NACHRICHTEN

Geheime Ermittlungen enthüllen die illegale Jagd auf wilde Jaguare

Geheime Ermittlungen enthüllen die illegale Jagd auf wilde Jaguare


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die NGO World Animal Protection führte eine 10-monatige Untersuchung durch, bei der die Existenz illegaler Jagd in den Bergbau- und Holzfällergebieten von Suriname, hauptsächlich in China, festgestellt wurde.

World Animal Protection leitete eine verdeckte Untersuchung des beginnenden Verdachts der illegalen Jaguarjagd in Suriname ein. Und leider zeigen sowohl die Fakten als auch die harten Bilder dies Der Verdacht war wahr. Die majestätischen Großkatzen, die für ihre aufwändigen Stellen bekannt sind, werden pochiert und für den Export nach China verarbeitet.

Illegale und grausame Jagd

Während der Untersuchung wurde ein äußerst feindseliges und herzloses Verhalten des Mannes festgestellt. Sowohl Jäger als auch Waldläufer konsultierten, bestätigte, dass Jaguare oft erschossen werden nach dem Verfolgen oder Grundieren. Es ist üblich, dass sie gefangen werden, wenn sie mit anderen Tieren wie einem Hund oder einer Ziege an der Leine geködert werden. Die Jagd erfolgt opportunistisch, wenn ein Jaguar versehentlich den Weg eines Jägers kreuzt oder einfach absichtlich mit dem Ziel, Geld für den chinesischen Markt zu verdienen. Einige Jaguare werden aufgrund der Angst, die sie erzeugen können, sogar von Einheimischen erschossen.

Und das ist nicht alles. Katzen sterben auch in Fällen von Konflikten zwischen Menschen und Wildtieren, da angenommen wird, dass Jaguare entweder Vieh oder Hunde jagen.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Welpen werden aus der Natur gewonnen und als Statussymbol an wohlhabende Geschäftsleute verkauft. Da sie jedoch nicht wissen, wie sie sich um sie kümmern sollen, füttern sie sie mit Kuhmilch oder Zuckerwasser, einer völlig schädlichen Diät, und bringen sie schließlich in Käfige, wodurch ihnen das Recht genommen wird, in Würde zu leben.

Warum so viel Grausamkeit?

Der Jaguar wird hauptsächlich gejagt, weil angenommen wird, dass nach einer Woche Kochen seines Körpers a Paste, die mit anderen Zutaten der traditionellen Medizin gemischt werden kann Um Arthritis zu behandeln, die Vitalität zu steigern und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass dies real ist. Um es zu exportieren und Kontrollen zu entgehen, wird diese Art von Nudeln in Behälter und gelegt Versand im aufgegebenen Gepäck der Schmuggler nach China;; Ihre Gerüche werden von einer stark riechenden Substanz maskiert, um eine Erkennung durch Spürhunde zu vermeiden.

Und als ob das nicht genug wäre, weil Jaguarzähne begehrt sind, stellten die Forscher fest, dass glatte, goldmontierte Zähne sowohl in Geschäften als auch an Paramaribo-Ständen zu sehr hohen Preisen zum Verkauf angeboten wurden.

Der Bericht enthüllte auch, dass chinesische und philippinische Gemeinden in Suriname manchmal Fleisch, Suppe und sogar Wein mit Jaguarresten herstellen.

Nicholas Bruschi, Forschungsberater bei World Animall Protection, argumentiert dies "Diese Forschung hat einen schockierenden geheimen Handel aufgedeckt, der ein ikonisches Tier aus den südamerikanischen Regenwäldern auf barbarische Weise für unbewiesene traditionelle asiatische Medizin ausbeutet. Jaguare stehen bereits vor den Herausforderungen der Zerstörung von Lebensräumen und Konflikten zwischen ihnen Tiere und Menschen. Jetzt werden sie grausam und unnötig ermordet und müssen qualvoll sterben. Dies ist eine sehr traurige Nachricht für diese unglaublichen Katzen, deren Zahl bereits rückläufig ist. Und obwohl Jaguarjungen sehr süß aussehen mögen, sind sie immer noch wilde Tiere und gehören der Wildnis an, nicht dem illegalen Handel mit Haustieren. "


Eine alarmierende Realität

Der Jaguar oder Jaguar (Panthera onca) ist auf der Roten Liste der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) als "nahezu bedroht" aufgeführt. In den Nachbarländern Suriname (sowie in Französisch-Guayana und Guyana) werden Jaguare als en klassifiziert Gefahr und schutzbedürftig. Folglich ist es illegal, die Arten für den Export, die Erholung, den heimischen Heimtierhandel oder Buschfleisch zu fangen und zu jagen. Nur mit wenigen Ausnahmen können Jaguare gefangen genommen und zur Bildung, Ausstellung und Forschung an Zoos, Museen und Wildreservate geschickt werden.

Es wird nur das berechnet 173.000 Jaguare bleiben auf freiem Fuß und die Bevölkerung ist seit 21 Jahren um 20-25% zurückgegangen. In Argentinien, zum Beispiel, es bleiben weniger als 250 Exemplare übrig.

Leider sind sie dadurch zunehmend anfällig menschliches Verhalten. Die Hauptbedrohungen sind der Verlust seines Lebensraums infolge der Entwaldung, Wilderei für sein Fell (in geringerem Maße) und für seine Beute, die Verfolgung von Viehzüchtern als Vergeltungsmaßnahme für Angriffe auf Vieh und Vieh auf den Straßen überfahren.

Schauspiel für wild lebende Tiere

World Animal Protection arbeitet unermüdlich daran, Tierquälerei auf der ganzen Welt zu verhindern, und Jaguar-Wilderei für die traditionelle asiatische Medizin wurde beobachtet. Heute ändert sich diese Realität. Um das Problem anzugehen, Die protektionistische NGO wird mit Rangern und spezialisierten NGOs zusammenarbeiten von Suriname, um greifbare Lösungen bereitzustellen und Informationen auszutauschen, die Wilderei verhindern.

Wir sensibilisieren für das Thema in der Hoffnung, dass die surinamische Regierung mehr Anstrengungen innerhalb ihrer Grenzen unternehmen und damit nicht nur die Wilderei, sondern auch den Schmuggel des Produkts aus dem Land stoppen wird.

Lassen Sie uns die Tiere dorthin zurückbringen, wo sie hingehören. Natur.


Video: Jaguar - Heimlicher Jäger hautnah (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Weatherly

    Es ist das einfach unvergleichliche Thema :)

  2. Arndell

    HIER NICHT REFERENZ

  3. Dimitur

    Ich denke du liegst falsch. Lass uns diskutieren.

  4. Osred

    Sie haben wahrscheinlich irren?

  5. Migami

    Es ist konform, das Stück ist sehr gut

  6. Rasool

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.



Eine Nachricht schreiben