NACHRICHTEN

Verzweifelte Tiere in Australiens schlimmster Dürre

Verzweifelte Tiere in Australiens schlimmster Dürre

Das Fehlen von Regen verschlechtert sich in Australien und führt zu einer historischen Dürre von 100% in New South Wales, einschließlich Sydney. In den letzten Tagen hat sich die Wasserkrise verschärft.

Um zu veranschaulichen, was passiert, zeigte eine Ergotherapiestudentin, die in das ländliche Haus ihrer Familie in Broken Hill zurückkehrte, eine Menge verzweifelter Emus, die nach Wasser rannten.

Es rannten viele Emus um das Haus und versuchten Wasser zu findenEsther Mckenzie erzählte Storyful im August und veröffentlichte das aufgenommene Video am 17. Juli.

Sein altes und wohlhabendes Anwesen, immergrün mit Schafen und Rindern aus Freilandhaltung in New South Wales.ist nicht wiederzuerkennenEr fügte in Aussagen hinzu, die am 14. August bei ABC Radios gemacht wurden.

Ich mache mir ein wenig Sorgen um Papas geistige Gesundheit“, Enthüllte er, da es für Landwirte und Viehzüchter schwierig ist, diesen Verlust zu überwinden.

"Der Damm wurde auf weniger als einen Meter Wasser reduziert, und jetzt hat dieser Damm wahrscheinlich die Größe eines Fußballovals", rief er aus.

Es gibt keine Wetterberichte darüber, wann die Dürre, von der auch 57 Prozent von Queensland betroffen sind, enden wird, berichteten die australischen Medien. "Nur wenige Bauernfamilien sind dem trockenen Ende entkommen."

Im Video unten können Sie einen Teil dessen sehen, was passiert. Sie können "Hunderte durstiger Kühe sehen, die danach in der Nähe eines Wasserwagens schwärmen."Ihr Besitzer fuhr über eine Stunde, um Wasser zu holen, nur um sie am Leben zu erhalten“.


Video: Vorsicht Wildtiere: Dürre in Australien bringt diverse Gefahren mit sich (September 2021).