THEMEN

CBD-Öl: Was es ist, Vorteile und wo man es online kaufen kann

CBD-Öl: Was es ist, Vorteile und wo man es online kaufen kann

L 'CBD-Öl hat den Ruf, ein gutes Analgetikum zu sein und wird zur Behandlung von Migräne, Übelkeit oder Akne empfohlen, aber die Vorteile, die diese Substanz mit sich bringt, sind hier noch nicht abgeschlossen und es ist an der Zeit, ihr Wissen zu vertiefen, was sich auch zeigen wird wie es funktioniert, woher es kommt und wie wir es dazu bringen können, es gut zu nutzen.

CBD-Öl: was es ist

L 'CBD-Öl Es ist eine der beliebtesten und praktischsten Modalitäten für CBD, da es im Vergleich zu Alternativen sehr einfach zu dosieren ist, nicht in großen Mengen eingenommen werden muss und die Vorteile offensichtlich sind, wenn es richtig angewendet wird. Aber was Was ist CBD? wir sprechen von der ersten Zeile? Es ist die Abkürzung für Cannabidiol, eine Verbindung aus der Cannabinoid-Familie, die einen großen Teil unserer Rezeptoren beeinflussen kann.

In Hanfpflanzen finden wir über 100 organische Verbindungen, die beim Verzehr durch den Menschen außergewöhnliche Wirkungen haben, aber nicht alle sind so wertvoll wie CBD, eines der wenigen, das bei der Interaktion mit unserem Körper gut verträglich und sogar nicht toxisch ist . Aus diesem Grund haben wir unsere Aufmerksamkeit auf diese Verbindung gerichtet, weshalb wir daran interessiert sind, ihre Auswirkungen zu untersuchen und ihren Verbrauch zu bewerten, wenn die Vorteile, die sie bietet, für uns richtig sind und mit Sicherheit in voller Legalität handeln.

Chemische Formel von Cannabidiol

Ein kleiner Einblick in die Chemie ist ein Muss, auch wenn Sie kein Experte auf dem Gebiet sind, wenn Sie über diese Art von Thema sprechen, nur um das zu kennen chemische Struktur von Cannabidiol, ein Metabolit von Cannabis sativa Das hat mehrere positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Seine chemische Formel lautet C21H30O2Erstens und zweitens nutzen wir die Gelegenheit, um einen Zweifel im Voraus zu klären, oder das ist Ihnen vielleicht schon in den Sinn gekommen. Apropos Cannabinoide: Das Akronym THC ist Ihnen wahrscheinlich mehr in den Sinn gekommen als das von uns erwähnte. Daher ist es nützlich, die Unterschiede zwischen den beiden Verbindungen anzugeben. THC (kurz für Tetrahydrocannabinol) macht Marihuana in vielen Ländern der Welt illegal und ist dafür bekannt, psychotrope Nebenwirkungen hervorzurufen.

Dieser Ruf als Substanz, die Sie hoch bringt, sollte uns nicht zu der Annahme veranlassen, dass dies auch für CBD gilt, da es Unterschiede in ihrer chemischen Struktur zwischen den beiden gibt, die, obwohl geringfügig, die Auswirkungen ihrer Wechselwirkungen mit Menschen drastisch verändern. Es ist daher sehr wichtig, diese beiden Verbindungen nicht zu assoziieren und sich daran zu erinnern, dass CBD-Öl nicht nur ungiftig ist, sondern auch keine berauschenden Wirkungen hervorruft und laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kein Missbrauchspotenzial aufweist.

Die Cannabis Sativa Pflanze

Ein weiterer Aspekt, den wir untersuchen möchten, bevor wir die Vorteile von CBP-Öl verstehen, ist der von Pflanze, aus der es gewonnen wird, Cannabis sativa, oder Cannabis sativa, der zur Gattung Cannabis gehört und heute hauptsächlich für Textil- oder sogar Bauzwecke angebaut wird, aber wir finden es auch in anderen Nischenbereichen, wie zum Beispiel bei der Herstellung von Papier. Es ist nicht das, was man als Sämling bezeichnen kann, denn wenn es ernsthaft kultiviert wird, erreicht es sogar eine Höhe von 5 Metern und wächst harzig, besonders wenn man über das erste Blattpaar hinausgeht, das im Allgemeinen handförmig mit einer lanzettlichen Form ist und eine scharfe Spitze. Sie können bis zu 10 cm lang werden. Im Frühling sprießen auch Blumen und dann die braunen Früchte, in denen die Samen aufbewahrt werden. Wenn wir genau hinschauen, kommt CBD in fast allen Arten von Cannabis sativa vor, aber diejenige, die die höchsten Konzentrationen enthält, ist Hanf, eine Sorte, die seit Jahrtausenden vom Menschen angebaut wird und alles begann im alten China, aber im Laufe der Zeit hat die Pflanze "eroberte" andere Länder, in denen es begonnen hat, genetisch ausgewählt zu werden, weil es reich an CBD ist und daher von großem kommerziellen Interesse ist.

