NACHRICHTEN

Die US-Wahlen 2020 haben jetzt einen Kandidaten für Klimaschutzmaßnahmen

Die US-Wahlen 2020 haben jetzt einen Kandidaten für Klimaschutzmaßnahmen

Der Gouverneur von Washington, Jay Inslee, kandidiert für den Präsidenten und fügt seinen Namen einer langen Liste von Kandidaten hinzu. Aber er verspricht, eine andere Art von Kampagne durchzuführen: Es wird alles um den Klimawandel gehen.

Inslee hat am Freitagmorgen seinen Schuss abgegeben und in den sozialen Medien ein Video gepostet, in dem eine lange Karriere als Anwalt für Maßnahmen gegen den Klimawandel hervorgehoben wird. (Im Ernst, ihr Haar färbt sich von braun nach grau, wenn die Bewältigung der Erwärmung zunimmt.) "Wir sind die erste Generation, die den Stich des Klimawandels spürt", proklamiert er. "Und wir sind die letzten, die etwas dagegen tun können."

Im Januar beschrieb ein Profil des damals wahrscheinlichen Präsidentschaftskandidaten seine Politik als "wohl die fortschrittlichste und umweltfreundlichste Agenda des Landes, mit Feldern für Sonnenkollektoren, Flotten von Elektrobussen und einem enormen Beschäftigungswachstum".

Die Argumente für Inslees klimafokussierte Kandidatur sind vielleicht stärker denn je: Die Erwärmung ist dank einer Reihe jüngster Berichte, einer Reihe verheerender Naturkatastrophen und des zentralen Green Deal in den nationalen Zeitgeist eingetreten. in der Politik. Er wird es jedoch brauchen, da er nicht als großartiger Kandidat für den Gewinn der demokratischen Grundschule angesehen wird. Eine Umfrage, die diese Woche veröffentlicht wurde, hatte ihn als letzten unter den potenziellen Konkurrenten.

"Es ist klar, dass [der Klimawandel] nur besiegt werden kann, wenn die Vereinigten Staaten Führung zeigen", sagte Inslee kürzlich in einem Interview mit David Roberts von Vox. "An meinem letzten Tag möchte ich sagen können, dass ich alles getan habe, was ich konnte."

  • Paola Rosa-Aquino

Originalartikel (auf Englisch)


Video: US-WAHL 2020: Trump lehnt virtuelles TV-Duell mit Biden kategorisch ab (Oktober 2021).