NACHRICHTEN

Uber bringt Elektrofahrradverleih nach Europa

Uber bringt Elektrofahrradverleih nach Europa

Die Jump On-Demand-Bikes werden diesen Sommer in der deutschen Hauptstadt eingeführt. Uber wird seinen On-Demand-Service für Elektrofahrräder nach Europa bringen.

Die Jump-Bikes des Unternehmens werden vor Ende des Sommers in Berlin einbrechen und später in andere europäische Städte expandieren.

"Uber ist bereit, bei der Bewältigung einiger der größten Herausforderungen deutscher Städte mitzuwirken - Bekämpfung der Luftverschmutzung, Verringerung der Verkehrsstaus und Verbesserung des Zugangs zu saubereren Transportlösungen", sagte Dara Khosrowshahi, CEO von Uber in Berlin. Am Mittwoch.

Uber erwarb das Jump-Fahrradverleihprogramm im April, um Menschen aus dem Autobesitz zu vertreiben. Fahrer zahlen 30 US-Dollar pro Fahrt für 30 Minuten auf einem ihrer Elektrofahrräder in Washington, San Francisco, wo das Programm Anfang dieses Jahres erstmals getestet wurde, und in anderen kalifornischen Städten.

Fahrräder bieten einen elektrischen Schub von bis zu 30 km / h, wenn der Fahrer in die Pedale tritt.

Berlin hat jedoch bereits mehrere Fahrradverleihmöglichkeiten. OBike, Mobike und LimeBike (die auch eine elektrische Option anbieten) haben in der deutschen Hauptstadt anwendungsbasierte Dienste eingerichtet.

Khosrowshahi ist seit Ende Mai auf einer charmanten Offensivtour durch Europa und kündigt eine Versicherung für Fahrer in der Region und eine Investition von 23,5 Millionen US-Dollar in ein Pariser Entwicklungszentrum für fliegende Taxis an.

durch
Sean Keane
Originalartikel (auf Englisch)


Video: Bafang BBSHD zieht Tesla mit einem Anker PowerLine+ Kabel (September 2021).