NACHRICHTEN

Das Hotel simuliert eine schlechte Nachbarschaft für Luxuskunden

Das Hotel simuliert eine schlechte Nachbarschaft für Luxuskunden

Weltstatistiken zeigen, dass jeder achte Mensch unter prekären Bedingungen in sogenannten Randvierteln, Barriadas, Villen, Favelas ...

Es gibt Tourismus für alles

Die Praxis des "Slumtourismus" ist für Touristen zu einer beliebten Möglichkeit geworden, sich auf persönlicher Ebene mit Armut auseinanderzusetzen.

Ein Vorschlag in Südafrika ist das Emoya Luxury Hotel and Spa in der Nähe von Bloemfontein. Es bietet ein Dutzend Hütten aus Schrott und Wellblech, die einen Slum als idealen Rahmen für Ihren nächsten Firmenretreat, Hochzeitstag oder Kunden simulieren Exzentriker "..

„Jetzt können Sie in einem Shanty in der sicheren Umgebung eines privaten Wildreservats übernachten. Dies ist die einzige Shanty City der Welt, die mit Fußbodenheizung und WLAN ausgestattet ist “, heißt es auf der Website des Hotels. Sie bieten alles "Urige" der Armut, ohne den Ärger von Verbrechen, Krankheiten oder schlechten sanitären Einrichtungen.

Die Kosten für die Zimmer

Die Zimmer kosten ungefähr 82 US-Dollar pro Nacht. Einige haben darauf hingewiesen, dass dies ein halbes Monatsgehalt für einen durchschnittlichen Südafrikaner ist.

Die Meinungen auf der berühmten Unterkunftsseite Tripadvisor waren gemischt. Während ein Gast es als „echte Erfahrung“ lobte und sogar in seiner Hütte unter freiem Himmel grillte, warnte ein anderer, dass die Slums kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten: „Denken Sie nicht einmal daran, in Shanty Town zu bleiben. Für den Preis können Sie in einem luxuriösen Hotel mit Frühstück übernachten.

Mit Informationen von:
https://gizmodo.com
http://www.emoya.co.za/


Video: Hotel Ever After Ellas Wish: The Movie Subtitles (September 2021).