NACHRICHTEN

Sonnensturm wird die Erde in den kommenden Tagen treffen

Sonnensturm wird die Erde in den kommenden Tagen treffen

Von Wissenschaftlern bestätigt, könnte der Sonnensturm, der die Erde in der Woche vom 20. August treffen wird, zu Ausfällen in Stromversorgungssystemen führen und Probleme bei Weltraumsatelliten verursachen.

Zusätzlich zum Sturm werden Wissenschaftler zwischen dem 17. und 21. dieses Monats eine Reihe von Störungen im Erdmagnetfeld präsentieren.

Laut Wissenschaftlern könnten magnetische Stürme dieser Größenordnung zu Ausfällen in Stromversorgungssystemen, Problemen mit Weltraumsatelliten und Nordlichtern in Höhen von mehr als 60 Grad führen.

Diese Arten von Stürmen betreffen auch Menschen und verursachen Kopfschmerzen, Nervosität, Reizbarkeit, Erschöpfung oder Angstzustände. Die Intensität dieses magnetischen Sturms erzeugt jedoch kein größeres Risiko (wobei die Stärke G5 am höchsten ist).

Es ist erwähnenswert, dass es völlig normal ist, dass die Erde von Zeit zu Zeit Strömungen des Sonnenwinds durchläuft. Dieses Phänomen wird registriert, wenn die Sonnenaktivität minimal ist. In dieser Zeit wird das Magnetfeld der Sonne schwächer und verliert die Fähigkeit, Plasma in der Nähe seiner Oberfläche zurückzuhalten.


Video: Sonnenstürme - Eine Gefahr für die Erde? (September 2021).