THEMEN

Wie man Quinoa kocht

Wie man Quinoa kocht

Dort Andenhirse Es ist ein Lebensmittel, das sich in unseren Häusern ziemlich beharrlich verbreitet hat, wobei viele Rezepte definiert wurden, die sicherlich durch die guten Eigenschaften dieses Pseudo-Getreides erleichtert wurden, das letztendlich von Gesundheitsbegeisterten und im Allgemeinen von geliebt wurde all jene Menschen, die mehr auf das achten, was aufgenommen wird.

Aber was ist der beste Weg, um in der Lage zu sein Quinoa kochen?

Wir haben uns entschlossen, diesem Thema eine vollständige Studie zu widmen, die Sie unbedingt lesen sollten: Am Ende wissen Sie alles, was Sie brauchen, um dieses spezielle Essen bewusst und erfolgreich zuzubereiten!

Was ist Quinoa?

Beginnen wir sofort damit, dass wir uns daran erinnern, dass Quinoa, wie bereits vor einigen Zeilen erwähnt, als Pseudo-Getreide bekannt ist, das heißt, es ist kein Getreide ... auch wenn es so scheint!

Der Grund ist, dass die Andenhirse Es ist nichts weiter als der Samen einer Blattpflanze, ein bisschen wie Spinat, aber gekocht und gegessen ist es Getreide wie Reis, Hafer oder Weizen sehr ähnlich. Andere Pseudo-Getreide enthalten sozusagen i Chia-Samen, das Buchweizen und dasAmaranth.

Quinoa ist ein besonderes Essen, so sehr, dass es von manchen als Superfood bezeichnet wird. Auch in diesem Fall liegt der Grund für diesen Ruhm bald in der Tatsache, dass es alle Aminosäuren enthält, die es ihm ermöglichen, sich als vollständige Proteinquelle zu qualifizieren. Um mehr zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem vertrauenswürdigen Ernährungsberater oder Ernährungsberater zu sprechen: Wir sind sicher, dass Sie so alle vorteilhaften Eigenschaften dieses Lebensmittels gemeinsam entdecken können!

Wie man Quinoa auf einfache Weise kocht

Der einfachste Weg, um das zu kochen Andenhirse ist es für 12 - 15 Minuten in dreimal so viel Volumen in Wasser zu kochen. Versuchen Sie also, für jeweils 100 Gramm Quinoa, die Sie kochen möchten, 300 ml Wasser hinzuzufügen. Versuchen Sie nach dem Kochen, es anstelle von Reis mit dem Curry zu servieren. Der Geschmack wird köstlich sein und die Nährstoffe, die Sie aus diesem einfachen Rezept erhalten können, sind sehr, sehr interessant.

Wir erinnern Sie auch daran, dass Quinoa, unabhängig von der Technik und dem Rezept, das Sie befolgen, sehr einfach und schnell zuzubereiten ist. Der subtile nussige Geschmack, den es in Ihrem Mund freisetzen kann, eignet sich sowohl für herzhafte Gerichte wie Salate als auch als Zutat für Vegetarier Burger., aber auch zu süßen Rezepten wie Haferbrei.

Für beste Ergebnisse ist es immer ratsam, die Quinoa zuerst in kaltem Wasser abzuspülen. Geben Sie die erforderliche Menge in ein Sieb und geben Sie es unter einen kalten Hahn, bis das Wasser klar wird. Auf diese Weise wird ein Teil der überschüssigen Stärke abgewaschen und verhindert, dass sie nach dem Kochen anhaftet.

Und wenn Sie mehr Geschmack hinzufügen möchten, versuchen Sie, die Quinoa in Hühner- oder Gemüsebrühe zu kochen (verwenden Sie das gleiche Volumen Wasser). Oder entfernen Sie für einen Brei einen Teil des Wassers für die entsprechende Menge Mandel- oder Hafermilch.

Gekochtes Quinoa-Rezept

Spülen Sie für 2 Personen 100 Gramm Quinoa in kaltem Wasser ab, um ein Anhaften der Samen zu verhindern. Dann die gespülte Quinoa in einen Topf geben und mit 300 ml kaltem Wasser bedecken.

Alles zum Kochen bringen und 12 - 15 Minuten kochen lassen oder bis das gesamte Wasser verdunstet ist und sich die Bohnen verdoppelt haben.

Wir weisen darauf hin, dass Quinoa heute in den Sorten Rot, Weiß und Schwarz auf dem Markt erhältlich ist und alle mehr oder weniger auf die gleiche Weise kochen. Verwenden Sie Quinoa in herzhaften Rezepten wie Couscous oder süßem Frühstücksbrei.

Nährwerte von Quinoa

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung aller Hauptnährstoffe, die in 100 Gramm Quinoa enthalten sind:

  • Wasser 13,28 g
  • Kalorien 368 kcal
  • Protein 14,12 g
  • Fett 6,07 g
  • Kohlenhydrate 64,16 g
  • Faser 7 g
  • Stärke 52,22 g
  • Calcium 47 mg
  • Eisen 4,57 mg
  • Magnesium 197 mg
  • Phosphor 457 mg
  • Kalium 563 mg
  • Natrium 5 mg
  • Zink 3,1 mg
  • Kupfer 0,59 mg
  • Mangan 2,033 mg
  • Selen 8,5 µg
  • Thiamin (Vitamin B1) 0,36 mg 25,7% RDA
  • Riboflavin (Vitamin B2) 0,318 mg 19,9% RDA
  • Niacin (Vitamin B3 oder PP) 1,52 mg 8,4% RDA
  • Pantothensäure (Vitamin B5) 0,772 mg 12,9% RDA
  • Pyridoxin (Vitamin B6) 0,487 mg 24,4% RDA
  • Folat (DFE) 184 & mgr; g 92% RDA
  • Cholin 70,2 mg
  • Betain 630,4 mg
  • Vitamin B12 0 µg
  • Vitamin A (RAE) 1 µg 0,1% RDA
  • Retinol 0 µg
  • Beta-Carotin 8 µg
  • Alpha-Carotin 0 µg
  • Cryptoxanthin 1 µg
  • Vitamin A, 14 IE
  • Lycopin 0 µg
  • Lutein + Zeaxanthin 163 µg
  • Vitamin E 2,44 mg 24,4% RDA
  • Beta-Tocopherol 0,08 mg
  • Gamma-Tocopherol 4,55 mg
  • Delta-Tocopherol 0,35 mg
  • Vitamin D (D2 + D3) 0 µg
  • Vitamin D 0 µg
  • Vitamin K 0 µg
  • Dihydrophillochinon 0 µg
  • Menachinon 4 1,1 µg


Video: Thai-Quinoa im Reiskocher Low Fat. Ideal zum Abnehmen (Oktober 2021).