NACHRICHTEN

Die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts

Die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts

Am kommenden Freitag, den 27. Juli, können wir die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts erleben, die mehr als 102 Minuten dauern wird. Der Mond wird, ohne zu verschwinden, einen rötlichen Farbton annehmen.

Im Gegensatz zu Sonnenfinsternissen kann der Mond von überall auf der Welt aus gesehen werden, sobald der Mond über dem Horizont erscheint. Bei dieser Gelegenheit kann es im Indischen Ozean voll und ganz geschätzt werden, wie es vom Instituto de Astrofísica de Canarias mit Informationen der NASA mitgeteilt wurde

Das gesamte astronomische Ereignis wird bis zu 3 Stunden und 55 Minuten dauern: Der Schatten unseres Planeten wird die Sonnenstrahlen, die der Mond jede Nacht reflektiert, vollständig blockieren und ihn so aussehen lassen, dass er von braun nach rot wechselt. Aufgrund dieser Tonalität heißt es "Blood Moon" und wird zwischen 2001 und 2100 das langlebigste Ereignis dieser Art sein.

Die längsten Mondfinsternisse des letzten Jahrhunderts waren zwei: eine am 16. Juli 2000, die ungefähr 107 Minuten dauerte, und eine andere im Juli 1982.

Wie kommt es zu einer Mondfinsternis?

Der Mond muss durch den Schatten der Erde gehen. In der astronomischen Gemeinschaft ist dieses Phänomen als Umbra bekannt.

Damit es eine Mondfinsternis gibt, beidesUnser Planet wie der Mond und die Sonne müssen sich ausrichten, so dass der natürliche Satellit der Erde dunkler wird, aber vor unseren Augen seine übliche helle Farbe verlässt, um eine rote anzunehmen.

Dies ist auf die Sonnenreflexion zurückzuführen, die ähnlich ist, wenn wir Sonnenuntergänge oder Sonnenaufgänge in Rosa, Orange, Ocker oder Braun sehen.

Ein von der NASA produziertes YouTube-Video hilft, besser zu verstehen, wie sich Erde, Mond und Sonne während des als Mondfinsternis bekannten Phänomens verhalten.

Wo du besser aussehen kannst

Das astronomische Spektakel kann in Afrika, im Nahen Osten, in Indien, Australien und einigen Regionen Europas gesehen werden, von wo aus Sie einen privilegierten und einzigartigen Blick auf die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts haben.

Das Phänomen kann jedoch in Nordamerika oder Südamerika nicht gewürdigt werden, berichtete IFL Science, ein auf wissenschaftliche Themen spezialisiertes Portal.

Wenn Sie diese Sonnenfinsternis nicht live sehen können, können Sie die Sendung auf Sky Live sehen

Mit Informationen von:


Video: Deshalb fliegt die NASA NICHT mehr zum Mond - GEHEIME MOND Bilder. MythenAkte (September 2021).