Bewusstes Leben

Warum Sie die Verwendung von PVC-Folien vermeiden und diese Ersatzstoffe verwenden sollten

Warum Sie die Verwendung von PVC-Folien vermeiden und diese Ersatzstoffe verwenden sollten

Es ist praktisch, billig, flexibel und ein bisschen klebrig, und es ist der Liebling vieler Hausfrauen und insbesondere der Märkte und Lebensmittelgeschäfte, wenn es darum geht, Lebensmittel zu „konservieren“. Wir sprechen über die Kunststofffolie oder PVC-Folie. Und was ist das Problem damit?

Das Problem liegt genau in der Entsorgung dieses Materials, da es aufgrund der Komponenten, die es flexibel machen, zu einem schwer zu recycelnden Kunststoff wird und wie viele andere Kunststoffabfälle auf Deponien stehen bleibt, deren Zersetzung Jahre dauert Am schlimmsten ist jedoch, dass sie oft die Ozeane erreichen und wehrlose Tiere töten, die Plastikstücke mit Nahrung verwechseln.

Leider sind viele unserer Einstellungen undenkbar, da wir nur die Praktikabilität des Alltags und den Komfort des modernen Lebens sehen. Nur sollten wir nicht so handeln, oder?

Wenn es Alternativen gibt, die die durch unsere modernen Gewohnheiten verursachten Umweltauswirkungen minimieren können, warum nicht lernen und diese einhalten? Daher werden wir lernen, was Kunststofffolien sind, wenn sie recycelt werden können, und welche Möglichkeiten es gibt, sie zu ersetzen.

Was ist Plastikfolie?

PVC-Folie (Polyvinylchlorid) oder Folienkunststoff ist ein Kunststoff niedriger Dichte, auch LDPE genannt, der bei niedrigen Temperaturen erweicht, wie eine Kerze brennt und eine glatte, „wachsartige“ Oberfläche hat.

LDPE ist flexibel, leicht, transparent und wasserdicht und wird häufig zur Herstellung von Folien für Lebensmittelverpackungen, Industriesäcke, Müllsäcke und die umstrittenen Einkaufstüten verwendet.

Nach Angaben des Umweltministeriums werden weltweit jährlich etwa 500 bis 1 Billion Plastiktüten konsumiert. Allerdings können Plastiktüten recycelt werden, aber die Plastikfolie?

Ist die Kunststofffolie recycelbar?

Ja, die Kunststofffolie ist recycelbar, und Sie können sogar andere Produkte daraus herstellen. Dieser Prozess ist jedoch etwas kompliziert, hauptsächlich in Brasilien, wo es fast keine Recyclingstationen gibt oder die Sammlung praktisch gleich Null ist.

Daher ist es unsere Mission, nach Recyclingstationen zu suchen, die diese Art von Material erhalten, und die Kunststofffolie bereits sauber und ohne Abfall zu bringen. Es soll über den Recyclingprozess informiert werden, der in dieser Position durchgeführt wird, da bei falscher Durchführung giftige Substanzen freigesetzt werden können, die die Umwelt verschmutzen.

Leider kann Kunststofffolie nicht zusammen mit anderen Plastikverpackungen recycelt werden, da sie beim Einbringen in die Verbrennungsanlage Dioxine freisetzen, die nicht nur die Umwelt verschmutzen, sondern auch die menschliche Gesundheit aufgrund des Krebsrisikos gefährden .

Der beste Weg, Kunststofffolien zu recyceln, besteht darin, sie nicht zu verwenden!

Zersetzungszeit

Die Zersetzung von Kunststoff dauert mindestens 100 Jahre, einschließlich Plastiktüten und sogar PVC-Folien. Daher ist die beste Alternative dazu, Kunststoff durch biologisch abbaubare Produkte oder sogar einfache Tricks zu ersetzen, die wir bereits zu Hause haben, wie wir weiter unten sehen werden.

Alternativen zum Ersetzen der Kunststofffolie

Da die Kunststofffolie so umweltschädlich und der Recyclingprozess so kompliziert ist, können wir nach wiederverwendbaren Alternativen suchen, damit wir nicht mehr davon benötigen.

