NACHRICHTEN

Essig und Backpulver, um Gerüche aus Rohren zu entfernen

Essig und Backpulver, um Gerüche aus Rohren zu entfernen

Egal wie viel Sie reinigen, wenn von den Rohren ein schlechter Geruch ausgeht, ist es für Ihr Zuhause schwierig, sauber zu riechen, da dieser Geruch manchmal so stark sein kann, dass er selbst den Charme des schönsten Hauses beeinträchtigt. Und das möchten Sie sicherlich nicht.

Obwohl es einige spezifische Produkte gibt, die Sie auf dem Markt finden können, um diesem Problem ein Ende zu setzen, werden Sie sicherlich gerne wissen, dass Sie dieses Problem auf einfache Weise mit Produkten lösen können, die für Sie im Supermarkt nicht schwer zu finden sind und die wahrscheinlich nicht fehlen. von nun an bei Ihnen zu Hause, wenn Sie nicht die Gewohnheit hatten, sie vorher zu haben.

Warum können in den Rohren schlechte Gerüche auftreten?

Im Falle desKücheninstallation, dasEssensreste die vom Geschirr gelöst sind, Pfannen und Töpfe, die in den Abfluss fallen, werden an den Wänden der Rohre und neben dem abgelagertSeifenresteEs bildet sich ein viskoser Film, der sich mit Bakterien füllen und im Laufe der Zeit einen schlechten Geruch erzeugen kann.

Im Falle desBadezimmerrohre, sind dieSeifenreste diejenigen, die Haare betrügen, abgestorbene Zellen, die sich von der Haut lösen, Zahnpasta, die sich nicht vollständig in Wasser auflöst, Cremes, Rasierschaum ... und eine lange Liste von Rückständen, die beim Duschen oder in den Abfluss fallen können abwaschen. Im Laufe der Zeit kann diese "Falle" beschädigt werden und sich mit Bakterien füllen, die die meiste Zeit einen schlechten Geruch verursachen können.

Wenn der schlechte Geruch, den diese Rückstände abgeben können, Sie hinzufügen, dass manchmal diese Räume, wie dies in einigen Badezimmern der Fall sein kann,keine ausreichende Belüftung haben Um die Luft zu erneuern, kann sich das Problem vertiefen und manchmal unerträglich werden.

Backpulver und Essig gegen schlechten Geruch

Sie können viele Lösungen finden, um dieses Problem zu beenden, und einige sind genauso gültig wie andere, aber die, die ich Ihnen unten geben werde, wird auch einfach und bequem sein, da Sie drei Zutaten benötigen, die Sie in vielen Supermärkten leicht finden können.

Dieses Mal brauchen Sie etwas so Gemeinsames wieWasserNatriumbicarbonat Y.Weißweinessigund ich werde Ihnen sagen, was Sie über diese Zutaten wissen müssen.

Zuallererst muss man wissen, dass dieWeißweinessig Sie benötigen einen speziellen Reinigungsessig, den Sie in der Drogerie- und Reinigungsmittelabteilung von Supermärkten finden. Im Allgemeinen befindet es sich nicht in der Lebensmittelabteilung, da es nicht für diesen Zweck verkauft wird, da es nicht zum Verzehr geeignet ist. Wenn Sie es nicht sehen, fragen Sie danach, da es unbemerkt bleiben kann oder dass sie es in diesem bestimmten Supermarkt nicht haben.

Zweitens dieNatriumbicarbonatSie finden es auch im Supermarkt, aber da es nicht nur für den Lebensmittelkonsum verwendet wird, sondern zunehmend auch für die Haushaltsreinigung und Kosmetik verwendet wird, finden Sie es auch in größeren Formaten wie halben Kilo-Beuteln oder sogar einem Kilogramm Gewicht. Es ist normalerweise billiger als die kleine Flasche, an die Sie sich vielleicht erinnern, dass Sie sie gelegentlich gekauft haben, und wenn Sie sie für diesen Zweck verwenden, werden Sie dafür bezahlt, ein größeres Format zu kaufen.

