NACHRICHTEN

Die Stunde der Erde kommt. Schalten Sie am 24. März das Licht aus und verbinden Sie sich mit dem Planeten. Schließen Sie sich dieser globalen Aktion an

Die Stunde der Erde kommt. Schalten Sie am 24. März das Licht aus und verbinden Sie sich mit dem Planeten. Schließen Sie sich dieser globalen Aktion an

Dank dir lebt Earth Hour jetzt seine 12. Ausgabe und ist heute notwendiger denn je.

Die größte globale Bewegung gegen den Klimawandel

Earth Hour wurde vor 11 Jahren in Sydney als symbolische Geste geboren, um auf das Problem des Klimawandels aufmerksam zu machen. Eine Stunde lang das Licht emblematischer Häuser, Gebäude und Denkmäler auszuschalten, war die einfache Aktion, die später eine wachsende weltweite Bewegung für den Planeten artikulierte.

Im vergangenen Jahr nahmen Tausende von Städten aus 187 Ländern der Welt teil und schalteten mehr als 12.000 Denkmäler und ikonische Gebäude aus, um Bürger, Unternehmen, Kommunen und Institutionen zusammenzubringen, um gemeinsam den Klimawandel zu verändern.

Mit diesem letzten Motto haben wir direkte Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels gefördert und Naturschutzinitiativen entwickelt, die über Klimaschutzmaßnahmen hinausgehen. Und so ist die Earth Hour zu einer einzigartigen Gelegenheit geworden, den Planeten zu verteidigen, einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern, die erneuerbare Entwicklung zu fördern, unsere Wälder, Meere und natürlichen Ressourcen zu erhalten oder gegen den Verlust der biologischen Vielfalt zu kämpfen.

Wir erleben die wärmste Zeit in der Geschichte mit anhaltenden Hitzewellen und Dürren, immer häufiger auftretenden extremen Wetterereignissen und Vertreibungen von Menschen aufgrund des Klimawandels, der auch eine der Hauptursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt ist. Weil alles miteinander verbunden ist, weil sie zwei Seiten derselben Medaille sind, wird Earth Hour Hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt verbinden, um gegen den Klimawandel und den Verlust der biologischen Vielfalt vorzugehen.

Im Jahr 2018 fordert Earth Hour erneut die Vereinigung aller, Einzelpersonen, Kommunen, Unternehmen und Organisationen, das Licht auszuschalten, da es viele Gründe dafür gibt.

Du bist ein Zeuge. Wir erleben die wärmste Zeit in der Geschichte mit anhaltenden Hitzewellen und Dürren, immer häufiger auftretenden extremen Wetterereignissen und Vertreibungen von Menschen aufgrund des Klimawandels, der auch eine der Hauptursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt ist.

Weil alles miteinander verbunden ist, weil sie zwei Seiten derselben Medaille sind, wird Earth Hour Hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt verbinden, um gegen den Klimawandel und den Verlust der biologischen Vielfalt vorzugehen.

Im Jahr 2018 fordert Earth Hour erneut die Vereinigung aller, Einzelpersonen, Stadträte, Unternehmen und Organisationen, das Licht auszuschalten, da es viele Gründe dafür gibt. Gemeinsam sind wir stärker und unsere Stimme kann sehr weit gehen, wenn wir gemeinsam zur Verteidigung des Planeten marschieren. Nehmen Sie an der Earth Hour teil, nehmen Sie an den Veranstaltungen teil, die wir organisieren werden, und schalten Sie am 24. März von 20:30 bis 21:30 Uhr das Licht aus.

Weitere Informationen unter https://www.horadelplaneta.es


Video: EARTH HOUR - Umweltschutz mit Spaß. Deutschland. VLOG 009 (Oktober 2021).