THEMEN

Akupunktur, was es ist und wann es funktioniert

Akupunktur, was es ist und wann es funktioniert

Akupunktur, was es ist und wann es funktioniert. Wann ist diese Praxis wirksam und in bestimmten Fällen: Akupunktur, um Gewicht zu verlieren, Angstzustände zu behandeln oder mit dem Rauchen aufzuhören.

Funktioniert Akupunktur oder nicht? Ja dasbesondere MedizinEs ist effektiv und kann uns helfen, verschiedene Krankheiten zu behandeln. Ein paar Beispiele? Zur Behandlung von Verstopfung, Gastritis, Wassereinlagerungen, Psoriasis ... aber auch zur Raucherentwöhnung oder zum Abnehmen.

Akupunktur, was ist das?

Was ist Akupunktur? Reden wir über einenKomplementärmedizinvon der WHO anerkannt, die die Wirksamkeit von bestätigtAkupunkturverschiedene gesundheitliche Beschwerden zu lindern. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist die weltweit höchste Behörde in Bezug auf die menschliche Gesundheit, und ihre Bestätigungen basieren auf wissenschaftlichen Studien. Also zur Frage: dieFunktioniert Akupunktur oder nicht? Die Antwort ist ein klares Ja. Die WHO sagt es uns.

Wie funktioniert eine Akupunktursitzung?

Zunächst untersucht der Experte den Patienten. Er analysiert Handgelenke, Zungen und führt ein kurzes Interview, um die beanstandeten Beschwerden zu untersuchen.

Die eigentliche Akupunktursitzung dauert 15 bis 30 Minuten. Die verwendeten Nadeln sind steril und wegwerfbar, sie sind dünner als die klassischen Nadeln, die wir gewohnt sind, und flexibel. Die Nadeln werden je nach zu behandelnder Störung an bestimmten Stellen angebracht. Die Nadeln werden 15 - 30 Minuten an Ort und Stelle gehalten und gegebenenfalls leicht manipuliert.

Akupunktur zur Gewichtsreduktion, funktioniert es?

Akupunktur kann die Funktion der Schilddrüse verbessern. Im Falle einer Hypothyreose können zusätzlich zu der vom vertrauenswürdigen Arzt verordneten Behandlung einige Akupunktursitzungen durchgeführt werden.

Was zur Gewichtsreduktion am besten funktioniert, ist eine ausgewogene Ernährung, die von einem guten Ernährungsberater verschrieben wird. Akupunktur kann die bereits durch die kalorienarme Ernährung durchgeführte Aktion unterstützen, insbesondere:

  • Bekämpfe den nervösen Hunger
  • Stimulieren Sie den Stoffwechsel, indem Sie die Funktion der Schilddrüse unterstützen
  • Gegen Cellulite durch Verbesserung des Lymphsystems

Akupunktur zur Behandlung von Angstzuständen, funktioniert es?

Akupunktur ist eine sehr beliebte Praxis zur Linderung von Angstzuständen. Die Wirksamkeit der Akupunktur zur Behandlung von Angststörungen würde in der Wirkung liegen, die auf das autonome System ausgeübt wird. Die regulatorische Wirkung auf das autonome Nervensystem würde nicht nur zur Verringerung der Angst beitragen, sondern auch alle damit verbundenen Störungen verringern.

Akupunktur zur Raucherentwöhnung, funktioniert es?

Akupunktur scheint sehr effektiv für diejenigen, die Hilfe brauchen, um mit dem Rauchen aufzuhören. Es sollte auf die gleichen Punkte einwirken, die bei der Behandlung von Angstzuständen eine Rolle spielen. Diese Angstpunkte werden im Allgemeinen an Armen und Beinen identifiziert und gelten als die Wurzel der Zigarettensucht. Eine weitere Hilfe zur Raucherentwöhnung ist die elektronische Zigarette.

Wie viel kostet eine Akupunktursitzung?

Die Kosten für eine einzelne Akupunktursitzung können je nach Zentrum, in dem die Behandlung durchgeführt wird, zwischen 70 und 150 Euro liegen.

Nach wie vielen SitzungenErhalten Sie die Ergebnisse? Es hängt von den gewünschten Ergebnissen ab, in jedem Fall geht eine Therapie im Allgemeinen nie über 10 Sitzungen hinaus. In 10 Akupunktursitzungen sollten Sie die gewünschten Ziele erreichen.

Akupunkturbehandlungen sind steuerlich absetzbar und müssen zum Zeitpunkt der Steuererklärung angegeben werden.

Akupunktur, Kontraindikationen und Nebenwirkungen

L 'Akupunktures hat keine besonderen Kontraindikationen. Es sollte niemals während des Fastens oder einer extrem restriktiven Diät durchgeführt werden.

Mit der Akupunktur sind keine Infektionsrisiken verbunden. Wie oben erwähnt, sind die Nadeln nicht nur steril, sondern auch wegwerfbar, was bedeutet, dass sie "angepasst" und nur für eine einzelne Sitzung und einen Patienten verwendet werden.

L 'Akupunktur tut weh? Um die Vorteile dieser Behandlung zu nutzen, muss der Patient die Idee akzeptieren und begrüßen, dass Nadeln die mehr oder weniger oberflächlichen Hautschichten durchdringen können. Sobald diese Hemmung überwunden ist, ist die Akupunktur nicht mehr schmerzhaft.

Muskelverspannungszustände können die Behandlung erschweren: Es ist besser, mit der richtigen Veranlagung zur Therapie zur Sitzung zu gehen.


Video: Akupunktur: So funktioniert die Behandlung (September 2021).