

Jetzt wo du es weißt wie Kapern wachsen, möchten Sie wahrscheinlich etwas mehr über die Eigenschaften dieser Pflanze und ihre Eigenschaften erfahren.

Nun, Kapern haben einen ziemlich niedrigen Energiewert, der hauptsächlich durch das Vorhandensein komplexer Kohlenhydrate angetrieben wird. Andererseits gibt es keine Fette (aber die wenigen vorhandenen Lipide sind ungesättigt) und selbst die Proteine ​​sind nicht besonders signifikant. Ohne Cholesterin ist die Kapern reich an Ballaststoffen mit 3,2 Ballaststoffen pro 100 Gramm Produkt.

Was die gastronomische Verwendung betrifft, ist es sicherlich keine Überraschung, mit all unseren Lesern die Tatsache zu teilen, dass Kapern einen so starken Geschmack haben, dass sie jede Art von Gericht, von ersten Gängen bis zu zweiten Gängen, von Saucen bis zu Gewürzen, verfeinern können.

Im Allgemeinen wird in der Küche die Verwendung von Kapern bevorzugt, die in grobem Meersalz konserviert sind, da diese Konservierungsmethode die Aufrechterhaltung der organoleptischen Eigenschaften garantiert, die die Kapern so köstlich machen, ohne jedoch auf Zusatzstoffe zurückzugreifen, die den Produkten in Essig zugesetzt werden.

Kurz gesagt, wir müssen Ihnen nur einen guten Anbau dieser sehr interessanten und schmackhaften Pflanze wünschen. Eine Pflanze, die - wie wir gesehen haben - recht einfach zu züchten ist und die (darüber hinaus) auch durch Erden der Stecklinge mit einem anderen Ansatz als bei der Aussaat kultiviert werden kann. Wir empfehlen Ihnen, dies mit Ihrem vertrauenswürdigen Experten zu untersuchen.

Wir erinnern Sie auch daran, dass das mediterrane Klima, das diese Pflanzen benötigen, sie besonders in Mittel- und Süditalien bevorzugt, aber selbst wenn Sie sich im Norden befinden, sollten Sie keine Probleme haben, mit der Aussaat zu beginnen. Die Sammlung der kleinen Knospen erfolgt je nach Referenzgebiet zwischen Ende Mai und Anfang September kurz vor der Blüte.


Video: Die erste Aussaat.. Tomaten sähen. (September 2021).