CBD-Öl: Vorteile

Schließlich sind wir zu dem Absatz gekommen, der gewidmet ist Vorteile von CBD-Öl Diese sind unzählig und die Liste entwickelt sich ständig weiter, da die Eigenschaften dieser Substanz noch weiter erforscht werden.
Bisher wurde Cannabidiol die Fähigkeit zugeschrieben, Angststörungen zu lindern, wird jedoch häufig als Analgetikum empfohlen. Es scheint auch in der Lage zu sein, die Auswirkungen einer Chemotherapie zu verringern, Krämpfe und Anfälle bei Menschen mit Epilepsie und Schizophrenie zu begrenzen und Schlaflosigkeit zu behandeln oder zumindest einschränken. In einigen Fällen kann es auch bei Hautproblemen wie Psoriasis und jugendlicher Akne oder zur Eindämmung der Auswirkungen von Arthrose eingesetzt werden.

Wenn wir uns den Mechanismus genauer ansehen, der den aufgeführten Vorteilen zugrunde liegt, können wir sagen, dass CBD mit dem Endocannabinoidsystem interagiert, das in allen Säugetieren vorhanden ist. Sein Verhalten beim Menschen wird noch untersucht, und deshalb könnten sich mit der Zeit und der weiteren Forschung neue Vorteile von CBD-Öl ergeben. Im Moment wissen wir, dass dieses System die Funktion verschiedener lebenswichtiger Organe in vielen Bereichen des Gehirns, im Nervensystem und im Immunsystem reguliert.

Wir können uns CBD als seinen Generaladministrator vorstellen, der dafür sorgt, dass Enzyme und andere Substanzen dorthin gelangen, wo sie benötigt werden, und zwar in den richtigen Mengen, um eine gute Gesundheit zu gewährleisten.

CBD-Öl: legal in Italien und in ganz Europa

Wenn Sie von Cannabinoiden hören, stellt sich häufig die Frage, ob dies legal oder verboten ist. Was CBD-Öl in Italien wie in Europa betrifft, können wir sehr ruhig sein, da es zu 100% legal ist. Insbesondere in unserem Land können wir uns beziehen Gesetz 242 vom Dezember 2016 und nachfolgende Ergänzungen haben den Anbau, die Verteilung, den Verkauf und die Verwendung von geschwächtem Cannabis (und damit von Öl) ermöglicht. Es ist unbedingt erforderlich, über Entpotenzierung zu sprechen und zu erklären, wie nur Produkte aus Hanf, die nicht mehr als 0,6% THC enthalten, sowie unser CBD-Öl in unserem nationalen Hoheitsgebiet in jeder Hinsicht zulässig sind.

Jetzt, da wir wissen, dass es legal ist, können wir uns um die Auswahl eines qualitativ hochwertigen Produkts kümmern. Hier finden Sie einige gute Tipps, die Sie beim Kauf unterstützen können. Es ist besser, mit CO₂ oder Alkohol extrahiertes Öl zu bevorzugen, da dies sicherstellt, dass das Produkt frei von Zusatzstoffen oder Sekundärchemikalien ist. Um dies zu vermeiden, wird stattdessen Öl verwendet, das mit Chemikalien wie Propan, Butan, Pentan oder Hexan hergestellt wird, da diese gefährliche Verunreinigungen freisetzen können. Lassen Sie uns überprüfen, ob Hanf in Gebieten angebaut wird, die einer Bodenanalyse unterzogen werden, und uns nicht von Produkten mit ungewöhnlich niedrigen Preisen verführen lassen, da es sich um Öle handeln könnte, die mit geringerer Qualität oder kontaminierten Rohstoffen hergestellt werden. Wie bei vielen anderen Produkten gilt auch in diesem Fall die Regel, das Etikett sorgfältig zu beachten. Als Käufer wird erwartet, dass die spezifische Menge an vorhandenem CBD gefunden wird, bei der es sich beispielsweise um eine 30-ml-Flasche mit etwa 250 bis 1000 mg handeln sollte.

Es gibt vier weitere wichtige Indikationen für Ihre Wahl: Wir prüfen, ob die Ergebnisse der mit CBD-Öl durchgeführten Tests maximal transparent sind, ob es aus Extrakten der "gesamten Pflanze" hergestellt wird und offensichtlich weniger als 0,03% THC enthält. Schließlich sind wir vorsichtig bei übertriebenen therapeutischen Indikationen, die uns vorteilhafte Wirkungen versprechen, die durch Studien nicht belegt wurden.

Wo kann man CBD online kaufen?

Trotz der vielen Vorteile, die wir gezeigt haben, ist es heute immer noch schwierig, diese Art von Produkten in physischen Geschäften zu finden, insbesondere wenn Sie nicht in Großstädten leben. Das Beste ist aonline kaufen zum Beispiel auf der Website Cibdol Dort wird auch ausführlich erklärt, wie man CBD-Öl einnimmt, um den maximalen Nutzen zu erzielen.


Video: Wie viel CBD-Öl sollte man pro Tag einnehmen? 12-TAGES-PLAN (September 2021).