THEMEN

Ascidians im Aquarium

Ascidians im Aquarium

Ascidians im Aquarium: wie man sie hält, Eigenschaften und welche Seespritzer sind, die an unser Meerwasseraquarium angepasst werden können.

EINMeerwasseraquariumEs hat großen Charme, besonders wenn es von Wirbellosen bevölkert wird. Unter den Wirbellosen, die in das Aquarium aufgenommen werden sollen, gibt es neben Stachelhäutern (Seesterne, Seeigel ...) auchManteltierewie Ascidianer.

Ascidianer, was sind sie?

Das AscidianerIch bin oderOrganismen filtern Zugehörigkeit zu den Manteltieren. Diese Klasse von Organismen filternbevölkern Sie die Felsen des Meeresbodens bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie haben einen zylindrischen Körper und Farben, die von Art zu Art variieren.

Generell können wir sagen, dass die AscidianerSie haben einen Siphon am Körper. Dieser Siphon besteht aus zwei Löchern, eines für den Einlass und eines für den Auslass. Das Wasser tritt ein, wird gefiltert und tritt aus dem gegenüberliegenden Loch aus. Zum Füttern derAscidianerSie halten alle Partikel zurück, die sie im Wasser finden.

In einemAquariumIn einer geschlossenen Umgebung können Seespritzer keine großen Wassermengen filtern und sind daher schwer zu handhaben.

Ascidians im Aquarium die geeignete Art

Das AscidianerSie sind schwer zu halten AquariumAber mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen wird es keine unmögliche Mission sein.

Wenn wir darüber redenAscidianerwir beziehen uns auf ein GanzesKlassevon filternden Organismen leben sie in der Natur am Substrat haftend (sie sind sitzend) und nicht alle sind für das Leben im Aquarium geeignet.

Diejenigen, die ein mediterranes Aquarium einrichten möchten, finden möglicherweise die Einführung desRed Sea SquirtHalocynthia papillosa.

Dieser Seespritzer ist sehr auffällig. Auf vielen Websites oder Foren werden Sie lesen, dass dies die istAscidianeinfacher im Aquarium zu halten ... eigentlich ist das falsch, es ist richtiger zu sagen, dass es die anpassungsfähigste Art für das heimische Meerwasseraquarium ist!

In der Natur ist dierotes Meer spritztSie leben in verschiedenen Tiefen: zwischen 2 und 80 Metern tief. Die Farbe von Halocynthia papillosa kann je nach Sammeltiefe variieren. Es kann von orange bis rubinrot reichen. Der Spritzer am Roten Meer verträgt keine hohen Temperaturen über 18-22 °. Im Aquarium diesAscidianEs ist auch sehr anpassungsfähig, da es mit allen Meeresorganismen kombiniert werden kann.

Ein weiterer Ascidian, der sich an das Aquarium anpassen kann, ist derMicrocosums sulcatus,Dies ist auch ein sehr häufiger Spritzer im Mittelmeer, obwohl er manchmal schwer zu bemerken ist. Tatsächlich ist sein Körper oft von anderen Mikroorganismen bedeckt, die a erzeugen"Kleine Welt für sich"Deshalb heißt diese Art Microcosmus sulcatus!

Auch wenn sie weniger schön ist als ihre CousineHalocynthia papillosa,Dieser Seespritzer ist sicherlich nützlicher für die Reinigung des Aquariums: Er entfernt alle im Wasser schwebenden Speisereste oder Rückstände. Eine weitere resistente Art des Seespritzens im Aquarium ist die "P.Hallusia Mamillataallgemein bekannt als "Tannenzapfen".

Unter den am schwierigsten zu pflegenden Arten weisen wir auf dieClavelina lapidiformis.Tatsächlich passen sich alle Organismen der Gattung Claveline nicht gut an die geschlossene Umgebung des Aquariums an, aber vieles hängt auch von der Herkunftsumgebung ab.

Ist es möglich, Seespritzer vom Meeresboden zu nehmen und sie in das Meerwasseraquarium einzuführen?

Im Allgemeinen wird immer nicht empfohlen, in der Natur gesammelte Organismen (aber auch Steine) in das Aquarium einzubringen. Sie sind sich nie sicher, was Sie vorstellen! In der Natur werden beeindruckende Gleichgewichte hergestellt, die einige Liter Wasser nicht garantieren können. Wir riskieren auch die Einführung pathogener Mikroorganismen, die das bereits im Aquarium vorhandene Leben schädigen können.

Wer ein Risiko eingehen will, kann von unten Seespritzer nehmen und in das Aquarium einführen. Mögen? Es muss den Seespritzer mit dem gesamten Substrat ablösen, um das Einsetzen in das Aquarium zu erleichtern.

Wenn es für die oben genannten Arten von Meeresspritzern möglich ist, sie vom Meeresboden zu nehmen und in den Tank Ihres Aquariums einzuführen, ist dies für die Gattung Claveline nicht so einfach. Claveline Seespritzer, in der Natur aufgenommen, überleben im Aquarium kaum.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Seespritzer aufheben. Versuchen Sie, es mit einem Stück Substrat zu sammeln, ohne etwas zu beschädigen, und halten Sie vor allem während des Transports die Temperatur konstant.

Wie hält man Seespritzer im Aquarium?

Es sollte klargestellt werden, dass es nicht darum gehtautonome Körperschaften. Auf See wären sie aber im Aquarium, wo nur wenige Liter Wasser zu filtern sind, ist es notwendig, für eine gute Versorgung zu sorgen. Im Aquarium müssen Sie einzellige Organismen oder fein gehackte Trockenfutter einführen.


Video: How to dissect a solitary ascidian (September 2021).