NACHRICHTEN

Elektrofahrzeuge werden im Verkehrssektor konsolidiert

Elektrofahrzeuge werden im Verkehrssektor konsolidiert

Nach einem Jahrzehnt der Versuche unter realen Betriebsbedingungen mit Partnerkunden präsentiert Renault Trucks eine zweite Generation von 100% Elektrofahrzeugen: Renault Master Z.E., Renault Trucks D Z.E. und Renault Trucks D Wide Z.E., ein komplettes Sortiment von 3,5 t bis 26 t für alle städtischen Anwendungen.

Die Renault Trucks D und Renault Trucks D Wide Z.E. wird im Werk Blainville-sur-Orne hergestellt und 2019 vermarktet, während der Renault Master Z.E. wird im Jahr 2018 verfügbar sein.

Renault Trucks ist ein Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität und verfolgt die Entwicklung der Städte und vermarktet seine zweite Generation von Elektrofahrzeugen. Die Renault Trucks Z.E.-Baureihe, bestehend aus dem Renault Master Z.E., den Renault Trucks D Z.E. und der Renault Trucks D Wide Z.E. reicht von 3,5 t bis 26 t und passt sich allen städtischen Nutzungen an, von der Verteilung und Verteilung von Waren bis zur Sammlung von Abfällen.

Renault Trucks bereitet seit 10 Jahren den Übergang zu Elektrofahrzeugen vor

Für Renault Trucks war Elektromobilität von Anfang an die Antwort auf das Problem der Luftqualität und der Lärmbelastung in Städten und eine der Antworten auf die globalen CO-Emissionen.2.

Seit mehr als einem Jahrzehnt testet der Hersteller mit Partnerkunden Elektrofahrzeuge, um wichtige Informationen über die Verwendung, das Verhalten von Batterien, die Ladeinfrastruktur und die Wartung von Elektrofahrzeugen zu erhalten.

Diese Tests unter realen Betriebsbedingungen haben es den Partnerkunden von Renault Trucks auch ermöglicht, ihre eigenen Kunden beim Verständnis dieser Technologie zu unterstützen. Ebenso stützt sich Renault Trucks auf die mehrjährige Vermarktung eines 100% elektrischen Lastwagens, des Maxity Electric.

«Vor zehn Jahren waren wir die ersten, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Weg für den Elektrofahrzeug freizumachen und damit die Luftqualität in der Stadt zu verbessern», Erklärt Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks. «Heute ist unser Angebot an Elektrofahrzeugen gut und die Experten in unserem Netzwerk sind bereit, unsere Kunden beim Übergang zur Elektromobilität zu begleiten. Vor zehn Jahren haben wir angefangen und heute sind wir bereit.

"Zero Emission" -Lastwagen, die uneingeschränkt in Städte einfahren

Da die jüngsten technologischen Fortschritte Elektrofahrzeugen nun die Aussicht bieten, für Transportprofis wirtschaftlich rentabel zu sein, bringt Renault Trucks einen Z.E. Komplett.

Unabhängig von den in städtischen Gebieten auferlegten Einschränkungen gelten die Fahrzeuge im Z.E. Renault Trucks können ihre Rolle ohne Unterbrechung wahrnehmen. Sie sind ideale Lösungen, um die Luftqualität zu erhalten und Staus zu reduzieren, da sie eine stille Versorgung zu flexiblen Zeiten ermöglichen und keine lokalen Schadstoffemissionen oder CO produzieren2.

Renault Trucks Master Z.E., erhältlich ab September 2018

Erhältlich ab September 2018, der Renault Master Z.E. Es ist perfekt an die Verteilung der „letzten Meile“ angepasst und ermöglicht dem Fahrer den Zugang zu allen städtischen Gebieten, auch zu Gebieten mit Verkehrsbeschränkungen. Das vollständige Aufladen des Akkus in diesem 100% igen Stromversorgungsunternehmen dauert sechs Stunden.

Das Ladevolumen ist identisch mit dem eines Renault Master-Diesels, der die Batterien unter die Vordersitze gelegt hat. Der Master Z.E. ist in sechs Versionen erhältlich (vier Van-Versionen und zwei Versionen mit Plattformkabine). Es wird in der Lage sein, auf alle Bedürfnisse von Fachleuten in städtischen Gebieten einzugehen.

Um die größtmögliche Sicherheit des Fahrers, seiner Fracht und seiner Bürger zu gewährleisten, hat der Master Z.E. Es ist serienmäßig mit einer Rückfahrkamera, einem Rückfahrradar und einem Rückspiegel ohne tote Winkel ausgestattet.

