THEMEN

5 Heilpflanzen, die helfen, Diabetes zu kontrollieren

5 Heilpflanzen, die helfen, Diabetes zu kontrollieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Neben Medikamenten, einer gesunden Ernährung und häufigen körperlichen Aktivitäten gibt es Heilpflanzen, die viel zum Ziel der Diabetesbekämpfung beitragen können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige davon vor.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Diabetes eine der am wenigsten anerkannten Todesursachen. Wenn es jedoch nicht aktiviert wird, kann es zu Herzerkrankungen, Nierenversagen, Brandwunden, Blindheit und sogar zum Tod führen. In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten, sowie einige Heilpflanzen, die bei der Bekämpfung von Diabetes helfen.

Was ist der Diabetes?

Es ist definiert als eine chronische Krankheit, die auftritt, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin produziert oder wenn der Körper das produzierte Insulin nicht verwendet. Wenn dies nicht kontrolliert wird, verursacht es einen Anstieg des Blutzuckers.

Dieser Zustand wird wie folgt klassifiziert:

  • Typ 1: Es passiert, wenn die Bauchspeicheldrüse kein Insulin synthetisiert.
  • Typ 2: Es hängt mit der Unfähigkeit des Körpers zusammen, Insulin richtig zu verwenden.
  • Schwangerschaft: tritt während der Schwangerschaft auf und beinhaltet einen abnormalen Anstieg des Blutzuckers.

Symptome

  • Verschwommenes Sehen
  • Übermäßiger Durst
  • Ermüden
  • Der Drang, häufig zu urinieren
  • Hungrig
  • Gewichtsverlust

Gibt es ein Heilmittel gegen Diabetes?

Bisher hat die Wissenschaft kein Medikament entdeckt, das Diabetes vollständig heilen kann. In Wirklichkeit kann es nur mit Drogen, Diät und körperlicher Aktivität kontrolliert werden. Das Ziel aller drei Strategien ist die Kontrolle des Blutzuckers.

Heilpflanzen zur Bekämpfung von Diabetes

Es gibt Heilpflanzen, die zum Ziel der Kontrolle des Blutzuckers beitragen. Es ist jedoch wichtig, einen Facharzt zu konsultieren, damit bei regulären Medikamenten kein gegenteiliger Effekt auftritt. Unter diesen Pflanzen sind:

1. Copalchi

Es ist eine Pflanze aus Mexiko und Kolumbien.Die Rinde des StammesEs wirkt hypoglykämisch, fiebersenkend, aperitif und erfrischend.Wie hilft es bei der Bekämpfung von Diabetes? Die Rinde der Copalchi enthält neben einem polyphenolischen Genin ein Reduktionsmittel namens Coutareosid, das durch Hydrolyse Glucose erzeugt.

Dies verbessert die Sekretion der Bauchspeicheldrüse und ermöglicht Kohlenhydraten einen korrekten Stoffwechsel. Daher wird der Zuckergehalt gesenkt. Es wird bei der Behandlung von Typ 1 und Typ 2 Diabetes empfohlen, da es dazu dient, den Appetit zu öffnen, den Durst zu kontrollieren und das Fieber zu senken. Als nächstes seine Zubereitung (es ist wichtig zu beachten, dass es einen ziemlich bitteren Geschmack hat):

Zutaten


  • 1 Glas Wasser (200 ml).
  • 1 Esslöffel Copalchi (20 g).

Vorbereitung

  • Gießen Sie den Esslöffel Copalchi mit Wasser in das Glas.
  • Stellen Sie es an einen kühlen Ort.
  • Lass es über Nacht sitzen.
  • Belasten Sie es.

Anwendung

  • Trinken Sie die Mischung auf nüchternen Magen.

2. Gymnema

Diese Pflanze befindet sich hauptsächlich auf dem asiatischen Kontinent, insbesondere in Indien, in den Tropen und im südlichen Teil des Landes.Seine Blätter haben hypoglykämische, antidiabetische, harntreibende, abnehmende, entzündungshemmende und entgiftende Eigenschaften. Dank dessen wird es auch zum Kampf eingesetztÜbergewicht und Arthritis.

