THEMEN

Bernsteinsäure: wo sie gefunden und verwendet wird

Bernsteinsäure: wo sie gefunden und verwendet wird

Bernsteinsäure, weniger bekannt als andere Säuren, ist eine Verbindung, die aus natürlichen Rohstoffen stammt und daher als absolut harmlos anzusehen ist. Allein sieht es so aus weißes Pulver mit kristallinem Aussehen, Zitronengeschmack. Mal sehen, woraus es hergestellt wird und wie es in der Lebensmittel- und Kosmetikbranche eingesetzt werden kann, aber es kommt auch in Wein vor.

Bernsteinsäure: wo es gefunden wird

Es fällt in die Kategorie aCarbonsäuren und in der Natur finden wir es leicht. Es ist tatsächlich vorhanden in zahlreichen Früchten, besonders wenn sie noch unreif sind, oder in Gemüse wie Salat. Zum ersten Mal aus Bernstein extrahiert, sieht es so aus ein weißer kristalliner Feststoff, der in Wasser sehr gut löslich ist und wenn es erhitzt wird, verliert es ein Wassermolekül, das sich in Anhydrid verwandelt.

Bernsteinsäure kann und ist synthetisch hergestelltauch zur Verwendung bei der Synthese von Arzneimitteln wie krampflösenden Mitteln, Expektorantien, Diuretika oder z plastische Substanzen erzeugen wie Alkydharze, Polyester. Auch während der alkoholischen Gärung tritt diese Säure in minimalen Mengen auf.

Bernsteinsäure: Eigenschaften

Denken Sie daran, wie Zitronensäure schmeckt, es ist natürlich, aus natürlichem Bernstein, und es ist im medizinischen Bereich weit verbreitet, auch aufgrund der Tatsache, dass es keine negativen Nebenwirkungen hat, wenn es in normalen Dosen eingenommen wird. Dieser Vorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass es ist ein Bestandteil von Zellen so dass es vom Körper abgebaut wird, ist der einzige bemerkenswerte Mangel, dass es Verdauungsprobleme verursachen kann, weshalb, wenn es ist In einigen Lebensmitteln als Zusatzstoff eingesetzt, wird dies nicht immer geschätzt. Aus Bernsteinsäure Eine Verbindung namens Succinat kann ebenfalls erhalten werden die durch den Krebszyklus Fumarat produziert.

Bernsteinsäure: verwendet

Im Lebensmittelbereich wird Bernsteinsäure berücksichtigt ein ausgezeichneter Säureregulator und auch ein Aroma. Wenn wir die Etiketten von sorgfältig lesen einige Süßigkeiten und Backwaren Seien Sie nicht überrascht, es zwischen den Zeilen zu finden.

In der Kosmetik wird es heute geschätzt, weil, natürlich und aus Pflanzen extrahiert, aber mit sichtbar Peeling und keratolytische Eigenschaften. Die Produkte, die verkauft werden, um die Ausstrahlung der Haut wiederherzustellen oder dem Altern entgegenzuwirken, enthalten Prozentsätze. Sogar die Cremes für dicke, raue und stumpfe Haut Sie können Bernsteinsäure enthalten, die auch funktionieren würde, wenn es darum geht, Hühneraugen loszuwerden.

Bernsteinsäure in der Apotheke

Wird verwendet, um die Pillen in Tablettenform, Bernsteinsäure ist in Arzneimitteln wie z krampflösende Mittel, Expektorantien, Diuretika.

Bernsteinsäure: Preis

Ein Produkt, das Bernsteinsäure wie dieses enthält Anti-Aging-Reinigungsmittel, natürlich, mit Hyaluronsäure und Bernsteinsäure, kann kosten wenn online gekauft nur 50 euro in einer 150ml Packung mit tonisierendem Effekt.

Bernsteinsäure: Wein

Während der alkoholischen Gärung wird neben anderen auch diese Säure gebildet, die jedoch nicht für den sauren Geschmack eines Weins verantwortlich ist. Ihre Rolle ist stattdessen entscheidend, wenn es darum geht Geschmack, oder Eigenschaften, die mit Worten wie "Salz-Bitter-Säure" definiert werden können. Wenn ein Wein jung ist, ist er dank Bernsteinsäure "weiniger".

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

  • Weinsäure
  • E120 Farbstoff
  • Salicylsäure
  • Bisphenol A: wo es gefunden wird
  • Oxalsäure


Video: MIRACULOUS - Fragen über Fragen?! Disney Channel (September 2021).