NACHRICHTEN

Es ist nicht nur eine Modeerscheinung: Das Zeitalter der Bio-Lebensmittel ist da, um zu bleiben

Es ist nicht nur eine Modeerscheinung: Das Zeitalter der Bio-Lebensmittel ist da, um zu bleiben

Der Markt für Bio-Produkte verändert sich dynamisch und die Nachfrage übersteigt in vielen Städten das Angebot. Die Bio-Kategorie wird zugänglicher und kundenfreundlicher, was die wichtigsten Bio-Unternehmen in Bezug auf Produktinnovationen, Wertschöpfungen und neue Angebote tun, um den Markt auf die nächste Stufe des Wachstums und der Expansion zu bringen.

In jüngster Zeit hat sich die Kategorie Bio-Lebensmittel weltweit zu einem vorherrschenden Trend entwickelt. Das Bewusstsein für die Vorteile von Bio-Lebensmitteln und ihre ethische und sichere Produktion ist zu einem schillernden Verbrauchertrend geworden, der die Verbraucher dazu anspornt, anders als bisher mit dem Einkaufen zu beginnen.

Laut dem US-Landwirtschaftsministerium ist „der ökologische Landbau ein Managementsystem für die ökologische Produktion, das die biologische Vielfalt, den Lebenszyklus und die biologische Aktivität des Bodens fördert und verbessert. Es basiert auf dem minimalen Einsatz nichtlandwirtschaftlicher Betriebsmittel und auf Managementpartikeln, die die ökologische Harmonie wiederherstellen, erhalten und verbessern. “

Die Verwendung von Chemikalien und anderen künstlichen Mitteln zur Reifung von Früchten und zur Erhaltung der Frische von Gemüse ist jedoch endemisch und allgegenwärtig. Bio-Lebensmittelunternehmen versuchen, diesen Trend zu ändern, indem sie eine breite Palette an biologischen, natürlichen und gesunden Produkten anbieten, das Bewusstsein für Bio-Vorteile und ihre gesundheitlichen Vorteile schärfen und mit Kunden über Bio-Produkte und ihre Methoden interagieren und diese erklären Produktions. Identifizierung von Bio-Etiketten usw.

Dank dieser Bemühungen werden Bio-Produkte nach und nach zu einer Wahl des Lebensstils und zu einer ideologischen Aussage. Das gestiegene Interesse an Bio-Lebensmitteln liegt auch einfach daran, dass sie besser schmecken. Landwirte verwenden traditionelle Saatgutsorten, und Bio-Lebensmittel werden in traditionell geeigneten Anbaugebieten angebaut und liefern den wahren Geschmack des Produkts, im Gegensatz zum synthetischen Geschmack von Pflanzen, die mit künstlichen Inputs erzeugt werden.

Obwohl Bio-Lebensmittel offensichtlich teurer sind als die üblichen Varianten synthetischer Produkte, zeigen Marktzahlen, dass es den Verbrauchern nichts ausmacht, das zusätzliche Geld für eine bessere Ernährung auszugeben. Um diesem wachsenden Trend des Konsums von Bio-Produkten gerecht zu werden, haben Bio-Produzenten in Indien mit Hilfe lokaler Dorfbewohner und Landwirte Produkte hergestellt.

Warum biologisch?

Heute, da die schädlichen Auswirkungen des zunehmenden Einsatzes von Chemikalien in der Landwirtschaft offensichtlich und offensichtlich werden, werden viele dieser Bedenken von Umweltschützern und Angehörigen der Gesundheitsberufe vorgebracht. "Seit Umweltschützer das Bewusstsein schärfen, haben sich die Vorlieben und Vorlieben der Verbraucher geändert, was zu einem nationalen und globalen Anstieg der Nachfrage nach Bio-Produkten geführt hat", sagen die Mitbegründer Aditi Gokhle und Aman Singal. jeder. Things Organic, eine Online-Plattform, die sich auf die besten Bio-Marken konzentriert und auch ihre eigene hausgemachte Marke „Organic Origins“ verkauft, die Obst, Gemüse und Lebensmittel umfasst.

Ein ähnliches Gefühl findet Jatin Khurana, Direktor von A.T.P. Mart, ein natürliches, glutenfreies und biologisches Geschäft in Delhi, das sowohl offline als auch online arbeitet: „Heute werden viele Menschen gesundheitsbewusst und wechseln zu einem disziplinierten und gesunden Lebensstil. Die Menschen wollen chemiefreie Lebensmittel auf ihren Tellern haben und deshalb stellen viele von ihnen ihren gesamten Einkauf auf Bio- und Naturprodukte um. " Gleichzeitig werden die Verbraucher auch bewusst und selektiv in Bezug auf Lebensmittelprodukte.

„Bio passt natürlich zum aufstrebenden Gesundheits- und Wellnesssektor in Indien, wie die zunehmende Anzahl von Fitnessstudios, Spas, Ernährungswissenschaftlern, Diätassistenten, Ayurveda-Zentren usw. zeigt. Natürlich und gesund ist gefragt, und Bio passt natürlich zu diesen beiden Konzepten ", sagen Varun Gupta und Nidhi Gupta, Gründer der in Bangladesch ansässigen Pro Nature Organic Foods Pvt. Ltd. Ltd., die unter anderem eine Reihe von Bio-Superfoods wie Quinoa, Leinsamen, Weizenkleie und Weizengraspulver eingeführt hat.

Der Anstieg und die wachsende Beliebtheit von Superfoods ist der wachsende Trend in der heutigen Lebensmittelindustrie, und es gibt deutliche Anzeichen für eine verstärkte Verwendung von Superfoods in der Ernährung der Menschen sowie für gesunde Frühstücksoptionen.

„Bio-Frühstücksflocken sind ein Schwerpunkt. Wir sehen ein großes Follow-up und Wachstum bei Produkten wie Quinoa, Moringa, Chia usw. Um diese Trends zu beobachten, haben wir eine neue Produktlinie in unserer Superfood-Kategorie eingeführt, die stetig wächst ", sagt Dr. Surya Shastry von der Phalada Agro Research Foundation Pvt. Ltd., die die Marke 'Pure & Sure' betreibt. Das in Bangalore ansässige Unternehmen bietet auch umfassende Lösungen für den ökologischen Landbau an, von der Herstellung von organischen Düngemitteln bis zum Verkauf von zertifizierten Bio-Lebensmitteln, einschließlich seines Sortiments von mehr als 110 Produkten, die Bio-Gewürze, Hülsenfrüchte und Getreide sowie Öle erzeugen. , Süßstoffe, Getränke und Superfoods.

Von Sanjay Kumar
Originalartikel (auf Englisch)


Video: Die Bio-Lüge?! Faktencheck (September 2021).