Wie hilft es bei der Bekämpfung von Diabetes?Bei Einnahme verringert es den Wunsch, süße Substanzen zu trinken, da es eine große Ähnlichkeit mit der Funktion von Glucosemolekülen aufweistdas heißt, es blockiert die Absorption von Zucker. Daher ist es angezeigt, Diabetes sowohl zu verhindern als auch zu kontrollieren. So wird es gemacht:

Zutaten

  • 1 Esslöffel Gymnema-Blätter (15 g).
  • 1 Glas Wasser (200 ml).

Vorbereitung

  • Gießen Sie das Wasser in einen Topf und bringen Sie es zum Kochen.
  • Fügen Sie die Gymnema-Blätter hinzu und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken.
  • Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie, bis es etwas abgekühlt ist.

Anwendung

  • Trinken Sie ein oder zwei Tassen pro Tag.

3. Eukalyptus

Eukalyptus ist eine Pflanze, die für ihre Eigenschaften zur Bekämpfung von Atemwegserkrankungen bekannt ist. Jedoch,Seine Blätter und Früchte sind neben der Fiebersenkung auch hypoglykämisch, schleimlösend, antiseptisch, entzündungshemmend.Diese Eigenschaften helfen dabei, die glykämischen Indizes auszugleichen. So bereiten Sie es vor:

Zutaten

  • Eukalyptusblätter (30 g).
  • 1 Glas Wasser (200 ml).

Vorbereitung

  • Kochen Sie das Wasser.
  • Fügen Sie die zuvor gewaschenen Eukalyptusblätter hinzu.
  • 10 Minuten köcheln lassen.
  • Bedienen Sie sich.

4. Zimt

Obwohl Zimt einen süßen Geschmack hat, ist er für Diabetiker erlaubt. Es hat seinen Ursprung in Indien.Zu seinen Eigenschaften gehören seine Wirkungen: verdauungsfördernd, stimulierend, hypoglykämisch, antiseptisch und karminativ.

Wie hilft es bei der Bekämpfung von Diabetes? Diese PflanzeHilft bei der Stabilisierung des Zuckerspiegels durch Stimulierung der Insulinrezeptoren, was den glykämischen Index auf natürliche Weise senkt. Es wird folgendermaßen zubereitet:

Zutaten

  • 2 Zimtstangen.
  • Wasser (200 ml).

Vorbereitung

  • Kochen Sie das Wasser.
  • Fügen Sie die Zimtstangen hinzu.
  • 10 Minuten einwirken lassen.
  • Bedienen Sie sich.

5. Stevia

Stevia ist ein Süßstoff aus Brasilien und Paraguay.Seine Blätter haben auch hypoglykämische, blutdrucksenkende, harntreibende, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Überraschenderweise ist es kohlenhydratfrei, obwohl es bis zu 50-mal süßer als Zucker ist.

Wie hilft es bei der Bekämpfung von Diabetes?Induziert Beta-Zellen, die sich in der Bauchspeicheldrüse befinden, um Insulin zu produzieren, wodurch der Glukosespiegel gesenkt wird. Es kann wie folgt angenommen werden:

Zutaten

  • Stevia geht (15 g).
  • Wasser (125 ml).

Vorbereitung

  • Kochen Sie das Wasser.
  • Fügen Sie die Stevia-Blätter hinzu.
  • 10 Minuten einwirken lassen.

Anwendung

  • Trinken Sie täglich eine Tasse Infusion.


Video: Diabetes Typ 2 GEHEILT? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ojo

    Die Frage ist interessant, ich werde mich auch an der Diskussion beteiligen. Gemeinsam können wir die richtige Antwort finden. Ich bin sicher.

  2. Mette

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich mir überhaupt nicht. Wer sonst, was kann dazu auffordern?



Eine Nachricht schreiben