THEMEN

Nomophobie: Bedeutung und Symptome

Nomophobie: Bedeutung und Symptome


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nomophobie, Der Begriff ist immer noch nicht sehr verbreitet, aber das Problem, das er definiert, tritt immer häufiger auf und repräsentiert a besorgniserregendes Phänomen. Dies zu sagen ist in diesem Fall nicht alarmierend, es fotografiert die aktuelle Situation in Italien und in vielen anderen Ländern der Welt, es gibt Zahlen, die es sagen, sowie viele alltägliche Szenen. Nomophobie weist auf den Terror hin, vom Netzwerk getrennt zu werden.

Nomophobie: Bedeutung

Es kommt aus dem angelsächsischen Begriff "Nomophobie", das italienische Äquivalent existiert schon lange nicht mehr und wird verwendet, um das anzuzeigen unkontrollierte Angst, getrennt zu werden vom Kontakt mit dem Mobilfunknetz.

Diese Angst ist eng verbunden mit dem Bedürfnis und dem Wunsch, dass man versuchen kann, immer präsent, aktiv oder "Voyeur" zu bleiben meistgenutzte soziale Netzwerke, die sind Facebook aber nicht nur. Laut Experten entführen soziale Netzwerke viele von uns und lassen uns dabei bleiben Blick auf das Smartphone geklebtWenn das Gehirn in das Netz eingetaucht ist, vergessen wir, wo wir sind und was wir tun.

Diejenigen, die an Nomophobie leiden, können nicht einmal zufällig darüber nachdenken Überprüfen Sie Ihr Telefon und Benachrichtigungen alle 5 Minuten. Es ist, als ob die reale Welt nur im Hintergrund ist, was auch immer passiert, denn das Leben ist auf dem Bildschirm, im Netzwerk.

Nomophobie: Symptome

Heutzutage gibt es viele Menschen, die oft ihre Handys konsultieren, um zu arbeiten oder von Freunden und Familie zu hören, nicht alle unter Nomophobie leiden, Es gibt Ebenen von Sucht anders und zu unterscheiden. Diejenigen, die dieses Problem haben, wenn sie ihr Smartphone zu Hause verlieren, auch wenn sie wissen, dass sie es bald finden werden, werden ängstlich, weil sie es nicht in ihren Händen haben, dasselbe passiert wenn die Batterie leer ist oder das verbleibende Guthaben, geschweige denn, wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem keine Netzabdeckung besteht.

Wer wann ist nicht nachvollziehbar jederzeit "via mobile" er fühlt sich nicht richtig, er kann Probleme mit Nomophobie haben.

Nomophobie: Test

Mehr als ein Nomophobie Von zwei schaltet er sein Handy nie aus, weil er befürchtet, nicht mit dem Netzwerk verbunden zu sein. Es gibt keinen wissenschaftlichen Test, aber einige Tests des Selbstbewusstseins Wir können sie tun, um zu verstehen, auf welcher Ebene wir an Smartphones gebunden sind.

Wer am meisten unter diesem Problem leidet, sind Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren die ein geringes Selbstwertgefühl und Beziehungsprobleme haben, aber niemals nie sagen, gibt es auch 40 und 50 Jahre alt die von real genommen werden Panikattacken und Schwindel, Zittern und Tachykardie, wenn das Mobiltelefon aus irgendeinem Grund außer Betrieb ist.

Nomophobie: Etymologie

Nomophobie klingt ähnlich wie Homophobie, hat aber nichts mit dem Präfix zu tun, es ist nur ein klanglicher Zufall. Phobie ist immer Phobie, wenn es um Angst geht, ist dies das Suffix. "Nomo" kommt aus dem Englischen, es ist die Abkürzung für No-MobileDieser Begriff wurde nach einer Studie geprägt, die bei YouGov, einer englischen Forschungseinrichtung, in Auftrag gegeben wurde, die das Phänomen untersuchte und es weiterhin überwacht.

Nomophobie: natürliche Heilmittel

Wenn es ernst ist Nomophobie, und du sagst es nicht als Scherz, nur weil du oft mit dem Telefon bastelst, das als unsozial gilt, ist es notwendig, eine zu unternehmen Therapie mit einem Psychotherapeuten. Oft sind dies Psychodrama-Sitzungen.

Um dieses Problem zu vermeiden, ist es gut, junge Menschen unter Kontrolle zu halten, wie Yougov selbst dies signalisiert Mehr als 6 von 10 Teenagern zwischen 18 und 29 Jahren gehen mit ihrem Smartphone ins Bett und mehr als die Hälfte der älteren Handynutzer wird ängstlich, wenn der Akku fast leer ist.

Ein Weg, um verharmlosen Das Fehlen einer vorübergehenden Verfügbarkeit kann der Kauf sein Ein Cover, das dich zum Lächeln bringt, wie dieses hier.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internetsucht
  • Wie man nicht rot wird
  • Soziale Angst
  • Erythrophobie: Was es ist und Symptome
  • Zögern
  • Binge Watching: Bedeutung


Video: Wichtige Leberwerte erhöht: GOT, GPT, Gamma GT verbessern u0026 senken Bedeutung u0026 Ursachen verstehen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nirg

    Diese Situation kommt mir bekannt vor. Ich lade zur Diskussion ein.

  2. Leigh

    And this also happens :)

  3. Dale

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Idee gut, es stimmt Ihnen zu.

  4. Fraynee

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  5. Riordan

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Wir können diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  6. Slaed

    Es ist ein sehr wertvoller Satz



Eine Nachricht schreiben