Renault Trucks D und Renault Trucks D Wide Z.E. für die städtische Verteilung und Abfallsammlung

Die Renault Trucks D Z.E. Es wird in einer 16-t-Version erhältlich sein, die für die städtische Verteilung und die Verteilung unter kontrollierten Temperaturbedingungen optimiert ist. Der D Wide Z.E. wird in einer 26-t-Version erhältlich sein, die für die Abfallsammlung optimiert ist. Diese beiden Modelle werden ab dem zweiten Quartal 2019 im Werk Blainville-sur-Orne in der Normandie hergestellt.

Die Autonomie der mittleren Lastwagen des Z.E. von Renault Trucks können je nach Verwendung und Konfiguration der Batterie bis zu 300 km erreichen. Batterien machen effektiv den Großteil der Kosten für den Kauf eines Elektrofahrzeugs aus. Um die Nutzlast und die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, wird Renault Trucks verschiedene Sortimentsvarianten vorschlagen, um die Nutzung so weit wie möglich anzupassen.

Im Gleichstrom sind die Lithium-Ionen-Batterien der Renault Trucks D Z.E. und die Renault Trucks D Wide Z.E. Mit einem 150 kW Combo CCS-Stecker können sie in 1 bis 2 Stunden vollständig aufgeladen werden. Für eine nächtliche Aufladung mit Wechselstrom ist es erforderlich, 12 Stunden für eine 300-kWh-Batterie einzuplanen. In diesem Fall ist eine dreiphasige Steckdose in Industriequalität mit 380 V und 32 A für diese Last ausreichend.

Um sich an alle Karosserien und Verwendungszwecke anzupassen, hat Renault Trucks D Z.E. und Renault Trucks D Wide Z.E. Sie sind mit einem Nebenabtrieb mit einer mechanischen Standardschnittstelle ausgestattet.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

RENAULT MASTER Z.E.

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3,1 t
  • Elektromotor mit einer Leistung von 57 kW
  • Maximales Drehmoment: 225 Nm
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km / h
  • Energiespeicher: 33 kWh Lithium-Ionen-Batterien
  • Autonomie im NDEC-Zyklus: 200 km
  • Echte Autonomie: bis zu 120 km

RENAULT TRUCKS D Z.E.

  • Zulässiges Gesamtgewicht von 16 t

Technisches Gewicht von 16,7 t.

  • Verfügbare Radstände: 4400 mm und 5300 mm
  • Elektromotor mit einer Leistung von 185 kW (Dauerleistung von 130 kW)
  • Maximales Drehmoment des Elektromotors: 425 Nm
  • Maximales Drehmoment an der Hinterachse: 16 kNm
  • Zwei-Gang-Getriebe
  • Energiespeicher: Lithium-Ionen-Batterien von 200 bis 300 kWh
  • Echte Autonomie: bis zu 300 km

RENAULT TRUCKS D WIDE Z.E.

  • Zulässiges Gesamtgewicht von 26 Tonnen

Technisches Gewicht von 27 t.

  • Verfügbarer Radstand: 3900 mm
  • Zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 370 kW (Dauerleistung 260 kW)
  • Maximales Drehmoment von Elektromotoren: 850 Nm
  • Maximales Drehmoment an der Hinterachse: 28 kNm.
  • Zwei-Gang-Getriebe
  • Energiespeicher: 200 kWh Lithium-Ionen-Batterien.
  • Echte Autonomie: bis zu 200 km.

Über Renault Trucks

Renault Trucks verfügt über mehr als ein Jahrhundert Erfahrung in der französischen LKW-Branche und bietet Transportfachleuten eine Reihe von Fahrzeugen (von 2,8 bis 120 t) sowie Dienstleistungen, die an das Vertriebs-, Bau- und Transportgewerbe angepasst sind. Fern. Robuste, zuverlässige und kraftstoffgesteuerte Renault Trucks-Lkw sorgen für höhere Produktivität und niedrigere Betriebskosten. Renault Trucks vertreibt und wartet seine Fahrzeuge über ein Netzwerk von mehr als 1.500 Servicestellen weltweit. Das Design und die Montage von Renault Trucks-LKWs sowie die Produktion der meisten Komponenten werden in Frankreich durchgeführt.

Renault Trucks gehört zur Volvo Group, einem der weltweit führenden Hersteller von Lastkraftwagen, Reisebussen, Bussen, Baumaschinen sowie Industrie- und Schiffsmotoren. Die Gruppe bietet auch komplette Finanzierungs- und Servicelösungen an. Die Volvo Group beschäftigt rund 95.000 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstätten in 18 Ländern und verkauft ihre Produkte in mehr als 190 Märkten. Im Jahr 2017 erzielte der Konzern einen Umsatz von 35 Milliarden Euro (335 Milliarden schwedische Kronen). Die Volvo Group ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Göteborg, Schweden. Volvo-Aktien sind an der Nasdaq Stockholm Stock Exchange notiert.


Video: E-Autos scheitern an Vermietern und Besitzergemeinschaften. Report Mainz. Das Erste (September 2021).