Glastöpfe

Einige Behälter wie Margarinegläser oder sogar solche, die wir in Versorgungsgeschäften kaufen, sind besser als Plastikfolie. Ideal ist es jedoch, Glas zu wählen, da selbst Plastiktöpfe Giftstoffe in Lebensmitteln freisetzen können. Es gibt viele Marken auf dem Markt, die angeben, ob der bei der Herstellung der Töpfe verwendete Kunststoff BPA-frei ist. Lesen Sie daher die Informationen auf dem Produktetikett.

SILIKONKAPPEN (SILIKON)

Eine weitere Alternative zur Konservierung von Lebensmitteln sind Silikondeckel, die an verschiedene Behältergrößen angepasst werden können. Sie können eine großartige Alternative zu Kunststofffolien sein, solange sie aus völlig ungiftigem Silikon bestehen. Stellen Sie daher sicher, dass das Produkt über ein Etikett verfügt, das diese Informationen enthält.

ZUM RUHEN

Für Teigrezepte, die danach fragen, lassen Sie sie auf Filmpapier ruhen. Die Substitutionen sind die folgenden:

Wenn Sie den Teig im Kühlschrank lassen müssen, verteilen Sie ihn mit etwas Öl und legen Sie ihn auf einen Teller im Kühlschrank. Für Teige, die längere Zeit ruhen müssen, wie Brot oder Pizza, legen Sie sie in einen Glasschale und mit einem feuchten Tuch abdecken.

Wenn Ihnen immer noch die Kunststofffolie nicht ausgeht, müssen Sie vielleicht auf Biokunststoff warten, eine Art biologisch abbaubare Kunststofffolie aus pflanzlichem Rohmaterial.

USP-Forscher versuchen, eine nachhaltige Alternative zu Kunststofffolien zu patentieren, die mit Maniokstärke hergestellt werden. Demnach ist es jedoch erforderlich, ein Produktionsmodell zu erstellen, das den Anforderungen der Branche entspricht.

In der Zwischenzeit suchen wir weiterhin nach Alternativen, um Lebensmittel ohne Plastikfolie zu konservieren.

Einige Initiativen wie die von Fe Cortez vom Kanal "Less 1 Garbage" geben Ratschläge, um dies zu erreichen. Ihrer Meinung nach ist Kunststofffolie nicht der beste Weg, um Lebensmittel zu konservieren, da neben der Recyclingrate dieses Materials nur 17%, mit Kunststofffolie verpackte Lebensmittel nicht atmen.

Ganz zu schweigen davon, dass viele Bio-Lebensmittel, deren Ziel es ist, den Boden zu schonen und die Umweltbelastung zu verringern, mit Styropor und Kunststofffolien verpackt sind, dh ihren Zweck des Umweltschutzes aufgeben, erinnert sich Cortez.

Daher enthält es einige Tipps zum Entfernen von Kunststofffolien von Tag zu Tag.

Neben den oben diskutierten Plastik- oder Glastöpfen schlägt sie unter den Tipps auch vor:

1 Schüssel (Schüssel) und 1 Teller, die das Essen bedecken und dennoch im Kühlschrank gestapelt werden können, Stoffserviette oder Stoffstücke zum Verpacken von Sandwiches, mit Honigharz überzogene Gewebeverpackung. Diese sind eine Neuheit auf dem Markt, sie sind faltbar und mit der Hitze der Hände formbar und können immer noch gewaschen und wiederverwendet werden.

Nun, dies waren nur ein paar Tipps, um zu vermeiden, dass zur Konservierung von Lebensmitteln Plastikfolie verwendet werden muss, wie wir es vor Jahren automatisch getan haben.

Wenn Sie bereits nützliche Ideen für diesen Austausch verwenden oder haben, teilen Sie diese mit so vielen Menschen wie möglich, damit wir uns anschließen und die Gesundheit unseres Planeten verbessern können!

Von Eliane Oliveira
Originalartikel (auf Portugiesisch)


Video: Wie es zu einer nicht alkoholischen Fettleber kommen kann und meine besten Tipps dagegen (September 2021).