Das Rezept gegen schlechte Gerüche

Hier finden Sie eine schrittweise Erklärung mit dem, was Sie wissen müssen, damit dies wirklich funktioniert und Sie sich an die Arbeit machen können.

Du wirst brauchen:

  • 2 Gläser Wasser (1/2 Liter).
  • 1 Glas weißer Essig (250 Milliliter).
  • 1/2 Glas Backpulver (100 Gramm).

Nehmen Sie zu Beginn ein halbes Glas Backpulver und gießen Sie es vorsichtig in den Abfluss, damit es in das Rohr fällt.

In einem Topf oder einem Topf einen halben Liter Wasser erhitzen. Wenn es anfängt zu kochen, vom Herd nehmen und das Glas Essig unter Rühren hinzufügen, um es gut zu mischen.

Gießen Sie die Mischung dann langsam in den Abfluss, damit sie sich mit dem Backpulver sammelt.

Sie werden feststellen, dass diese Mischung im Rohr zu reagieren beginnt und sich eine Art Schaum bildet, der sogar aus dem Abfluss austreten kann, aber keine Sorge, es ist bereits einenormale Reaktion hergestellt durch Mischen einer Säure wie Essig mit einer Base wie Natriumbicarbonat, was zu Kohlendioxid sowie Wasser und einem anderen Salz führt.

Diese Reaktion ermöglicht es den Substanzen, die am Rohr haften, sich langsam von diesem zu lösen und so die Hauptquelle des schlechten Geruchs anzugreifen.

Lassen Sie diese Mischung vorzugsweise über Nacht wirken, ohne den Wasserhahn zu drehen, damit sie die beste Wirkung erzielt.

Erhitzen Sie am nächsten Morgen den restlichen Liter Wasser im Topf. Wenn es zu kochen beginnt, nehmen Sie es vom Herd und gießen Sie es in den Abfluss. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verbrennen, damit es alles, was sich im Rohr befindet, gut schleppt.

Wenn Sie dann den Wasserhahn aufdrehen, werden Sie feststellen, dass das Wasser besser fließt, da es die Rückstände entfernt hat, die an den Rohren haften und diesen schlechten Geruch erzeugt haben.

Um es effektiver zu machen und die Gerüche nicht wieder aufzutreten, können Sie diesen Trick einmal im Monat ausprobieren.

Welche Vorteile hat dieses Hausmittel?

Und du fragst dich, was die sindVorteile der Umsetzung dieses Tricks in die Praxis Entwickelt, um den schlechten Geruch der Rohre im Vergleich zu jedem Produkt zu bekämpfen, das Sie vorgefertigt kaufen können, um es in die Rohre zu gießen. Nun, unter ihnen werde ich Ihnen sagen:

  • IstwirtschaftlichDa sowohl Backpulver als auch weißer Reinigungsessig nicht zu teuer sind und für verschiedene Zwecke verwendet werden können, sind sie nicht nur in vielen Supermärkten erhältlich.
  • Ergebniseinfach zuzubereiten und es wird nicht zu lange dauern, um es in die Praxis umzusetzen.
  • Wenn Sie es nachts vor dem Schlafengehen in die Praxis umsetzen,es wird dir nicht zu viel Ärger machen Schalten Sie den Wasserhahn nicht ein, um einen besseren Effekt zu erzielen.
  • Neben der Beseitigung von schlechten Gerüchen,Entfernt die Rückstände, die an den Rohren haften bleibenSo vermeiden Sie größere Staus, die aus diesem Grund auftreten können, wenn Sie sie häufig verwenden.
  • Sie gießen also nicht so viele Chemikalien in die Rohrees ist gesünder mit der Umwelt als andere Lösungen, die auf anderen Arten chemischer Produkte basieren.


Video: Genialer Trick: Spülmaschine stinkt? Geschirrspüler reinigen und entkalken mit Hausmitteln (September 2021).