THEMEN

Atlas Hund: Zucht und Charakter

Atlas Hund: Zucht und Charakter

Atlas Hund, auch Aidi genannt, ist ein wenig bekannter Hund, aber mit einem wirklich beneidenswerten Charakter: fröhlich, lebhaft und freundlich. Es hat ein dichtes und etwas unordentliches Haar, ist aber nützlich, um mit schlechtem Wetter umzugehen.

Atlas Hund: Zucht

In der Vergangenheit war dieser Hund daran gewöhnt, damit umzugehen Kampf gegen Schakale und andere Raubtiere, heute kommt es nicht mehr so ​​oft vor, aber das dicke und widerstandsfähige Fell ist es aus diesem Grund.

Das Atlas Dog hat einen soliden und sehr rustikalen Körperbau, ist bissig und sehr muskulös, um der Kälte der Berge, aber auch der starken Sonne standzuhalten. Das Züchten in Italien ist nicht sehr verbreitet, es ist ein Hund, den man heute auf der Straße nur schwer treffen kann, der aber ein aufmerksames und zuverlässiges Aussehen und einen Charakter hat, der sich dazu eignet, ihn zu einem Hund zu machen Tier auch als Begleiter geschätzt.

Atlas Hund: Charakter

Dieser Hund liebt den Besitzer sehr und hält gleichzeitig einen sehr unabhängige Haltung und misstrauisch gegenüber denen, die nicht wissen, ob es sich um einen Menschen, einen Hund oder ein anderes Tier handelt.

Es wurde immer vom Instinkt benutzt, um andere Tiere zu bekämpfen. Wenn es also nicht aggressiv ist, wenn es nicht weiß, wer davor steht, Er ist nicht aufgeschlossen und aufgeschlossen. In der Familie hingegen erwarten wir einen fröhlichen und gemütlichen Hund, der sehr lebhaft ist. Wenn er jedoch mit einem Jäger an seiner Seite arbeitet, ist er ernst und sehr aufmerksam und nutzt sein Gehör und seinen Geruchssinn maximal , die er sehr entwickelt hat. Das harter und starker Charakter hat ihn im Laufe der Jahre zu einem perfekten Kämpfer gemacht, deshalb tut er alles, um große Raubtiere zu bekämpfen, aber auch Eigentum und Menschen zu verteidigen.

Atlas Hund: Geschichte

Ursprünglich aus MarokkoDer Atlas-Hund gehört zur Gruppe der Typhunde Pinscher, Schnauzer, Molosser und Bovari, Die Länder, in denen er geboren und aufgewachsen ist, sind von der Sahara bedeckt und sein Name ist von dem eines marokkanischen Gebirges inspiriert. Vor langer Zeit gehörte diese Rasse zu den Auserwählten, um Raubtiere zu eliminieren und Vieh schützen, Heute ist es nicht sehr verbreitet und die Exemplare, die in der Umgebung gefunden werden, erledigen diese Art von Arbeit fast nie.

Atlas Hund: Größe

Eine erwachsene Frau am Widerrist misst es von 52 bis 58 cmWenn es dagegen ein Männchen ist, erreicht es sogar 62 cm: Wir haben es mit einem großen Hund zu tun, aber in der Tat ziemlich ungeschickt. Der Rumpf ist sehr tief, der Rücken breit und muskulös, der Kopf ist bärenartig, schlank und gut proportioniert mit einem konische Schnauze und schwarze Nase oder braun, je nach Fellfarbe.

Das Ohren der Aidi Sie sind an der Spitze leicht gerundet und die Augen sind immer dunkel, mittelgroß, der Schwanz ist besonders lang und hat eine letzte Wolke.

Der Mantel der Atlas Hund Es ist ein rustikaler Hund, der es gewohnt ist, im Freien zu leben und selbst rauen klimatischen Bedingungen standzuhalten. Das ist viel dick, rau und halblangBei Männern bildet sich auch eine Mähne am Hals und unter dem Hals, und auch die Gliedmaßen und der Schwanz sind von langen und sehr dicken Haaren bedeckt.

Die häufigsten Farben für diese Rasse sind Braun und Schwarz, aber sie sind auch erlaubt Sand, Kitz, weiß, ausgewaschen, rötlich, mit Streifen, weiß und Reh mit oder ohne schwarzen Spuren, dreifarbig. Dort Vorhandensein von Flecken ist typisch und häufig, sie können eine bilden lustige "Mütze" mit "Schal", ein "Stern" und sogar die Lippen können pigmentiert werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle Hunderassen: Liste

Der Araber Leviero wird auch Sloughi genannt


Video: Dackel vs. Dalmatiner, die Diskussion über das Kissen (Oktober 2021).