NACHRICHTEN

Japan entwickelt eine umweltfreundliche ökologische Batterie

Japan entwickelt eine umweltfreundliche ökologische Batterie

Ein japanisches Unternehmen, Nippon Telegraph & Telephone (NTT), entwickelte eine ökologische Batterie mit natürlichen Bestandteilen, die die Umwelt nicht schädigen, selbst wenn sie im Boden entsorgt werden.

Die neue Batterie besteht aus Bestandteilen von Düngemitteln und natürlichen Elementen, so dass sie im Gegensatz zu herkömmlichen Batterien, die seltene Metalle enthalten, die schwer zu recyceln sind oder Zinklegierungen verschmutzen, sicher "auf den Boden zurückkehren" können , NTT in einer Erklärung erklärt

Unter den Tests, die durchgeführt wurden, um seine Sicherheit zu überprüfen, vergrub das Unternehmen Fragmente der Pfähle in Töpfen mit Erde und Pflanzen in unterschiedlichen Anteilen (von 0,25 bis 1 Gramm). Die Ergebnisse waren negativ, das normale Wachstum der Pflanzen wurde nicht beeinträchtigt.

NTT wird weiter forschen, um Standards zu erreichen, um diese grüne Batterie mit noch begrenzter Kapazität kommerzialisieren zu können.

Das auf Kommunikation spezialisierte Unternehmen wird am kommenden Donnerstag im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsforums, das zwischen dem 22. und 23. Februar stattfinden wird, eine Demonstration der neuen Technologie durchführen.

Mit Informationen von:


Video: Wie öko ist ein Elektroauto wirklich? (September 2021).